(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Assessment Center ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Vorstellungsgespräche
 
Autor Nachricht
Zurbo
Associate


Dabei seit: May 2008
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: Di 29 Jul, 2008 17:43    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Sodala, es ist vollbracht. Ich schreib erstmal was alles drankam, damit Leute, die sich auch bei der Spardabank bewerben Bescheid wissen:

1. 3 Mitglieder der Personalabteilung haben sich und die Bank vorgestellt. Danach musste sich jeder der sieben Bewerber selbst vorstellen. Dies allerdings nur kurz und einige haben kaum mehr als zwei Sätze rausgebracht.

2. Nun wurden wir in zwei Gruppen geteilt, wobei beide genau das gleiche machen mussten. Zum einen musste jede Gruppe eine Kennenlernparty für neue Azubis organisieren. Es wurde davon ausgegangen, dass man selbst schon länger bei der Bank dabei sei und eben einen solchen Abend für nachkommende Azubigenerationen organisieren sollte.

3. Anschließend bekam jeder in der Gruppe ein Thema zugelost und sollte dazu maximal 5 Minuten Einzelvortrag halten. Ich hatte das Thema "Meine Hobbies", andere hatten ihre Schule, ihr schönstes Erlebnis und ihre Lieblingsfächer. Niemand hat hierbei allerdings länger als 2 Minuten gesprochen, da wir nur ca 30 Sekunden Vorbereitungszeit hatten.

4. Danach kam eine kurze Pause. Nach der Pause wurde jeder einzeln zu Verkaufsgesprächen gebeten. Hierbei war man Angestellter einer Werbeagentur und sollte dem Chef der Bank einen von drei Artikel verkaufen. Auf diesen Artikel musste man sich vorher festlegen. Zur Auswahlstanden ein Taschenrechner, ein Regenschirm und ein Taschenkalendar.

5. Nach dem Verkaufsgespräch wurde jeder einzelne in der gesamten Bewerberrunde noch einiges gefragt. Zunächst einmal musste jeder sagen, warum er/sie den Beruf ausüben möchte und dann kamen gezieltere Fragen. Ich wurde z. B. gefragt, warum ich mein Studium abbrechen möchte, andere wurden gefragt, ob sie auch Zeitungen lesen. Außerdem wurde jeder gefragt, ob er noch Ausbildungsalternativen überlegt hat und ob er schon Erfahrungen im Beruf des Bankkaufmanns gesammelt hat.

6. Nach diesen Fragen, durften wir selbst Fragen zur Ausbildung stellen.

7. Nach 5 Minuten Pause kam noch ein Einstellungstest, obwohl wir schon vor dem AC bereits 2 solche Tests online gemacht haben. Dieser Test war deutlich länger (Zeitvorgabe von 1h40min).

8. Tja.. jeder, der mit dem Test fertig war, konnte gehen. Ich hätte noch 45min für den Test gehabt, aber ich war fertig.



Alles in allem bin ich nicht wirklich zufrieden. Beim Verkaufsgespräch habe ich nichts verkauft (hat allerdings keiner der Bewerber), aber im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass ich doch den ein oder anderen Fehler gemacht habe.
Meine Hoffnung besteht momentan eher darin, dass ich hoffe, die anderen sind noch schlechter als ich. Die meisten meinten, dass sie die Tests sehr schwer fanden, wobei ich sie sehr einfach fand. Außerdem gab es neben mir nurnoch einen männlichen Bewerber, der in Jeans und ohne Krawatte kam.. vielleicht macht das ja auch was aus. Tendenziell glaube ich, dass ich bei den Aufgaben mit freiem Sprechen ganz gut war, aber abwarten. Kann nun bis zu 14 Tage dauern, bis ich Bescheid weiß.

Grüße
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 29 Jul, 2008 17:43    Titel:  



 
Zurbo
Associate


Dabei seit: May 2008
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: Di 05 Aug, 2008 19:51    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

...und wieder ne Absage Sad
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sashei
Analyst


Dabei seit: Oct 2008
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Do 16 Okt, 2008 4:01    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Jetzt mal noch eine, oder zwanzig Fragen von mir die mir die Suchmaschine nicht lösen konnte ^^

Am Montag is es so weit, mein erstes AC Mad

1. Zuerst zu meiner Selbstpräsentation. Hier war bisher immer die Rede von 10 Minuten, 5 Minuten etc...

Die liebe Frau am Telefon sagte mir 2-3 (!) Minuten für:
Selbstvorstellung
Warum gerade Citibank
Welche Erwartungen an das duale Studium
Und da ich ja sowieso soviel Zeit habe soll das ganze möglichst kreativ dargestellt werden und mit Overhead Folien und/oder Flipchart hinterlegt werden.
Wie soll man da was groß darstellen? Ich kann pro Hobby 2-3 Minuten aufwenden ^^ Und gerade zum Thema Hobby: Wollte drei "Symbole" mitholen, um diese darzustellen (Warhammer Fantasyfigur, Schachpferd, Rubik's Cube). Meint ihr das reicht an Kreativität? Oder hat jemand noch Vorschläge?

2. Mein argstes Problem: Kennt jemand was gegen Nervosität? xD
Ich denke im Gespräch mit den AC Leitern wirds nicht so schlimm, aber vor der Gruppe sprechen ist schon hart für mich... Gerate dann sehr schnell ins stottern und mein Ausdruck verschlechtert sich enorm :s

3. Wenn Aufgaben kommen, dass man einen Kunden beruhigen soll, wie stellt man das am besten an? Ich bin nicht so der Beruhiger *gg*, Z.b. bei der auf Seite ?? geschilderten Situation: Ein Stammkunde der 10.000 abheben möcht beschwert sich, dass er seinen Personalausweis vorzeigen muss. Ganz falsch wäre sicherlich was nach dem Motto "Ok, sie sind Stammkunde, machen wir eine Ausnahme". Also sag ich ja erstmal, dass das reine Formalitätssache ist. Was aber wenn er jetzt sagt (a) Ich habe meinen Ausweis nicht dabei oder (b) Sich dadurch keineswegs beruhigen lässt?

5. Nochmals zu den Overheadfolien: Meint ihr eine reicht?



Phew, ich glaub nach dem AC geh ich ersma in den Zoo und verkauf ner Giraffe Klopapier während ich mit nem Elefanten über Einfuhrregeln der EU betreffend Erdnüsse rede :s
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andrea_88
Moderator


Commerzbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2008
Beiträge: 691
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Do 16 Okt, 2008 18:55    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

also:
A) finde ich es gut , wie du dich mit dem thema beschäftigst
B) finde ich das es schon wieder zu viel ist
C) wenn du dir jetzt ausmalst, wie du einen Kunden beruhigen würdest, dann sagst du im AC eh wieder was anderes...
D) Eine Folie reicht denke ich
E) bleib einfach du selbst und denk nicht sooo viel darüber nach, es gibt leute (so wie mich) die haben es komplett ohne Vorbereitung geschafft...

Ihr macht euch teilweise echt zu viele Gedanken und euch echt evrrückt damit, ohne dich persönlich angreifen zu wollen Smile

LG und viel Glück und berichte doch von deinem AC Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
blubberchen
Managing Director


Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 303

BeitragVerfasst am: Do 16 Okt, 2008 20:41    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wenn ein Kunde sich z.B. beschwert, weil er seinen Perso zeigen soll, dann sagst Ihm, dass er zwar Stammkunde ist, du dich aber nicht konktret an Ihn erinnern kannst und dir zur Sicherheit, damit wirklich klar ist, dass ER der Kontoinhaber ist, den Ausweis zeigen lässt...Also aus reiner Sicherheit für sein Geld.

Das versteht normalerweise jeder Kunde Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Milady
Analyst


Sparkasse
Bewerber

Dabei seit: Nov 2008
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Do 13 Nov, 2008 14:48    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo Zusammen....ich habe sehr großen Respekt vor denen, die das AC ohne Vorbereitung geschafft haben...Hut ab...ich allerdings bin von Natur aus ein Typ, der sich würklich jeden Schritt, den er macht im Kopf ausmalt und auch so durchziet, wie es geplant gewesen ist...allerdings kann ich auf unvorbereitete Situationen schnell reagieren...dennoch habe ich so wie einige, das Problem, dass ich auch sehr schnell anfange zu stottern, wenn ich vor Publikum sprechen muss, dennoch legt es sich nach ner gewissen Zeit wieder....dennoch würde ich gerne ohne große Nervosität an die Sache rangehen...da es mein erstes AC ist...hat jemand richtig gute Tips für mich desbezüglich Very Happy Vielen vielen Dank im Voraus Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laviniaa
Analyst


Sparkasse
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Sep 2008
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Sa 15 Nov, 2008 3:58    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Milady hat folgendes geschrieben:
Hallo Zusammen....ich habe sehr großen Respekt vor denen, die das AC ohne Vorbereitung geschafft haben...Hut ab...ich allerdings bin von Natur aus ein Typ, der sich würklich jeden Schritt, den er macht im Kopf ausmalt und auch so durchziet, wie es geplant gewesen ist...allerdings kann ich auf unvorbereitete Situationen schnell reagieren...dennoch habe ich so wie einige, das Problem, dass ich auch sehr schnell anfange zu stottern, wenn ich vor Publikum sprechen muss, dennoch legt es sich nach ner gewissen Zeit wieder....dennoch würde ich gerne ohne große Nervosität an die Sache rangehen...da es mein erstes AC ist...hat jemand richtig gute Tips für mich desbezüglich Very Happy Vielen vielen Dank im Voraus Very Happy


Notfall Tropfen - einfach mal in der Apotheke nachfragen... Die kosten so ca. 6-7 EUR.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laviniaa
Analyst


Sparkasse
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Sep 2008
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Sa 15 Nov, 2008 3:58    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Milady hat folgendes geschrieben:
Hallo Zusammen....ich habe sehr großen Respekt vor denen, die das AC ohne Vorbereitung geschafft haben...Hut ab...ich allerdings bin von Natur aus ein Typ, der sich würklich jeden Schritt, den er macht im Kopf ausmalt und auch so durchziet, wie es geplant gewesen ist...allerdings kann ich auf unvorbereitete Situationen schnell reagieren...dennoch habe ich so wie einige, das Problem, dass ich auch sehr schnell anfange zu stottern, wenn ich vor Publikum sprechen muss, dennoch legt es sich nach ner gewissen Zeit wieder....dennoch würde ich gerne ohne große Nervosität an die Sache rangehen...da es mein erstes AC ist...hat jemand richtig gute Tips für mich desbezüglich Very Happy Vielen vielen Dank im Voraus Very Happy


Notfall Tropfen - einfach mal in der Apotheke nachfragen... Die kosten so ca. 6-7 EUR.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Sa 15 Nov, 2008 3:58    Titel:  



 
Milady
Analyst


Sparkasse
Bewerber

Dabei seit: Nov 2008
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Sa 15 Nov, 2008 19:41    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Sehr nette Empfehlung, aber ich habe eher an sowas wie Sportübungen oder Meditation gedacht Very Happy

So medikamentöse Dinge sind nicht so mein Ding...mag nicht mal Tabletten, wenn ich erkältet bin!

Aber dennoch Danke Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Walker
Department Head


Sparkasse
2. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2009
Beiträge: 944

BeitragVerfasst am: Do 16 Apr, 2009 13:53    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich bitte euch macht euch doch nicht zu sehr verrückt Wink
Ich habe mich nur ein wenig auf das AC vorbereitet, z.b. mit nem kumpel ein Verkaufsgespräch durchgeführt und ein paar fragen mir durchgelesen und was ich dazu sagen könnte-----> siehe da hab vor einer woche die zusage telefonisch bekommen.
Bleibt einfach ihr selbst und jeder schafft das Rolling Eyes Wink Very Happy

lg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 8 von 10

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©