(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Verdienst nach der Ausbildung bei der Sparkasse ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Sparkassen Ausbildung
 
Autor Nachricht
Colonia
Managing Director


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: Sa 20 Nov, 2010 19:05    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Und ab E15 ist bei euch schluss. Bei uns werden viele AT bezahlt ohne Führungspositionen. Das sind dann die Leute, die sich nur um Baufis kümmern, die ab mehreren Millionen anfangen. Diese sind zwar nur Sachbearbeiter, jedoch verdienen die richtig gut.

Geschäftskundenberater von Familienunternehmen sind alle AT.
Wie gesagt, du verdienst bei einer Sparkasse nicht viel im Gegensatz zu privat und Volksbanken.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Sa 20 Nov, 2010 19:05    Titel:  



 
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Sa 20 Nov, 2010 19:16    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wobei ich auch von vielen Volksbanken weiß, die sehr schlecht bezahlen, noch unter TVÖD... Variiert anscheinend stark.
Und AT gibts bei Sparkassen auch, wenn auch nicht so oft wie bei euch. Das haben wir nun inzwischen alles festgestellt...

Allerdings soll es Leute geben, für die neben dem Gehalt auch noch andere Dinge zählen und die lieber für ein paar Euro weniger arbeiten, als sich im Vertrieb großer Privatbanken verheizen zu lassen Wink Geld ist zwar lebensnotwendig, aber nicht alles... Gerade in den Positionen, die AT bezahlt werden, ist oft (nicht immer) nichts mit 40h-Woche und Freizeit - das gilt es zu bedenken^^

Alles hat Vor- und Nachteile, die Verhältnisse und Standpunkte sind nun so, wie sie sind und bevor wir hier noch ewig hin und her diskutieren, könnten wir genau so gut einem Blinden die Farben erklären...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: So 21 Nov, 2010 4:39    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

neledarikamrat hat folgendes geschrieben:
Alles hat Vor- und Nachteile, die Verhältnisse und Standpunkte sind nun so, wie sie sind und bevor wir hier noch ewig hin und her diskutieren, könnten wir genau so gut einem Blinden die Farben erklären...


Sehe ich genauso... Außerdem gehe ich einfach mal davon aus, dass es bei Groß- und Privatbanken nach Ausbildungsende auch sehr darauf ankommt wie man sich seinen Vorgesetzten gegenüber "verkauft". Rolling Eyes
Hier in der Umgebung weiß ich von zwei Fällen aus der Commerzbank und einem Fall aus der Deutschen Bank, das man dort direkt nach der Ausbildung nicht zwangsweise mehr verdienen muss als ein Angestellter bei der Sparkasse. Besagte Fälle liegen nämlich leicht unter dem Einstiegsgehalt der hiesigen Sparkassen... und von allen drei hört man, das sie sich beim "verhandeln" über das Einstigesgehalt nach der Ausbildung einfach nur ein bißchen glatt angestellt haben.

An der Stelle könnte man jetzt argumentieren, dass das in der Form bei der Sparkasse kaum möglich ist, grade weil man als Beschäftigter im öffentlichen Dienst einen Anspruch auf einen gewissen Mindestlohn hat.
Letztendlich sollte man, wie schon gesagt, bei den einzelnen Arbeitgebern in der Finanzwalt nicht nur aufs Geld gucken... Schließlich ist es auch ein gewaltiger Unterschied, ob man bei einer privaten Bank, einer Genossenschaftsbank oder einer Anstalt des öffentlichen Rechts beschäftigt ist.
Nicht nur bei der Vergütung, sondern auch bei Arbeitsbedingungen, Verbreitung, "Stammkundschaft", Größe des Unternehmens usw... Rolling Eyes


Und eins noch zum Schluss: Irgendwie gefällt mir der Ton gewisser User bei dem Thema nicht. Manche scheinen echt zu denken, ihre Bank wäre die Lichtgestalt im deutschen Bankwesen... Alles hat Vor- und Nachteile, Leute! Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Colonia
Managing Director


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: So 21 Nov, 2010 15:06    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Dann waren die Leute dumm. Bei der Deutschen Bank ist für jeden das Mindesteinstiegsgehalt TG 5 maßgeblich.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: So 21 Nov, 2010 18:37    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Oder sie hatten einen schlechten Tag erwischt, waren krank, hatten ausversehen kurz vorher einen Kratzer in das Auto des Chef's gemacht, hatten privaten Stress oder.. oder... oder...

Es gibt viele Gründe in gewissen Situationen in ein Fettnäpfchen zu treten. Dummheit muss dabei nicht zwingend sein. Wink

Jedoch ist übermäßige Arroganz auch nicht zwingend ein Zeichen übermäßiger Intelligenz... ich bin sicher du hast auch schonmal irgendwann einen Fehler gemacht. Rolling Eyes
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scoobydoo
Moderator


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 923
Wohnort: In der Heimatstadt des Ruhmreichen 1. FC Nürnbergs.

BeitragVerfasst am: So 21 Nov, 2010 19:03    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Lasst Colonia doch. Ich weiß garnicht, warum er sich hier so aufgeilt über sein "mega-hammer-ich-bin-bald-reich" Gehalt...

Der Thread ist doch ganz eindeutig auf Sparkasse gerichtet, warum mischt du dich hier ein...

und ganz nebenbei... viele fangen bei der Sparkasse nach der Ausbildung als Privatkundenberater an... Tarifstufe 9... und schwups, verdient man bei der Sparkasse nach der Ausbildung des gleiche wie bei der DB... kaum zu glauben, was Rolling Eyes
_________________
Lg Scooby Cool
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mehrtuerer
Analyst


Sparkasse
3. Lehrjahr

Dabei seit: Nov 2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi 24 Nov, 2010 2:34    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

bei uns gibts TVÖD E6/1 für kasse/service und E8/1 für betreuer direkt nach ausbildung
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baraban
Associate


Dabei seit: Sep 2010
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: Mi 24 Nov, 2010 14:17    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hi.

Kann man sich in der Ausbildung in irgendeiner Art und Weise durch gute Leistungen verdienen, wo man eingesetzt wird? Ich würde gerne ins Backoffice.

Adieu.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mi 24 Nov, 2010 14:17    Titel:  



 
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Fr 26 Nov, 2010 13:57    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also verdienen in diesem Sinne, wie du es meinst, eher schwierig.
Bin ja zur Zeit noch Jahrespraktikant in meiner Sparkasse und bei uns ist es so, dass man die einzelnen Fachabteilungen nur für 3-4 Wochen besucht.
Das heißt es ist also sehr schwierig da einen wirklich bleibenden Eindruck zu hinterlassen, grade weil du dich da ja nur "einarbeiten" sollst und zumindest weißt was die einzelnen Abteilungen machen. Wirklich fundiertes Wissen in dieser kurzen Zeit aufbauen ist wohl nicht Sinn der Sache... ;D

Bei uns werden die Azubis ansonsten halt den größten Teil ihrer Ausbildung in "kundennahen" Abteilungen eingesetzt wie Service, Immobilienzentrum, Privat- & Firmenkundenberatung (beides aber erst ab Ende des zweiten Lehrjahres bzw. Anfang des dritten... muss ja auch erstmal das Wissen dafür da sein Rolling Eyes ).


Darf man fragen wieso du denn unbedingt in eine Fachabteilung und nicht in den Vertrieb willst?
Und nach Beenden der Ausbildung bzw. im letzten halben Jahr davor wird halt geklärt wo man eingesetzt wird, vorrausgesetzt man wird übernommen. Und da wirst du wohl bloß im Back Offie landen, wenn dort auch Stellen frei sind. Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
Seite 11 von 11

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©