(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
hierundhu
[ Als Versicherungskaufmann zur Bank? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Entscheidungsfragen
 
Autor Nachricht
Spender
Analyst


Dabei seit: Jul 2008
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Do 12 Feb, 2009 19:44    Titel: Als Versicherungskaufmann zur Bank? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Servus.

Habe momentan zwei Zusagen, einmal Bankkaufmann einmal Versicherungskaufmann. (Bzw. Kaufmann für Versicherungen u. Finanzen)

Persönlich fasziniert mich der Versicherungskaufmann doch etwas mehr, einen festen Kundenstamm haben und den mitunder ein Leben lang betreuen...


Naja egal, ich wollte mal wissen ob, falls es mir doch nicht so gefällt, ich als Versicherungskaufmann auch Chancen auf einen Job bei einer Bank habe. Wisst ihr da was? Ich habe gehört dass das gut möglich ist, da die Ausbilungen Kaufmann für Versicherungen u. Finanzen / Bankkaufmann immer mehr aneinander angenähert werden sollen.

Stimmt das?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Do 12 Feb, 2009 19:44    Titel: Als Versicherungskaufmann zur Bank?  



 
spaddel
Department Head


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Oct 2005
Beiträge: 1250

BeitragVerfasst am: Do 12 Feb, 2009 21:30    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Aus der Praxis heraus weiß ich, dass das möglich ist. Du kannst als Versicherungskaufmann auch in der Versicherungsabteilung der Bank arbeiten oder aber natürlich auch im Vertrieb für Bankprodukte selbst.

Wie genau die Kriterien da sind, musst du aber im Einzelfalle erarbeiten.
_________________
Wenn's um Geld geht - Sparkasse.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spender
Analyst


Dabei seit: Jul 2008
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Do 12 Feb, 2009 23:52    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

spaddel hat folgendes geschrieben:
Aus der Praxis heraus weiß ich, dass das möglich ist. Du kannst als Versicherungskaufmann auch in der Versicherungsabteilung der Bank arbeiten oder aber natürlich auch im Vertrieb für Bankprodukte selbst.

Wie genau die Kriterien da sind, musst du aber im Einzelfalle erarbeiten.


Ok danke. Bin da gerade bisschen hin- und hergerissen. Heut Morgen in der Zeitung die Stellenanzeigen der Sparkasse durchgelesen, alles nur für "Bankkaufmann/frau", hat mich schon etwas irritiert. (Nichtmal IT-Kaufmann war dabei, obwohl die das auch ausbilden)

Gleichzeit hab ich von einem der SV-Versicherung gehört der Beruf "Bankkaufmann" würde bald "verschwinden" und sei von der Praxis eh schon dasselbe wie Kaufmann für Versicherung u. Finanzen. Naja.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
evil-grin
Associate


Sparkasse
2. Lehrjahr

Dabei seit: Nov 2007
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Fr 13 Feb, 2009 8:17    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

kanns mir auch gut vorstellen, dass das geht, da du ja sowieso kaufmännisches grundwissen mitbringst.

heißt wahrscheinlich, dass die dich dann erst mal ein halbes jahr als trainee anstellen oder so..
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5685
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Fr 13 Feb, 2009 19:38    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

verschoben nach Entscheidungsfragen Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lyseduese
Moderator


Commerzbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 454
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: Sa 14 Feb, 2009 20:28    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also 1. Möglichkeit: In den Versicherunsvertrieb der Bank wechseln, also als Vorsorge Spezialist o.ä.

2. MöglichkeNormaler Bankvertrieb: Sollte auch gehen, wenn jemand von einer Bank zur anderen wechselt muss er ja auch erst "angelernt" werden. 1. Variante ist aber natürlich später dann empfehlenswerter.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lucas
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 22 Jun, 2009 21:38    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hi,

ich mache eine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen fachr. Versicherungen. Bin jetzt fast fertig mit dem ersten Lehrjahr und kann nur sagen es war bis jetzt das Beste war mir passieren konnte Smile.
Meinen Außendiensteinsatz (ca. 1 1/2 Jahre) mache ich in der Versicherungsabteilung in der Sparkasse danach gehts in die Fachabteilung in die Direktion (Schaden- und Vertragsabteilung).

Also wenn du die Wahl zwischen Bank oder Versicherungen hast, entscheide dich für Versicherungen (und das sag ich in einem Bankforum *duck* Smile ).

Gruß, Lucas
 
Michiii
Moderator


Ausgelernt

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 583
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: Di 23 Jun, 2009 0:19    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich tippe du bist bei der Provinzial ?

Wenn du ein bisschen Zeit hast, kannst du ja mal beschreiben was du den Tag über so tust.
Vielleicht lassen sich da gut einige Unterschiede zur Bankkaufmannausbildung herausstellen, bei der man ja auch um Versicherungen nicht herum kommt.

Danke Wink
_________________
Streite dich nie mit einem Dummen ! Denn dazu musst du auf sein Niveau hinab und dort schlägt er dich mit seiner Erfahrung.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 23 Jun, 2009 0:19    Titel:  



 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©