(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
hierundhu
[ Welche Fächer hat man als Azubi in der Berufsschule in BW ? ]
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Sparkassen Ausbildung
 
Autor Nachricht
katinka
Analyst


Dabei seit: Jul 2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mo 06 Dez, 2010 12:16    Titel: Welche Fächer hat man als Azubi in der Berufsschule in BW ? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich komme aus Baden-Württemberg und würde gerne Wissen welche Fächer ich in der Ausbildung zum Bankkaufmann bei einer Sparkasse habe. Ich hab folgendes gefunden:
Bankbetriebslehre (BBL)
Allgemeine Wirtschaftslehre (AWL)
Rechnungswesen (ReWe)
Datenverarbeitung
Religion

stimmt es das man kein Deutsch, Englisch und Sport hat ?
sind die oben genannten Fächer richtig ?
über einen Link, oder verbesserung / ergänzung würde ich mich freuen.

Danke
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mo 06 Dez, 2010 12:16    Titel: Welche Fächer hat man als Azubi in der Berufsschule in BW ?  



 
katinka
Analyst


Dabei seit: Jul 2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mo 06 Dez, 2010 18:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

kann mir keiner helfen ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Mo 06 Dez, 2010 18:33    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Nur nichts überstürzen, Ausbildungsbeginn ist ja nicht schon morgen... Wink

Normalerweise werden in den Berufsschulen auch noch allgemeinbildende Fächer unterrichtet.
Dazu zählen meistens Deutsch, Englisch, Sport, Sozialkunde/Religion.

Mathe wird meiner Erfahrung nach nicht unterrichtet, weil man in den anderen fachspezifischen Fächern schon das an Mathe mitbekommt was man für den Beruf braucht bzw. es schon vorrausgesetzt wird das man nach mindestens 10 Jahren Schule die fünf Sachen drauf hat, die für den Beruf gebraucht werden: Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division und das ganze dann am besten in der Prozentrechnung anwenden. Laughing

Die von dir genannten Fächer sind schon richtig, allerdings werden die in der Schule nicht so bezeichnet, sondern in Lernfelder unterteilt. Diese solltest du in der Ausbildungsordnung bei deiner IHK bekommen... einfach mal auf deren Online-Portal gucken.

Dazu sollten sich dann noch Fächer wie "Betrieb und sein Umfeld" usw. kommen. Aber auch hier gibt es wieder ein entsprechendes Lernfeld Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5685
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Mo 06 Dez, 2010 20:18    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Danke @Funky für deine ausführliche Hilfe Flex
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
katinka
Analyst


Dabei seit: Jul 2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mo 06 Dez, 2010 21:07    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Danke Funky Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Mo 06 Dez, 2010 21:35    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Immer wieder gerne... Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DuggiDeluxe
Analyst


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2010
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: Mo 06 Dez, 2010 21:50    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wieso eigentlich Religion?
Schade das man da nicht zwischen Ethik und Religion wählen kann :/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Mo 06 Dez, 2010 22:12    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Das hat was mit der Anzahl der allgemeinbildenden Fächern zutun, die bei einer Ausbildung unterrichtet werden müssen.
Was genau von beiden unterrichet wird, entscheidet meistens das zuständige Schulamt. Normalerweise entscheiden diese sich für Ethik, weil Religion immer so ein zweischneidiges Schwert ist... aber Religion an sich ist halt möglich.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mo 06 Dez, 2010 22:12    Titel:  



 
Sophiechen
Analyst


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Jan 2011
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Fr 22 Apr, 2011 19:06    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

kann mir jemand sagen was für Fächer sich hinter den folgenden Kürzel verbergen?
DV
StL
MKK
und welche Lernfelder man noch so hat im ersten Lehrjahr?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5685
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Fr 22 Apr, 2011 19:31    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

DV wird für Datenverarbeitung stehen.
StL ist Steuerlehre Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©