(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Was bringt die Ausbildung?? ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Weiterbildung Bankkaufmann
 
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Fr 15 Dez, 2006 18:54    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Mmh,
also ich werde mein ABI wahrscheinlich mit 1,4 oder 1,5 in Sachsen-Anhalt machen.
Meint ihr wirklich, dass man sich bei einem solchen Schnitt an der Berufsschule langweilt? (ist doch auch mal was ... 2 Jahre faul sein ... mmh, fein Wink )

Hoffe auf Antworten

Caro Smile
 
Forum






Verfasst am: Fr 15 Dez, 2006 18:54    Titel:  



 
CaroW
Department Head


Dabei seit: Oct 2006
Beiträge: 1128
Wohnort: Dessau

BeitragVerfasst am: Fr 15 Dez, 2006 19:07    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

letzter Beitrag war von mir Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Fr 15 Dez, 2006 19:30    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

warum machsten mit so nem schnitt eine normale ausbildung und kein duales studium? Rolling Eyes

ich versteh manche leute einfach nicht
 
blacksun
Managing Director


Dabei seit: Jul 2006
Beiträge: 301

BeitragVerfasst am: Fr 15 Dez, 2006 19:56    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Zur FH-Reife: Soweit ich weiß, kann man nach Realabschluss und einer Ausbildung als sogenannter "Berufsqualifizierter" zum Studium zugelassen werden. Vorraussetzung ist, dass du in deiner Ausbildung gezeigt hast, dass du besonders "begabt" bist. Ich würde daraus ableiten, dass du sehr gute Noten in der Berufsschule erzielen musst und sehr gute Bewertungen im Betrieb bekommen musst.

Zur Diskussion mit den Noten: Ich persönlich halte Schulnoten nicht unbedingt für ein Leistungskriterium, weil die Notenvergabe an den verschiedenen Schulen total variert, d. h. an der einen Schule ist es einfacher gute Noten zubekommen als an der anderen. Ein Vergleich anhand von Bundesländern sagt da schon ein bissen mehr aus, was trotzdem nciht heißt, dass man mit ner 1,5 in Bayern auf jeden Fall besser ist als mit ner 1,5 Sachsen, weil es nicht nur auf das Bundesland sondern auch auf die Schule ankommt.
Und wenn jemand gut im Abitur war muss er nicht unbedingt in der Berufsschule gut sein.
Ich habe das Glück, dass meine Berufsschule die Klassen nach Schulabschluss einteilt, so dass ich auf keinen Fall unterfordert bin.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Feurio
Vice President


Dabei seit: Nov 2006
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: Sa 16 Dez, 2006 19:35    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@blacksun

Wo gehst du denn zur Berufsschule? Das mit der Einteilung nach Abschlüssen fänd ich ehrlich gesagt auch super.. Man würde sich auch nicht so als Oldie führen, wenn man vom Gym kommt Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blacksun
Managing Director


Dabei seit: Jul 2006
Beiträge: 301

BeitragVerfasst am: So 17 Dez, 2006 0:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

In Frankfurt auf eine Berufsschule, die nach ehemaligen Bänkern benannt ist Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lupus
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 24 Jan, 2007 16:58    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

hi @ all!

ich fange dieses jahr erst bei der deutschen bank an und hatte einen (von mir selbst verschuldeten) 3,1 schnitt in berlin, allerdings wollte ich mich zu diesem zeitpunkt auf ne profikarriere basketball vorbereiten und da war schule mal nebensächlich ^^
jedenfalls habe ich aber die stelle bekommen und auch laut den prüfern sehr gute wertungen erziehl, da ich eigentlich nur faul nich dumm bin Very Happy
mein freundin is als reno grad zugange mit der ausbildung und sie sagt auch das sie fast nur idioten in der klasse hat.ich hoffe mir ergeht das anders. Rolling Eyes
hat jemand velleicht ne ahnung was man alles erbringen muss um:

1. nen bankinternes studium finanziert zu bekommen
2. bei der bank dann auch übernommen zu werde
3. überhaupt gute aufstiegschancen zu erhalten
4. ins ausland gehen zu können (für die bank)

thx für die antworten im voraus!!!

mfg
lupus
 
lupus
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 24 Jan, 2007 17:09    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

............achso fast vergessen:
ich bin gut 2m groß und hab überlänge bei ärmeln, somit ist es also schwierig und äußerst teuer anzüge (die passen) zu finden, ist es vorgeschrieben jeden tag nen anzug zu tragen??

thx
 
Forum






Verfasst am: Mi 24 Jan, 2007 17:09    Titel:  



 
djbohl
Director


Dabei seit: Jan 2007
Beiträge: 181

BeitragVerfasst am: Mi 24 Jan, 2007 17:15    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ich hab mich mit einem 3,2er Schnitt von der REalschule auf der BS gelangweilt...(ich war aber auch auf der RS eine faule Sau).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Investor
Vice President


Dabei seit: Sep 2006
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: Mi 24 Jan, 2007 17:39    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Leute, was heißt denn hier "langweilen", freut euch doch und sackt die guten Noten ein, fertig ^^
Ich werd auch ein 1er Abi machen und habe neben der 12.2 und 13.1 an der Ruhr-Universität 2 Semester BWL studiert in so einem "Streberprogramm" aber jetzt zu sagen "Pah, ich bin superklug, die Berufsschule wird mir zu einfach" würde ich trotzdem (vorallem im Vorfeld!) niemals sagen! Sollte es aber wirklich dazu kommen dann ziehe ich den größtmöglichen Nutzen aus meinem Vorwissen um dort ebenfalls nen super Abschluss zu machen.
Aber wer sagt denn, dass die Berufsschule überhaupt einfacher ist? An der Schule, an die ich gehen werde, gibt es für ehemalige Gymnasiasten extra Klassen, weil die Ausbildungsdauer auch nur 2 Jahre beträgt und wer sagt denn, dass das Niveau dann unbedingt weiter unter der gymnasialen Oberstufe liegt?
Machen wir doch jetzt erstmal unser Abi fertig und lassen alles weitere auf uns zukommen, statt uns um solche banalen Dinge Sorgen zu machen Smile

Liebe Grüße
der Investor ^^
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©