(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ VL - in Bausparvertrag oder Fonds? ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Raiffeisenbank, Volksbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
KonstalationsFuZZoi
Gast





BeitragVerfasst am: Di 11 Sep, 2007 19:45    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

-_-

Also Leute, die Leute, die meinen das BSV total super sind und Aktien der totale Müll die gehören nicht in eine Bank !!!

Hört auf Benji, wenn ihr mal recherchieren würdet was die Fonds so in den letzten Jahren gebracht haben ( DAX VERLAUF !? ) dann würdet ihr feststellen das es weitaus rentabler ist in WP anzulegen !

Und an die Leute, die der Meinung sind mit WP kann man alles verlieren !!! ES GIBT RISIKOKLASSEN !!!

Ihr Seid echte Helden der Bank, verkauft am besten nur Sparbücher und Festgelder !
 
Forum






Verfasst am: Di 11 Sep, 2007 19:45    Titel:  



 
Gast






BeitragVerfasst am: So 23 Sep, 2007 19:37    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hi,

bin erst vor kurzem auf dieses forum ausmerksam geworden,

aber es ist schon ziemlich witzig nach der Arbeit ein paar threads

zu lesen Smile...

Naja ich sicher mir alle 4P und hab ehrlich gesagt keine Angst

mein Fondssparen Razz
 
sebbe90
Analyst


Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Do 03 Jan, 2008 18:23    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also ich würde es auf einen Bausparvertrag überweisen lassen.
Mach ich selbst genauso

hab aber neben her auch noch einen Fond Laufen. also du musst auf nichts verzichten.

rede doch einfach mit deinem Berater

mfg mack Cool Cool Cool
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lyseduese
Moderator


Commerzbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 454
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: Fr 04 Jan, 2008 1:39    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich denke auch, dass Fonds sich eher lohnen und das Risiko fände ich auch weniger schlimm, da die VL eh sozusagen ein Bonus sind;-)

Trotzdem eine Frage zu VL in BSV: Kann man die VL auch für einen Bausparvertrag(eine Lebensversicherung?)nutzen, der bereits begonnen ist bevor die Ausbildung angefangen hat?!

Würde mich über eine Antwort freuen

Lysander
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Naschiii73
Vice President


Raiffeisenbank
3. Lehrjahr

Dabei seit: Jun 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

BeitragVerfasst am: So 08 Jun, 2008 12:16    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey, also hier mal eine Meinung von jemanden der etwas weiter denkt, und ich möchte meinen, in gewissermaßen mehr davon versteht als andere Azubi´s.
Meine Meinung liegt ganz klar bei den Fonds, ich will hier keine Roman schreiben, aber wer sich mit dem Thema Zinsen, Inflation und dem Thema Anlageprodukte beschäftigt wird ja wohl schnell erkennen dass ein Bausparvertrag für die VL NICHT das richtige ist.
Denn dieser lässt dein Geld schrumpfen, ganz einfache Erklärung dafür, wenn du stolzerweise 1% Zinsen auf deinen Bausparer bekommst, machst du momentan im Durchschnitt 2% MINUS, Warum? da die Inflation momentan über 3% liegt, also entwertest du dein Geld selbst !!!!
Deshalb empfehle ICH stark zu den Fonds zu neigen, wenn du bei einer VR Bank anfängst zu lernen, dann nutze die Möglichkeit die VL in einen Fondssparplan zu investieren, der UniGlobal hat über lange Jahre durschnittlich 9% p.a. gemacht und wird dies auch weiterhin tun über lange Zeiträume, noch besser empfehle ich den UniFonds, da du beim Abschluss einer UniProfiRente den UniGlobal nutzen musst, somit streust du dein Risiko und hast über einen langen Zeitraum, eine gute Anlagestrategie und machst Gewinne, und lässt dein Geld nicht gegen dich arbeiten....
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
An00bis
Gast





BeitragVerfasst am: So 08 Jun, 2008 13:51    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also ich bin auch ganz klar pro Fonds!

Wenn man sich überlegt, dass es mittlerweile auch Fonds auf Indizes gibt (deren Risiko weitaus geringer ist als bei Einzelaktien), ist das ne gute Sache (zweistellige DAX-Wachstumsraten sprechen für sich).
Klar "kann" man auch alles verlieren, aber das kann euch auch bei einem Bausparvertrag passieren, wenn z.B. jmd. wie die WestLB vor kurzem in gefährliche Schieflage gerät und pleite geht.

Außerdem lernt man ja schon früh, dass ein langes Warten Aktien immer mehr fördert. Bei Investitionszeiträumen von 5+ Jahren, empfiehlt man besonders Fonds/Zertis. Und da man bei den VL sowieso 6 Jahre mindestens wartet, ist das doch plausibel.

Wovor man wirklich warnen sollte sind Fonds von schlechten Gesellschaften (vor allem die DEKA-Fonds gehören nicht zu den Besten, bei DEKA also immer genau hinschauen, es gibt viel Mist bei denen und nur wenig Gutes).
Für Sparkassler =): Ihr solltet lieber bei euren "Partnergesellschaften" gucken (Threadneedle etc.).
 
Naschiii73
Vice President


Raiffeisenbank
3. Lehrjahr

Dabei seit: Jun 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

BeitragVerfasst am: So 08 Jun, 2008 13:58    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Vollkommen deiner Meinung, auch ich bin absolut nicht für DEKA Fonds, im Gegensatz dazu, wie du sagtest die Partner, ich selbst habe einen Threadn. Invt. Europa Fonds, der natürlich auch nach dem "Crash" am Anfang des Jahres verlor, aber vorher starke Wachstums raten aufwieß Wink

GANZ KLAR FONDS, gut erklärt an der VL Haltedauer von 6 Jahren bzw eigentlich 7.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
An00bis
Gast





BeitragVerfasst am: So 08 Jun, 2008 15:40    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

^^Danke schön Very Happy
 
Forum






Verfasst am: So 08 Jun, 2008 15:40    Titel:  



 
Naschiii73
Vice President


Raiffeisenbank
3. Lehrjahr

Dabei seit: Jun 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

BeitragVerfasst am: So 08 Jun, 2008 15:47    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Natürlich gern geschehen Wink
Wo du Recht hast ne , muss man ja zustimmen !!!! Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
inaktiver_Besucher
Director


Dabei seit: Nov 2005
Beiträge: 195

BeitragVerfasst am: Fr 01 Aug, 2008 20:00    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Benji hat folgendes geschrieben:
Der letzte asoziale???
Alter schwede...
hier laufen echt nur noch idioten rum.. halten sich für halb göttlich weil sie irgendwas mit der bank zu tun haben..
Meine fresse...
Dumm schnösel..
Bank is der letzte dreckt, jeder vollpfosten der reden kann, kann diese scheiss lehre durchziehen!
Und wenn ihr nu anfangt euch darauf was einzubilden, ohne auch nur den geringsten plan vom geschäft der bank zu haben.. krieg ich n hals!
Dann tauscht man weiter eure behinderten kleinkinderansichtsweisen aus!
Bullish makler sehen den Dax schon 2008 bei 10k! Aba ja, 4,5% guthabenzins, den du vorher kennst und wo du weisst was du hast, spitze!
Mein gott.. banker...


WOW, bei welcher Gesellschaft bist du denn als Fondsmanager eingestellt? Very Happy

Oder bist du nur ein "Wertpapierberater"? Very Happy

DAX liegt heute 01.08.2008 bei 6.396,46 Punkten.

Wird wohl etwas knapp bis Jahresende mit 3.600 Punkten obendrauf, oder was sagt denn unser WP-Spezialist Banji? Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 7 von 8

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©