(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Ich hab echt schiss... ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Commerzbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
NFH
Analyst


Commerzbank
1. Lehrjahr

Dabei seit: May 2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Fr 22 Jul, 2011 14:43    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Erfahrungsgemäß kann ich dir sagen man kann von 250euro im Monat leben, nur ist das nicht doll, ohne Zweifel.

Geh mal zu entsprechenden Ämtern, du hast als Azubi glaube ich nen durchaus moderaten Anspruch auf finanzielle Unterstützung, sone Sachen wie Internet, Kabelfernsehen und son Zeugs z.B. wird eigentlich gezahlt, aber spürich da mit den Leuten vor Ort, die können dir helfen!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 22 Jul, 2011 14:43    Titel:  



 
Colonia
Managing Director


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: Fr 22 Jul, 2011 18:41    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Seh ich auch so. Studenten erhalten ja auch BAFÖG und sich ihr Studium zum Teil zu finanzieren.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ghost
Director


1. Lehrjahr

Dabei seit: Mar 2010
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: Mi 27 Jul, 2011 16:21    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

kindergeld? ~
_________________
In Gold We Trust
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
windsurfing-kiel
Analyst


Commerzbank
Bewerber

Dabei seit: Apr 2011
Beiträge: 18
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: Mi 27 Jul, 2011 18:01    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Übern Satz drüber????
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_3
Managing Director


Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 342

BeitragVerfasst am: So 31 Jul, 2011 12:43    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

windsurfing-kiel hat folgendes geschrieben:
Colonia hat folgendes geschrieben:
Nebenjob am Wochenende. Hat bei uns auch einer in der Ausbildung gehabt und der hatte sogar ein Auto.


Der Fillialleiter wusste , dass ich auch während meines Studiums an der Tanke gearbeitet habe.Er hat mir gleich gesagt,dass er das nicht erlauben würde,dass ich auch während der Ausbildung den Nebenjob weiterführe Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes


Dein Arbeitgeber darf dir deinen Nebenjob NIEMALS verbieten, es sei denn:

- dieser steht mit deinem Hauptarbeitsverhältnis in Konflikt (z.B. du arbeitest nebenbei bei der Deutschen Bank)

- dein Nebenjob ruft Irritationen vor (z.B. du bist Krankenpfleger und nebenbei Leichenbestatter)

- du hälst die gesetzlichen Ruhezeiten nicht ein.

Du musst deinen Nebenjob nur bei deinem Arbeitgeber bekannt machen - verbieten darf er ihn nicht. (Ausnahmen sie oben).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ghost
Director


1. Lehrjahr

Dabei seit: Mar 2010
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: So 31 Jul, 2011 20:43    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

windsurfing-kiel hat folgendes geschrieben:
Übern Satz drüber????


aha verdienst du nebenher mit aktien noch 10 mill???

so ein geschwätz, ich bin seit viel jahren azubi Embarassed Embarassed und bekomm es immernoch..
_________________
In Gold We Trust
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Colonia
Managing Director


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: Mo 01 Aug, 2011 17:28    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Frank_3 hat folgendes geschrieben:
windsurfing-kiel hat folgendes geschrieben:
Colonia hat folgendes geschrieben:
Nebenjob am Wochenende. Hat bei uns auch einer in der Ausbildung gehabt und der hatte sogar ein Auto.


Der Fillialleiter wusste , dass ich auch während meines Studiums an der Tanke gearbeitet habe.Er hat mir gleich gesagt,dass er das nicht erlauben würde,dass ich auch während der Ausbildung den Nebenjob weiterführe Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes


Dein Arbeitgeber darf dir deinen Nebenjob NIEMALS verbieten, es sei denn:

- dieser steht mit deinem Hauptarbeitsverhältnis in Konflikt (z.B. du arbeitest nebenbei bei der Deutschen Bank)

- dein Nebenjob ruft Irritationen vor (z.B. du bist Krankenpfleger und nebenbei Leichenbestatter)

- du hälst die gesetzlichen Ruhezeiten nicht ein.

Du musst deinen Nebenjob nur bei deinem Arbeitgeber bekannt machen - verbieten darf er ihn nicht. (Ausnahmen sie oben).


Joa, dann sag deinem Arbeitgeber mal, dass er dir den Nebenjob nicht verbieten darf.
Nach der Ausbildung darfst du dir auch gerne eine neue Bank suchen! =)

Zudem wird KEINE Bank den Nebenjob verweigern, wenn man gute Gründe dafür hat. Z.B. Auto, Wohnung etc.

Und Kindergeld erhälst du immer in der Ausbildung. Du setzt einfach jeden Driss von der Steuer ab. Laptop, Kugelschreiber für den privaten Gebrauch kannst du locker flockig als Werbungskosten absetzen. Wenn das FA nachfragt, sagst du einfach, du brauchst den Lapi für die Arbeit und da das plausibel klingt, werden sie nicht weiter nachfragen! =)

Obwohl sie eigentlich nie nachfragen, sondern es wegen der Berufsbezeichnung durchgehen lassen.

Du musst nur clever genug sein, dann kommst du niemals über die 8004€ im Jahr.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©