(Registrieren)

KfW Capital blickt auf erfolgreiches 1. Halbjahr 2019

Geschrieben am 13-08-2019

Frankfurt am Main (ots) -

- Sechs Venture Capital-Fondsinvestments mit einem Volumen von rd. 77
Mio EUR zugesagt
- Pipeline für das 2. Halbjahr gut gefüllt
- Ziel: besserer Zugang zu Wachstumskapital für innovative
Technologieunternehmen in Deutschland

Im ersten Halbjahr 2019 hat KfW Capital mit Unterstützung des
ERP-Sondervermögens sechs Venture Capital-Fondsinvestments mit einem
Volumen von rd. 77 Mio EUR zugesagt. Im Vergleich zum
Vorjahreszeitraum hat sich das Volumen damit fast verdoppelt (1.1. -
30.06.2018: rd. 42 Mio EUR).

KfW Capital investiert stets zu gleichen Konditionen mit weiteren
privaten Investoren in deutsche und europäische VC-Fonds. Dabei
übersteigt der Anteil von KfW Capital am Fondsvolumen niemals 19,99
%. Maximal investiert KfW Capital pro Fonds 25 Mio EUR. Die VC-Fonds
verpflichten sich, mindestens mit dem von KfW Capital investierten
Betrag innovative Technologieunternehmen in Deutschland zu
finanzieren. Die 100 %ige Tochter der KfW will bis zum Jahresende das
letztjährige ERP-VC-Fondsinvestmentvolumen der KfW (124 Mio EUR) in
einem ersten Schritt auf 150 Mio EUR erhöhen. Ab dem Jahr 2020 wird
KfW Capital durchschnittlich rd. 200 Mio EUR p.a. investieren (insg.
zwei Mrd in den nächsten zehn Jahren).

"KfW Capital ist mit dem Verlauf des ersten Halbjahres 2019 sehr
zufrieden. Wir merken seit unserem Start ein großes Interesse von
deutschen sowie europäischen VC-Fondsgesellschaften, die sich derzeit
im Fundraising befinden und Unternehmen in Deutschland im Fokus
haben. Auch für das zweite Halbjahr ist die Deal-Pipeline bereits gut
gefüllt", sagt Dr. Jörg Goschin, der KfW Capital gemeinsam mit
Alexander Thees als Geschäftsführerduo leitet. "Insgesamt befinden
sich nun Investmentzusagen an 30 VC-Fonds in unserem Portfolio.
Hierunter sind sowohl etablierte VC-Fonds als auch First-Time-Fonds",
sagt Alexander Thees. "Ziel von KfW Capital ist es, die
VC-Fondslandschaft zu stärken, damit innovative
Technologieunternehmen in Deutschland besseren Zugang zu
Wachstumskapital erhalten und der Innovationsstandort nachhaltig
unterstützt wird. Dabei ist KfW Capital dem VC-Markt ein
verlässlicher Partner, der konjunkturunabhängig investiert."

Die ERP-VC-Investments (Zusagen) von KfW Capital im 1. Halbjahr
2019:

Fonds Branchenfokus
eVentures europe VI ICT
ETF III Industrial Tech
Cherry III ICT
Marondo I Generalist
42Cap II ICT
Project A III ICT

KfW Capital wurde am 30.07.2018 gegründet und ist am 15.10.2018
operativ an den Start gegangen. Die bisher von der KfW im Rahmen des
ERP-VC-Fondsinvestment-Programms getätigten Fondsbeteiligungen sowie
die KfW-Beteiligungen an coparion und den drei Generationen des
High-Tech-Gründerfonds wurden in KfW Capital eingebracht. KfW Capital
orientiert sich bei den Investments an den Nachhaltigkeitskriterien
der inländischen Förderung der KfW.



Pressekontakt:
KfW Capital
Sonja Höpfner, Pressesprecherin
Telefon: +49 (0)69 7431 4306
Sonja.Hoepfner@kfw.de

Bockenheimer Landstraße 98-100
60323 Frankfurt a/M

www.kfw-capital.de

Original-Content von: KfW Capital, übermittelt durch news aktuell


Kontaktinformationen:

Leider liegen uns zu diesem Artikel keine separaten Kontaktinformationen gespeichert vor.
Am Ende der Pressemitteilung finden Sie meist die Kontaktdaten des Verfassers.

Neu! Bewerten Sie unsere Artikel in der rechten Navigationsleiste und finden
Sie außerdem den meist aufgerufenen Artikel in dieser Rubrik.

Sie suche nach weiteren Pressenachrichten?
Mehr zu diesem Thema finden Sie auf folgender Übersichtsseite. Desweiteren finden Sie dort auch Nachrichten aus anderen Genres.

http://www.bankkaufmann.com/topics.html

Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail unter der Adresse: info@bankkaufmann.com.

@-symbol Internet Media UG (haftungsbeschränkt)
Schulstr. 18
D-91245 Simmelsdorf

E-Mail: media(at)at-symbol.de

697672

weitere Artikel:
  • EANS-Adhoc: HTI High Tech Industries AG / Verzögerung der Lohnzahlungen beim Tochterunternehmen Gruber und Kaja High Tech Metals GmbH -------------------------------------------------------------------------------- Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen 13.08.2019 St. Marien bei Neuhofen - 13. August 2019 - Die im standard market der Wiener Börse (ISIN AT0000764626) notierte HTI High Tech Industries AG, Gruber & Kaja Straße 1, 4502 mehr...

  • Axel Springer investiert im ersten Halbjahr in langfristiges Wachstum Berlin (ots) - Umsatz legt organisch in schwächerem Marktumfeld leicht zu / Digitale Medien steigern Erlöse organisch um 7,7 Prozent und tragen 87,2 Prozent zum Konzern-EBITDA bei / Bereinigtes EBITDA organisch mit Plus von 1,7 Prozent Axel Springer hat seine langfristig ausgerichtete Wachstumsstrategie im ersten Halbjahr 2019 weiter vorangetrieben. Diese sieht vor, dass das Unternehmen unabhängig von konjunkturellen Entwicklungen in Aktivitäten und Bereiche investiert, die langfristiges Wachstum fördern. Mit KKR wird Axel Springer mehr...

  • EANS-News: Semperit AG Holding / Semperit: Starke Verbesserung der Rentabilität im ersten Halbjahr 2019 ? alle Segmente im zweiten Quartal auf EBITDA-Ebene positiv - ANHANG -------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Halbjahresergebnis Wien - * EBITDA stieg um 19,5% (nach Sondereffekten in Q2'2018) auf 39,1 Mio. EUR, die EBITDA-Marge von 7,3% (bereinigt) auf 9,0% * EBIT erhöhte sich deutlich um 58,5% (vom bereinigten Ergebnis im H1'2018) auf 20,9 Mio. EUR, die EBIT-Marge von 2,9% (bereinigt) mehr...

  • Mobil online: Reine Datentarife sind meist teurer als Handytarife mit vergleichbarem Datenvolumen Berlin (ots) - Laut Bundesnetzagentur surfen die Deutschen aktuell mit mehr als 67,8 Millionen SIM-Karten im mobilen Internet. Notwendig dafür sind Handytarife mit Datenvolumen oder reine Datentarife. Der Verbraucher-Ratgeber Finanztip hat sich jetzt verschiedene Angebote näher angeschaut, mit denen Verbraucher ihr Tablet, ihr Laptop oder ein anderes Gerät ins mobile Internet bringen können. Die besten Konditionen bieten aktuell einige Handytarife mit Datenvolumen. Reine Datentarife sind hingegen trotz fehlender Telefonie-Leistung meist mehr...

  • elumeo SE: Trotz Betrugsermittlungen der Staatsanwaltschaft und hoher Millionenklage - Warum verhindert der Vermögensverwalter FPM und die anderen großen Fonds eine Aufklärung durch Sonderprüfer? (FOT Berlin (ots) - Die Ottoman Strategy Holding (Suisse) S.A. (OSH), Ankeraktionärin des in die Negativ-Schlagzeilen geratenen Schmuckhandelsunternehmens elumeo SE, besteht weiterhin auf der Einsetzung eines Sonderprüfers. Dieser soll aufklären, warum das Unternehmen unter der Führung des Vorsitzenden Wolfgang Boyé in eine schwere Krise geraten ist. Er soll auch aufklären, wie das Management der elumeo SE den thailändischen Schmuckhersteller PWK bewusst in die Insolvenz laufen ließ und Schuld am Arbeitsplatzverlust von über 600 Arbeiter mehr...

Mehr zu dem Thema Finanzen

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema:

Century Casinos wurde in Russell 2000 Index aufgenommen

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht