(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Dual Studium oder Ausbildung - Abi zu schlecht? ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Duales Studium - Bachelor - Studiengang
 
Autor Nachricht
Janina
Analyst


Dabei seit: Mar 2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Mo 31 März, 2008 22:56    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich hatte nen Durchschnitt von 2,8 und habe mich nur als Bankkauffrau beworben und wurde dann im Bewerbungsgespräch gefragt, warum ich mich denn nicht zum Bachlor beworben hätte..:!!!Meine Noten wären doch gut genug!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mo 31 März, 2008 22:56    Titel:  



 
Drako2k
Associate


Dabei seit: Aug 2007
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Mo 31 März, 2008 23:35    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ui das klingt ermutigend^^ - werde es dann wohl ma versuchen bei der Deutschen Bank, kann man noch andere gute Banken empfehlen fürs Dualstudium ? ( Am besten mit Sitz in Köln^^ )

mfg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
styl
Director


Dabei seit: Mar 2008
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: Di 01 Apr, 2008 1:13    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

sal. oppenheim jr. & cie
deutsche bank
citibank
credit suisse
seb
dresdner bank
commerzbank
dzbank
ing diba
kölner sparkasse
etc.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lyseduese
Moderator


Commerzbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 454
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: Sa 05 Apr, 2008 0:31    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

In deinem Fall würde ich die Commerzbank empfehlen, da ma dort je nachdem wie man am Bewerbungsttag/assesement Center abschneidet auch noch eine "normale"ausbildung angeboten bekommt, wenn man es für BA nicht geschafft hat.
Bei meinem Einstellungstest ware ca. 10 Leute(Für BA), von denen dann so 4 eine normale Ausbildung angeboten bekommen haben und 3 ein BA Studium...
Wenn die Noten so bleiben sollte es aber reichen...hatte auch nur 09 unte in meinen LKs(Bzw habe )
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






BeitragVerfasst am: Sa 05 Apr, 2008 8:35    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

styl hat folgendes geschrieben:
sal. oppenheim jr. & cie
deutsche bank
citibank
credit suisse
seb
dresdner bank
commerzbank
dzbank
ing diba
kölner sparkasse
etc.


die seb bietet kein duales studium an
 
Michiii
Moderator


Ausgelernt

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 583
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: Sa 05 Apr, 2008 12:41    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

sal. oppenheim meines wissens nach auch nicht...die bieten nur die normale ausbildung an.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
styl
Director


Dabei seit: Mar 2008
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: Sa 05 Apr, 2008 16:27    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Da er noch zwischen normaler und studiumsintegrierter Ausbildung schwankt, habe ich einfach mal alle interessanten Finanzinstitute in seiner Umgebung aufgeführt.
Eure Bemerkungen sind richtig. Dennoch führen beide Unternehmen meines Wissens nach eine fundierte und abwechslungsreiche Ausbildung durch, die in der Branche sehr anerkannt ist.

Naja, ich hoffe die halbwegs korrekte Antwort hat dennoch geholfen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Drako2k
Associate


Dabei seit: Aug 2007
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Sa 05 Apr, 2008 18:00    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

jo aufjedenfall! ich such mir ned nur blauäugig die adresse einer bank raus und schick auf gut glück ma ne bewerbung raus^^ - da es eine entscheidung und bewerbung für möglicherweise 2-3 Jahre ist, werde ich mich über alle in Frage kommenden Banken vorher natürlich informieren, laut Oppenheim website bieten diese kein Dualstudium an, aber eine Bewerbung wird da 100 pro hingeschickt, da die Ausbildung dort ja sehr sehr hochwertig sein soll.

mfg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Sa 05 Apr, 2008 18:00    Titel:  



 
Drako2k
Associate


Dabei seit: Aug 2007
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Di 06 Mai, 2008 18:39    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo nochmal, bin jetzt grade dabei Adressen zu sammeln für Bewerbungen bezüglich Dualstudien bzw. Bankkaufmannslehren. Bei einigen Banken, z.B. SEB, Citibank, oder Commerzbank wird geraten Online eine Bewerbung abzuschicken... allerdings bin ich da eher "konservativ" gestrickt und ziehe schriftliche Bewerbungen vor, was haltet ihr von Onlinebewerbungen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Di 06 Mai, 2008 18:45    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Online-Bewerbungen finde ich ganz gut und erleichtert dir vieles. Du sparst das Porto etc. Und außerdem ersparst du den Banken dabei ne Menge Arbeit, deswegen bevorzugen die ja die Online-Bewerbung. Die Commerzbank fragt dabei dann auch wirklich nur das ab, was für die wichtig ist.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©