(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ atm Studium - Überlegung zum Wechsel ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Entscheidungsfragen
 
Autor Nachricht
muddern
Analyst


andere
Bewerber

Dabei seit: Oct 2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Mo 31 Jan, 2011 20:16    Titel: atm Studium - Überlegung zum Wechsel Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo,

ich habe vor einiger Zeit schon mal eine Bewerbung zum korrekturlesen hier abgegeben, welche ich jedoch nie verschickt habe, da ich mir dann gedacht habe, dass ich doch gerne das erste Semester hinter mich bringen möchte um weiter Erfahrungen zu sammeln und nicht vorschnell zu handeln.

So wie es aussieht, hat sich mein Eindruck aber bestätigt, dass das Studium, ich weiß nicht ob speziell dieses oder ein Studium allgemein nichts für mich ist. Nach 13 Jahren Schule scheine ich der stupiden, puren Theorie überdrüssig geworden zu sein. Auf jeden Fall ertappe ich mich sehr oft bei starker Lustlosigkeit und fehlendem Antrieb, ohne dieses ist jedoch ein Studium nicht zu bewältigen.

Momentan mach ich ein BSC (Bachelor of Science), der einen sehr sehr hohen Matheanteil hat, für Betriebswirtschaften. Momentan stehe ich vor der Überlegung, ob mir ein Wechsel auf einen BA (Bachelor of Arts) oder der Wechsel zu einer Ausbildung mehr "drive" geben würde. Die Frage könnt ihr mir natürlich nicht beantworten, seid ja net allwissend.

Meine konkreten Fragen sind:

Gibt es irgendwo eine Zusammenfassung des Stoffes der 3 Jahre Ausbildung zum Bankkaufmann? Also sowas wie ein Überblick, wie es ihn über die Module in einem Studium gibt? Ich habe vor mich mit einer Freundin zu treffen, die ihre Ausbildung schon beendet hat, um mich auch bei ihr zu informieren, jedoch ist es bis dahin noch mindestens ein Monat hin.
Vorallem eine Übersicht über den Matheanteil würde mich interessieren, aus gegebenen Anlass, denn momentan verzweifle ich im Studium an linearer Programmierung oder ähnlichem, daher würde ich gerne vorher wissen, auf was ich mich für die Ausbildung vorbereiten sollte.

Dadurch, dass ich das Semester noch zu Ende bringen wollte kommt meine Bewerbung für dieses Jahr natürlich zu spät. Also würde ich mich für eine Ausbildung ab August(?) 2012 bewerben müssen, stimmt diese Annahme?


Ähm ich glaub das war es erstmal, ansonsten ergänze ich hier noch.
Danke im Voraus.

Lg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mo 31 Jan, 2011 20:16    Titel: atm Studium - Überlegung zum Wechsel  



 
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5685
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Di 01 Feb, 2011 13:41    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hier findest du Details zu den Themen, die während der Ausbildung behandelt werden:

bankazubi.de/wissenspool/artikel.php?opid=2&fachgebietid=11&katid=53&artikelid=332

Du kannst dich aber auch noch für eine Ausbildung in diesem Jahr bewerben. Es gibt immer Abspringer und wenn es eben nicht in diesem Jahr klappt, dann halt eben im nächsten.

Wenn du noch weitere Fragen hast, melde dich einfach nocheinmal.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
muddern
Analyst


andere
Bewerber

Dabei seit: Oct 2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Di 01 Feb, 2011 17:10    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Vielen Dank schonmal für den Link, habe mir mal alles runtergeladen und ausgedruckt und werde das durchgehen, auf den ersten Blick habe ich viele Parallelen zu ein paar Modulen meines Studiums entdecken können.

Ich hatte vor mich in diesem Jahr für ein Langzeitpraktikum zu bewerben und für ein Ausbildungsplatz im nächsten Jahr.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5685
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Mi 02 Feb, 2011 15:43    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wenn du weitere Fragen hast, kannst du diese auch parallel bei Bankazubis.de posten.

Viel Spaß noch!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Renovatio
Moderator


Commerzbank
Ausgelernt

Dabei seit: May 2006
Beiträge: 1206
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Do 03 Feb, 2011 20:14    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ich glaube die höchste form der mathematik in der ausbildung war dreisatz Wink wenn ich da an die uni denke oh je oh je... interpolation, brownsche bewegung, vola-clustering.... aber als absoluter mathe-hasser der die oberstufe praktisch geschwänzt hat kann ich dir sagen es wird verdammt viel wert drauf gelegt wenn du halt nicht unbedingt an der filialkasse stehst...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
muddern
Analyst


andere
Bewerber

Dabei seit: Oct 2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Do 03 Feb, 2011 21:12    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ja, ich bin ja momentan selber an der Uni und hab hier mein Mathe Kurs Smile Gibt schon so ein paar Brocken aber Mathe ist ja nun nix was man mit lernen nicht hinbekommt.

Ich werde wohl ab März/April ein Praktikum bei der DB für 4 Monate machen, in welchem Bereich weiß ich noch nicht. Ist ein Praktikum für Studierende. Danach kann ich mich dann entscheiden, ob ich weiter studieren will oder eine Ausbilding antrete, es sei denn ich "verkack" das Praktikum so sehr, dass man mich dort nie wieder sehen will Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
muddern
Analyst


andere
Bewerber

Dabei seit: Oct 2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Mo 21 Feb, 2011 19:21    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

So um mal das Neuste zu erzählrn, habe heute die Einladung zu einem Gespräch bekommen. Beworben habe ich mich als studentischer Langzeitpraktikant bei der Deutschen Bank.

Anzug ist Pflicht, gell Smile ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
L91
Vice President


Citibank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Jan 2011
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: Di 22 Feb, 2011 18:37    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

In Banken immer. Wink
Kenne jedenfalls keine, in der dies nicht der Fall ist. - Lasse mich dahingehend aber gern korrigieren. Very Happy
Gerade wenn du fuer laengere Zeit in der Bank bist, ist dies sicher angebracht.
_________________
Geduld ist eine Tugend.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 22 Feb, 2011 18:37    Titel:  



 
muddern
Analyst


andere
Bewerber

Dabei seit: Oct 2010
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Mo 28 Feb, 2011 18:56    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

So, heute das Gespräch gehabt, alles gut gelaufen - habe den "Job".

Obwohl es ein Langzeitpraktikum ist, scheint es leider keine Vergütung zu geben - trotz vier Monaten Vollzeit, na ja nicht so schlimm, ist eine Investition in die Zukunft.

Mir ist nach dem Gespräch noch was eingefallen, ich habe nur einen Anzug, da ich als Student nicht mehr als den brauche - für die Arbeit sollte ich mehrere haben oder? Also klar, einen als Ersatz, die Dinger müssen ja auch gewaschen werden.

Jemand ne Tipp für einen guten aber nicht so teuren Anzug? Habe einen von Calvin Klein aber noch einen davon kann ich mir mit meinem Bafög nicht leisten Sad
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mr8
Associate


Dabei seit: Jun 2010
Beiträge: 63
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Do 05 Mai, 2011 14:06    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hi,

ich war auch Praktikant bei der Deutschen Bank.
Man wird immer vergütet bei der DB, ohne Ausnahme.
Was für eine Praktikantenstelle hast du und wo ist das???
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©