(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Kindergeld, Kapitaleinküfte-Aktien ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Off Topic
 
Autor Nachricht
gabber
Associate


Dabei seit: Aug 2009
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: So 24 Jul, 2011 19:30    Titel: Kindergeld, Kapitaleinküfte-Aktien Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem. Ich liege knapp unterhalb der 8004 Euro beim Kindergeld.
Ich habe voraussichtlich 600 Euro Gewinne aus Aktien. Der Freistellungsauftrag ist demnach nicht ausgeschöpft. Zählen die 600 Euro dennoch als Einküfte bei der Kindergeldberechnung?

Oder zählt man nur Gesamtbeträge über dem FA als Einküfte. Es geht speziell um Aktiengewinne, nicht um Zinsgewinne bei Spareinlagen.

Vielen Dank!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: So 24 Jul, 2011 19:30    Titel: Kindergeld, Kapitaleinküfte-Aktien  



 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©