(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Private Banking oder Firmenkunden der Commerzbank ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Commerzbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
SqTr
Analyst


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Mar 2009
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Mo 23 März, 2009 19:00    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@Phil

Wobei ich dazu sagen muss, dass ich erwähnt habe mich nur bei der CoBa beworben zu haben. So war es nämlich auch. Es war schon immer mein Traum dort zu arbeiten... d.h. deine Auslegungen kann ich verstehen und nachvollziehen, aber dass sie mich dazu überzeugen wollten bei Ihnen zu unterschreiben, steht außer Frage.

Der Firmenkundengeschäft-Leiter hat mir haargenau erklärt, was auf mich zu kommt. Nicht einfach pauschale Aussagen wie: "Diese Ausbildung wird anspruchsvoller....etc". Er hat die Unterschiede zum Privat- und Geschäftskundengeschäft sehr verdeutlicht!

Schlußendlich ist es beides eine Bankkaufmannslehre...eben nur mit nem anderen Schwerpunkt. Und wie gesagt...auch auf der Coba-Homepage kann man eindeutig erkennen, dass es im Firmenkundegeschäft anders zu geht...


LG
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mo 23 März, 2009 19:00    Titel:  



 
CrashOveride
Analyst


Commerzbank

Dabei seit: Mar 2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mo 23 März, 2009 19:15    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

nice !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lisi09
Analyst


Commerzbank
Bewerber

Dabei seit: Mar 2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Mo 23 März, 2009 22:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

okay, also unterscheiden sich die beiden Bereiche doch um einiges... Shocked
Ist das AC denn von Beiden Bereichen gleich oder auch verschieden? Denn ich hab bei einem andren Thema gelesen, dass man beim AC vom Privatkundenb. sowas wie einen Urlaub für schwererziehbare Kinder verkaufen und bei dem Firmenkundenb. einem Älteren Herren beim Anlegen seines Geldes (5000,- €) beraten soll. Ist das richtig?

mfg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
p3ntagon
Vice President


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Nov 2008
Beiträge: 110
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Di 24 März, 2009 0:19    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

also ich hatte bei meinem ac das mit der geldanlage. Das hatten alle bei meinem ac, aber ich weiß nicht ob es alle für den firmenkundembereich waren.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Renovatio
Moderator


Commerzbank
Ausgelernt

Dabei seit: May 2006
Beiträge: 1206
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Di 24 März, 2009 0:43    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Die AC's sind gleich bei beiden, die Ausbildung unterscheidet sich im Prinzip überhaupt nicht voneinander. Die FKB's sind übrigens nicht 1-2 Monate in der Filiale sondern 1 Jahr (!!) danach kommen sie ins Großkundencenter oder in die Mittelstandsbank. Die Ausbildung ist exakt dieselbe die auch die Privatkunden-Azubis durchlaufen. Während im Privatkundenbereich der Fokus mehr auf Themen wie Baufi, Allfinanz und Wertpapier liegt, ist es im ZCB eher Kreditgeschäft und Auslandsgeschäft - deswegen sind die Azubis aber nicht besser oder sonst ein Quatsch.

Wie gesagt, ich habe tagtäglich mit den "Prototypen" der FKB Ausbildung zu tun und die haben in der Schule die gleichen Themen und werden in der Filiale genau so bewertet wie ich - und anhand der Noten hat man gesehen, sie sind nicht besser, toller, leistungsfähiger o.ä. Außerdem muss man bedenken, das die meisten Azubis nach der Ausbildung im Privatkundenbereich nach kurzer Traineephase einen Beraterplatz bekommen. Die Azubis fürn Firmenkundenbereich bekommen eine Assistenzstelle und werden sie ein Leben lang behalten wenn sie sich nicht fortbilden.

Denn man muss ja mal eins klarstellen: im Großkundencenter hat man Kunden vom Kaliber einer Deutschen Bahn o.ä. da lässt man keinen ausgelernten Bankkaufmann hin. Alle Berater im Firmenkundenbereich haben nen Diplom vor ihrem Namen stehen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lyseduese
Moderator


Commerzbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 454
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: So 19 Apr, 2009 0:00    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Firmenkunden sind nicht gleich Industriekunden wie die deutsche Bahn o.ä.
sicherlich ist erst eine Assistenzstelle vonnöten, aber wenn diese im comstep / comgrow erfolgreich nach Plan verläuft, ist der Wechsel zum normalen Firmenkundenbetreuer kein großer mehr.
und warum du den Sprung vom ausgelernten Bankkaufmann zum Berater einer deutschen Bahn o.ä. anführst, kann ich nicht nachvollziehen, hier vergleichst du m. E. Äpfel mit Birnen, denn ein normaler Firmenkundenberater, also das Ziel der F-Ausbildung, berät eben einfach Firmen Also kleine Gmbhs, KGs, Ags; aber natürlich keine Riesenunternehmen!!

Und sicher ist auch für den P- Auszubildenden mölich, später in den F- Bereich zu kommen, schließlich ing es ja vor Einführun der meuen Ausbildung auch und die Firmenkundenabteilung kann vom Azubi durchlaufen (und evtl. vertieft) werden.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Renovatio
Moderator


Commerzbank
Ausgelernt

Dabei seit: May 2006
Beiträge: 1206
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Do 23 Apr, 2009 0:20    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also zunächst werden etwa 97% ALLER GmbH's und KGs der CoBa im G-Bereich (auf Filialebene oder über G-Center) betreut, die restlichen 2,8% werden in der Mittelstandsbank betreut - dort sind die ersten FKBs im Einsatz und im Großkundencenter werden nun mal NUR Firmen wie Deutsche Bahn und einige andere betreut die ich jetzt aus Gründen des Bankgeheimnis' nicht nennen kann.

Meine Mutter z.B. arbeitet bei einem Pharmakonzern welcher Kunde bei uns ist und dieser wird mit 1500 MA in D und 30 Niederlassungen weltweit in Form der AG noch in der Mittelstandsbank betreut, was soll denn da sonst im Großkundencenter kommen??
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thilo1993
Analyst


Commerzbank
Bewerber

Dabei seit: Feb 2012
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di 21 Feb, 2012 16:37    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Guten Tag,

ich beginne meine Ausbildung zum 01.0.8.2012 bei der Commerzbank in Hamburg ( Firmenkundengeschäft). Also erstmal vorweg: Das AC ist das Selbe. Mir wurde erklärt,dass der Unterschied zum Einen in der Ausbildungsdauer liegt und zum Anderen im Aufbau der Ausbildung. Ziel der verkürzten Ausbildung soll wohl sein, dass wir Auszubildenden im Firmenkundengeschäft früher in Kontakt mit Firmenkunden kommen. Somit ist die Leistungserwartung an Azubis im Firmenkundenbereich sicherlich größer als im Privat / Geschäftskundenbereich.
Falls ich mich irre, tut es mir leid, ich gebe lediglich wieder, was mir gesagt wurde.

Mit freundlichen Grüßen

Thilo Struckmeier
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 21 Feb, 2012 16:37    Titel:  



 
tune
Associate


Volksbank

Dabei seit: Nov 2009
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: Do 15 März, 2012 22:54    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

bis man in einem der bereiche arbeiten kann ?

nunja der weg richtung private banking ist sicherlich easy.. Mach deine Ausbildung arbeite ein paar Jahre und wenn du gut bist ist das nichts größeres mehr der Schritt dorthin.

viel erfolg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©