(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Vorbereitung und Tipps zum Thema Eignungstest ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Einstellungstest Dresdner Bank
 
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: So 06 Jul, 2008 20:43    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Bei dem Symbolrechnen hatte ich vll 5 von 15 Fragen und hab trotzdem bestanden...also darauf kommt es wahrscheinlich nicht so an!

Bei mir ging der Test 3 Stunden und dann konnten wir gleich nach Hause gehen!

Viel Glück...
 
Forum






Verfasst am: So 06 Jul, 2008 20:43    Titel:  



 
Gast






BeitragVerfasst am: Do 14 Aug, 2008 19:49    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

und wie soll das Symbolrechnen gehen? hab im internet nach möglcihkeiten gesucht aber ohne erfolg..bitte helft mir hab bald mein E-test^^.
 
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5685
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: So 19 Okt, 2008 11:24    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Aus Übersichtsgründen habe ich den Beitrag von Steffal hier rein verschoben:

---

1.Textaufgaben: Flächenberechnungen, Prozentrechnen (circa 5% des Einstellungstests)
z.B.:
1. Ein Trinkvorrat reicht für 16 Personen 24 Tage aus. Wie
lange würde der Vorrat für 8 Personen reichen?
2. Zwei Radfahrer begegnen sich um 11 Uhr. Wie viele
Kilometer sind sie um 12.20 Uhr voneinander entfernt,
wenn der eine 7,5 km und der andere 12 km in der Stunde
fährt?
3. Ein Kind hat 1,20 EUR in 5 und 10 Cent-Stücken bei sich.
Dieser Betrag setzt sich aus insgesamt 17 Geldstücken
zusammen. Wie viele 10 Cent-Stücke sind darunter?

2.Zeichenrechnen: 0 x Dreieck = Dreieck --) Frage: Welche Zahl entspricht dem Dreieck
Antwort: 0 (circa 5% des Einstellungstests)

3.Grammatik: Fehler finden und Kommas setzen (circa 5% des Einstellungstests) hierbei auf die Punkte am Rand achten, denn so viele Fehler sind dann auch versteckt!!

4.Logisches Denken:
z.B.
Franz hat beim Ausparken einen BMW angefahren. Was soll er tun? Entscheide dich für die möglichen richtigen Antworten:
Den Autohändler des BMWs anrufen
Schnell abhauen
Zuerst abwarten (ungefähr 10 Minuten) ob der Fahrer kommt (1 Möglichkeit)
Die Polizei verständigen (1 Möglichkeit)
Die Feuerwehr alarmieren
Adresse in der Windschutzscheibe hinterlassen (1 Möglichkeit)
Den Abschleppwagen rufen
(circa 5% des Einstellungstests)

5.Allgemeinwissen:
Das waren circa 30 Fragen, die weiß ich nicht mehr alle, aber merk dir:
--) Jupiter ist der größte Planet
--) Merkur liegt am nächsten zur Sonne
--) Mendelsche Regeln gehören zur Biologie und beschreiben die Vererbungslehre
--) Die Verbrennung von Holz entspricht einer Oxidation
--) Die Bundeskanzler seit 1949 waren Adenauer, Erhard, Kiesinger, Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder und Merkel
--) Was wird einem Arbeitnehmer alles vom Bruttolohn abgezogen: Lohnsteuer, Solidaritätszuschlag, Kirchensteuer (ggf.) und Sozialversicherungsabgaben
Alle Fragen nur zum Ankreuzen (ca. 5% des Einstellungstests)

6.Buchstabenrechnen:
Vokale 3 , Konsonanten 1, Umlaute 5
Kamin 1 + 3 + 1 + 3 + 1 = 9
Österreich 5 + 1 + 1 + 3 + 1 + 1 + 3 + 3 + 1 + 1 = 20
Wenn die untere Zahl größer ist als die obere, wie hier an dem Beispiel: 9 + 20=29 also zusammenzählen!
Wenn die untere Zahl kleiner ist als die obere, dann muss man minus rechnen!
(circa 5% des Einstellungstests)

7.Räumliches Denken:
Welche Figur aus der unteren Reihe setzt die Serie in der oberen Zeile sinnvoll fort?
(circa 5% des Einstellungstests)


8.Sprach-Analogien
Wählen Sie unter den sechs Möglichkeiten jenes Wort aus, das die Gleichung sinnvoll ergänzt.
z.B.:
Gerade/Viereck = Kurve/?
a) Fläche b) Kugel c) Quadrat d) Kreis e) Laufbahn f) Kegel
Lösung: Kreis
z.B.:
Von fünf Wörtern sind vier in einer gewissen Weise einander ähnlich. Finden Sie das fünfte, das nicht in diese Reihe passt, heraus.
Betrug
Unterschlagung
Schwindel
Fälschung
Trugschluss
Lösung: Trugschluss
(ca. 15% des Einstellungstests)

9.Persönlichkeitstests:
War der größte Teil (circa 50% des gesamten Einstellungstests)
z.B.: Was magst du lieber?
Kunden beraten oder Akten sortieren?
Zeichnen oder rechnen?
z.B.: Was würdest du in deiner Arbeit am wenigsten mögen?
Schmutz oder strenge Kleiderordnung?
Immer freundlich zu sein oder ungeregelte Arbeitszeiten?

--)Einfach immer nur das ankreuzen, was die Bank hören will! Also kreuze nie an, dass du handwerklich mehr begabt bist als Leute zu überzeugen, oder dass du lieber ein Einzelkämpfer bist als in einem Team zu arbeiten.

Viel Erfolg!

----
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
s_kurban
Analyst


Postbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Mo 08 Dez, 2008 20:14    Titel: stimmt Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich war auch bei der Dresdner Bank in Frankfurt, und kann nur sagen, dass es genauso ablief. (also der Test), ganz viele Persönlichkeits >Fragen ....)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LL
Gast





BeitragVerfasst am: Do 23 Apr, 2009 15:49    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

hey leute wollt nur fragen ob man sich beim einstellungstest notizen machen darf oder muss man alle matheaufgaben im kopf rechnen?

lg und danke im vorraus
 
Walker
Department Head


Sparkasse
2. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2009
Beiträge: 944

BeitragVerfasst am: Do 23 Apr, 2009 16:07    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

hey LL

also ich hab zwar den test bei der Sparkasse gemacht, aber bei mir durfte man bei den Mathematikaufgaben Notizen machen (da war platz für nebenrechnungen)

Viel Glück

lg

Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ramoni
Director


Dresdner Bank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Mar 2009
Beiträge: 220
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: Do 23 Apr, 2009 16:47    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Bei der Dresdner KEINE NOTIZEN!

Es gibt nur eine Aufgabe bei der man sich kleine Denkstützen machen konnte und das waren keine Matheaufgaben! Uns wurde ausdrücklich gesagt dass Notizen zur sofortigen Absage führen Smile

Die Fragen bei denen man Notizen machen konnte waren die wo man sich entscheiden musste was wichtiger ist, z. B. vor einer Urlaubsreise den Hund zu bekannten bringen, die Tickets kaufen, Geld von der Bank holen, eine Pizza bestellen. Da hätte man sich an der seite kleine Notizen hätte machen können, bei allen anderen Aufgaben war das verboten, sowohl bei der DreBa als auch bei der DeuBa!

Also Köpfchen angesagt Smile aber wie man sieht ist es machbar, gib alles Razz
_________________
Ab 2009 Azubi der DreBa Thumb Up
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Walker
Department Head


Sparkasse
2. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2009
Beiträge: 944

BeitragVerfasst am: Do 23 Apr, 2009 17:03    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@Ramoni

Waren die Zahlen in den Aufgaben einfach zu errechnen oder war es ziemlich schwierig?
Bei uns durften wir nebenrechnungen machen, aber es waren wirklich schwierige zahlen mit komma. Laughing
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Do 23 Apr, 2009 17:03    Titel:  



 
Ramoni
Director


Dresdner Bank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Mar 2009
Beiträge: 220
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: Do 23 Apr, 2009 17:10    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

War schon auch mit Komma, aber net soooo schwer!

Kann dir aber Genaues garnicht mehr sagen, man ist da so im Stress und will einfach nur so weit kommen wie es geht, da merkt man sich nicht alles Very Happy

Was ich jedoch noch weis, das Aufgaben dran war wo man Teilergebnisse brauchte und man sich das erste Ergebnis immer merken musste, bis ich das zweite ausgerechnet hatte war das erste oft schon wieder ausm Hirn gelöscht Very Happy
Ja die Hektik.... Laughing
Naja ich muss dazu sagen das ich in Mathe auf 1,0 stehe, deswegen urteil ich nicht gern über Matheaufgaben aber obwohl ich nicht sehr gut im Kopfrechnen bin hab ichs bis auf ein paar Aufgaben geschafft.
_________________
Ab 2009 Azubi der DreBa Thumb Up
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Knut
Department Head


Deutsche Bank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 768

BeitragVerfasst am: Do 23 Apr, 2009 17:46    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

1,0 in Mathe??? Du bist ein Freak!!! Shocked Laughing

Bei meinen Tests, durfte man nur bei der Citibank Notizen machen. Aber da war sogar ein Taschenrechner erlaubt, denn ohne war das kaum zu schaffen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 8 von 10

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©