(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
hierundhu
[ Aufsteigschancen ohne Studium? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Sparkassen Ausbildung
 
Autor Nachricht
Cornelia H.
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 08 Feb, 2008 16:54    Titel: Aufsteigschancen ohne Studium? Antworten mit Zitat nach oben ... 

hallo,

wollte erstmal wissen, ob ein duales studium zum bankfachwirt sehr schwer und zeitaufwendig ist? wird man da eigentlich auch bezahlt? ja oder?

und was gibt es für aufstiegschancen ohne zu studieren?
 
Forum






Verfasst am: Fr 08 Feb, 2008 16:54    Titel: Aufsteigschancen ohne Studium?  



 
vikko
Analyst


Dabei seit: Nov 2007
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: So 10 Feb, 2008 13:17    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

also da wird man sogar besser bezahlt als bei der normalen bankkaufmannlehre... ich bin mir nicht sicher aber ich glaube gehört zu haben, dass man im ersten jahr ca. 1000€ brutto bekommt...
kann es dir aber nicht sicher sagen..
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kuhlo
Moderator


Landesbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 1037

BeitragVerfasst am: So 10 Feb, 2008 18:07    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Bankfachwirt ist eine Weiterbildung vom Bankkaufmann, die praktisch schon vorausgesetzt wird. Danach verdient man klar mehr. Die Aufstiegschancen als normaler Bankkaufmann ohne Zusatzstudium sind sehr begrenzt (siehe z.B. w*w.bankmensch.de/modules.php?op=modload&name=PagEd&file=index&topic_id=0&page_id=738).
Klar bekommt man berufsbegleitend Geld, das normale Gehalt eines Bankkaufmanns wird weitergezahlt. Der Verdienst danach richtet sich nach Position und Bank, kann also sehr stark variieren.

Kuhlo
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien.
Wenn sie ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5685
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Mo 11 Feb, 2008 23:40    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Nach deiner Ausbildung solltest du auf jeden Fall den Bankfachwirt machen. Er ist mittlerweile Voraussetzung für die Kundenberatung bei vielen Banken.

Für Zweigstelleleiterposten solltest du noch den Betriebswirt draufsetzen.

Die Banken unterstützen den Lernprozess meist nach Abschluss mit einer Einmalzahlung (meist die Hälfte oder ein Drittel)

Wenn du den Bankbetriebswirt machen möchtest, der auch ein klein wenig mehr kostet Smile als der Bankfachwirt, zahlt das die Bank.

Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
JD
Director


Dabei seit: Jul 2007
Beiträge: 283
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Mi 20 Feb, 2008 21:25    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wieviel Euro bekommt man dann mehr?

A) nach dem Bankfachwirt?

B) nach dem Bankbetriebswirt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aswang
Associate


Dabei seit: Nov 2007
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: Mi 20 Feb, 2008 22:01    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Bei uns kommt's nicht darauf an, welche Fortbildung Du machst, sondern welche Stelle Du hast.

BSP:

Bankfachwirt gemacht, weiterhin am Service tätig: PECH GEHABT

Bankfachwirt gemacht, jetzt Kundenberaterstelle: ca. 50 Euro mehr netto

Ach ja und bei uns wird der Fachwirt leistungsabhängig von der SPK bezahlt, wer bis 80 Punkte erreicht kriegt 100 % bezahlt, zwischen 60 und 80 gibts 75% und wer halt irgendwie besteht kriegt die Hälfte. Betreibswirt hab ich net, da kann ich net mitreden.

Ist aber von Insitut zu Institut unterschiedlich, können die handhaben wie sie wollen. Aber generell: zahlen MÜSSEN sie nix!

Schönen Abend noch

Aswang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©