(Registrieren)

ZDF-Programmhinweis / Samstag, 14. November 2020

Geschrieben am 12-11-2020

Mainz (ots) - Samstag, 14. November 2020, 12.05 Uhr

Menschen - das Magazin

Moderation: Sandra Olbrich

Mein Leben am seidenen Faden

Jeder Mensch atmet pro Minute circa 15 Mal. Atmen ist ein Reflex. Aber was passiert, wenn dieser Reflex defekt ist? Annika Braun lebt mit dem Undine-Syndrom. Ihr Atemreflex ist gestört. Wenn Annika schlafen geht, braucht sie eine Assistenz, die über sie wacht. Auch der vierjährige Emilio lebt mit dem Undine-Syndrom. Viele Pflegedienste trauen sich die Betreuung von Undine-Patienten nicht zu. Eine Belastungsprobe für Angehörige und Betroffene.

Das Undine-Syndrom gehört zu den seltenen Erkrankungen. Die Krankheit ist bislang unheilbar und kaum bekannt. Weltweit sind nur knapp 1400 Menschen davon betroffen. Die meisten davon sind Kinder und Jugendliche. Eines von 200 000 Kindern weltweit kommt mit dem Undine-Syndrom zur Welt. Momentan ist der älteste Patient 35 Jahre alt. Das Syndrom ist weitgehend unerforscht, und eine universelle Behandlung gibt es nicht, denn: Jeder Betroffene ist anders.

Samstag, 14. November 2020, 17.05 Uhr

Länderspiegel

Moderation: Ralph Schumacher

Deutsche Impfforscher wecken Hoffnung - Licht am Ende des Tunnels?

Corona-Hotspot Sachsen - Im Freistaat steigen die Zahlen

Corona in der türkischen Gemeinde - Mit Abstand in die Moschee

Hammer der Woche - Neue Straße für Verkehr gesperrt

Samstag, 14. November 2020, 23.00 Uhr

das aktuelle sportstudio

Moderation: Dunja Hayali

Gast: Bibiana Steinhaus, ehemalige Bundesliga-Schiedsrichterin

Fußball: Nations League, 5. Spieltag

Deutschland - Ukraine

Schweden - Kroatien

Schweiz - Spanien

Portugal - Frankreich

Fußball: Nations League, 5. Spieltag

Gruppe C und D

Weitere Zusammenfassungen

Formel 1: Großer Preis der Türkei

Bericht aus Istanbul

Sonntag, 15. November 2020, 9.03 Uhr

sonntags

Letzter Wille

Moderation: Michael Sahr

Die Wahrscheinlichkeit, mit dem Tod in Kontakt zu kommen, liegt bei 100 Prozent, spätestens wenn wir selbst davon betroffen sind. Tod, Sterben und Trauer brauchen mehr Aufmerksamkeit. "Mein letzter Wille geschehe" ist ein Wunsch, der am Lebensende wichtig wird. Dazu gehört für viele das Recht, den eigenen Todeszeitpunkt selbst zu bestimmen. Die Kirchen lehnen das ab, sie möchten die Angebote der Sterbebegleitung und Palliativmedizin stärken.

Die Äußerung des letzten Willens ist aber nicht immer möglich. Eine Situation, die in der Intensivmedizin alltäglich ist, wenn man sich nach einem Unfall nicht mehr äußern kann oder wenn man zwischen Leben und Tod schwebt. Dann werden die Patientenverfügung und das Gespräch zwischen Arzt und Angehörigen besonders wichtig.

Die Kirchen verweisen darauf, dass Menschen in Beziehungen leben und eben auch "sterben". Sie möchten Netzwerke und Caring Communities - sorgende Gemeinschaften - wie Familie, Nachbarn und Freundschaften stützen und Hospize und Palliativstationen noch stärker fördern.

Das Bundesverfassungsgericht hat im Februar 2020 ein wegweisendes Urteil gesprochen und die Rechte von Suizidwilligen gestärkt. Mit diesem Urteil ist eine neue gesetzliche Regelung notwendig, auch für die Assistenz bei der Ausführung des Sterbewunsches. Ein Urteil, das kontrovers diskutiert wird.

Sonntag, 15. November 2020, 17.10 Uhr

ZDF SPORTreportage

Moderation: Norbert König

Fußball: Nations League

Nachbericht: Deutschland - Ukraine

Fußball: Frauen-Bundesliga

Bayern München - VfL Wolfsburg

Eishockey: MagentaSport Cup

München - Schwenningen

Formel 1: Großer Preis der Türkei

Zusammenfassung aus Istanbul

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7840/4761212
OTS: ZDF

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell


Kontaktinformationen:

Leider liegen uns zu diesem Artikel keine separaten Kontaktinformationen gespeichert vor.
Am Ende der Pressemitteilung finden Sie meist die Kontaktdaten des Verfassers.

Neu! Bewerten Sie unsere Artikel in der rechten Navigationsleiste und finden
Sie außerdem den meist aufgerufenen Artikel in dieser Rubrik.

Sie suche nach weiteren Pressenachrichten?
Mehr zu diesem Thema finden Sie auf folgender Übersichtsseite. Desweiteren finden Sie dort auch Nachrichten aus anderen Genres.

http://www.bankkaufmann.com/topics.html

Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail unter der Adresse: info@bankkaufmann.com.

@-symbol Internet Media UG (haftungsbeschränkt)
Schulstr. 18
D-91245 Simmelsdorf

E-Mail: media(at)at-symbol.de

756397

weitere Artikel:
  • Gesundes Raumklima in Pandemie-Zeiten: Schafschurwolle gegen dicke Luft (FOTO) Dinkelsbühl (ots) - Seit wir täglich mit einer Pandemie konfrontiert sind wissen wir, dass Raumluft nicht immer gut für uns ist. Dabei verbringen wir durchschnittlich 90 Prozent unserer Zeit in Innenräumen, besonders im Winter. Mit ein paar einfachen Maßnahmen lässt sich die Luftqualität im Büro, öffentlichen Gebäuden oder Zuhause deutlich verbessern. Zum einen hilft regelmäßiges Lüften - Lüftungskonzepte werden gerade in Schulen heiß diskutiert. Zum anderen sorgt ein altbewährtes Naturprodukt gegen dicke Luft: Schafschurwolle. Sie nimmt Schadstoffe mehr...

  • Welt-Nettigkeitstag (13.11.): "Sei freundlich!" - Tempo sendet eine klare Botschaft / Umfrage: 89 Prozent der Deutschen lassen sich vom Lächeln eines Fremden anstecken (FOTO) Mannheim (ots) - Mehr Freundlichkeit und Güte im Denken, in Worten und im Handeln sich selbst und anderen gegenüber - zum Welt-Nettigkeitstag (World Kindness Day)[1] am 13. November 2020 erinnert uns die Traditionsmarke Tempo noch einmal ganz besonders an diese Botschaft. Denn gerade in diesen außergewöhnlichen Zeiten, in denen wir täglich Helden und Heldinnen sein müssen, sind wir doch alle nicht perfekt. Und das ist völlig in Ordnung, wie auch die Befragten in der repräsentativen Tempo Umfrage - durchgeführt vom 06.11. bis 07.11.2020 durch das mehr...

  • Olaf Schubert röstet Ralf Moeller! Und wie schlagen sich Calmund, Mittermeier oder Pflaume in der Late Night? "Täglich frisch geröstet" startet am Montag (16.11.) auf TVNOW Köln (ots) - Jeder kann Late Night! Oder doch nicht? Das zeigt sich ab 16. November bei "Täglich frisch geröstet" auf TVNOW. Denn hier gibt es nicht DEN einen Host, sondern immer wechselnde Promis, die sich der Aufgabe stellen, einen Abend lang eine Late Night Show zu moderieren. Aber damit nicht genug: Jeder Host wird von einem prominenten Roaster beurteilt und mit erbarmungsloser Ehrlichkeit geroastet. In Folge 1 gibt Ralf Moeller - Hollywood-Star und gebürtiger Recklinghausener - den "Täglich frisch geröstet"-Host. Ob Muckis, Improvisationstalent mehr...

  • Angst ums Auto - warum Super E10 kaum getankt wird / ADAC Umfrage: Sorge um Verträglichkeit im Vordergrund / positiver Beitrag zum Klimaschutz wenig bekannt (FOTO) München (ots) - Unsicherheit, Unwissenheit oder schlicht Gewohnheit - es gibt viele Gründe, warum hierzulande immer noch nur wenige Fahrer von Benzin-Pkw den Kraftstoff Super E10 tanken. Das zeigt eine Online-Umfrage von mehr als 1.800 Personen zu den Ursachen der zurückhaltenden Nutzung. Denn neun Jahre nach der Einführung von E10 in Deutschland führt der Otto-Kraftstoff mit bis zu zehnprozentigem Bio-Ethanol-Anteil hierzulande immer noch ein Schattendasein. Während E10 in anderen Ländern wie Frankreich oder den Niederlanden längst die Benzinsorte mehr...

Mehr zu dem Thema Sonstiges

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema:

Sat1.de mit neuem Online-Spiele-Portal Sat1Spiele.de / SevenOne Intermedia baut Bereich Games weiter aus

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht