(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Online Aktien ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Aktien, Depot und Börse
 
Autor Nachricht
jorke
Associate


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Aug 2009
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: Mi 21 Apr, 2010 23:36    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Scoobydoo hat folgendes geschrieben:
dab bank 6,95€ pro Trade, find ich ok.




was heißt trade?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mi 21 Apr, 2010 23:36    Titel:  



 
Knut
Department Head


Deutsche Bank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 768

BeitragVerfasst am: Do 22 Apr, 2010 13:29    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

nen Kauf oder Verkauf von Wertpapieren...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scoobydoo
Moderator


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 923
Wohnort: In der Heimatstadt des Ruhmreichen 1. FC Nürnbergs.

BeitragVerfasst am: Fr 23 Apr, 2010 21:38    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

jorke hat folgendes geschrieben:
Scoobydoo hat folgendes geschrieben:
dab bank 6,95€ pro Trade, find ich ok.




was heißt trade?


sorry, war eig. falsch ausgedrückt. Hier war es im Sinne von Kauf/Verkauf gemeint, wobei "Order" des richtige Wort ist.

Traden tust du, wenn du Day "Trader" bist.. heißt, deine Aktien nicht über Nacht in deim Depot ruhen lässt.!
_________________
Lg Scooby Cool
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobby
Analyst


Dabei seit: Feb 2013
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Di 19 Feb, 2013 15:27    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Zu Anfang mag der Sparkassen-Broker ganz gut sein, um sich einfach mit dem System von Ordern auseinander zusetzten.

Aber wer gerne und vorallem viel mit Aktien handelt und spekuliert, sollte die Kosten im Überblick behalten.

Bei der Sparkasse bezahlt man jährlich für das Depot eine Gebühr.

Zudem muss man beim Kauf- und Verkauf insgesamt mit ungefähr 30€ Gebühren rechnen, je nach Kaufmenge. Nicht gerade ein Zuckerschlecken, für Leute die nur 500-1000 € in Aktien zum investieren haben.

Anfangs war ich dort aber auch investiert, aber wer mehrere Orders im Jahr macht, der kann sich von den Ersparnissen bei anderen Brokern da allein schon ein paar Anzüge kaufen.

Macht Vergleiche im Internet und fragt etwas erfahrene Anleger, welchen Broker sie nutzen.

Wie schon hier viele geschrieben haben ist Flatex natürlich fast unschlagbar. Smile
Aber dafür habt ihr natürlich auch keine Beratung dabei.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©