(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Berufsschule!?...Wie läufts da so? ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Platz zum Quatschen
 
Autor Nachricht
spyderschwein
Director


1. Lehrjahr

Dabei seit: Oct 2009
Beiträge: 220

BeitragVerfasst am: Sa 04 Dez, 2010 15:22    Titel: Berufsschule!?...Wie läufts da so? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey ihr, Smile

ich fang nächstes Jahr meine Ausbildung an und mich würde mal interessieren wie die Berufsschule so ist.
Ich hab schon oft gehört das es dort "lockerer" zugehen soll, da die Lehrer mehr verdienen und die Schüler disziplinierter sind.
Andere sagen das Berufsschule schlimm wird, wegen zu vielen Hausarbeiten und zu langen Schultagen.
Was sagt ihr?

Achso und bei gelegenheit...
Was zieht man eigentlich zum "1. Schultag" an?
-Alltags-Outfit? (Röhrenjeans, Chucks, T-Shirt...)
-oder Hemd und gute Leder Schuhe ..also eher etwas besseres?

Liebe Grüße Smile spydrschwn
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Sa 04 Dez, 2010 15:22    Titel: Berufsschule!?...Wie läufts da so?  



 
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Sa 04 Dez, 2010 16:44    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Berufsschule kann natürlich auch wie jede Bank von Standort zu Standort unterschiedlich sein.
Meistens ist es aber so: Nicht zuviel drauf einbilden das man Bankkaufmann ist!
Sicherlich geht es etwas gesitteter zu als in so mancher Verkäufer-Klasse oder ähnliches, aber auch Bankkaufleute sind nur junge Menschen die meistens zwischen 16 und 24 sind... die unterhalten sich in der Pause genauso über das letzte Wochenende, die Quatschen genauso mal im Unterricht dazwischen und die spielen genausp mit Handy im Unterricht rum wie jede andere Klasse das auch tut.

Hab die Frage jetzt schon mehrfach gelesen, aber irgendwie kaum wirklich aussagekräftige Antworten dazu.
In den meisten Berufsschulen besteht ein Schultag aus 4 Blöcken zu jeweils 2 Stunden, mit anderen Worten also insgesamt 8 Stunden. Allerdings werden halt im Gegensatz zu der Realschule jeweils 2 Stunden zusammen gemacht und dann erst eine Pause eingelegt (sollte für Fachoberschüler und Abiturienten kein Problem sein, ist ja in vielen Gymnasien & Co. so die übliche Unterrichtsweise.)
Je nach Schule heißt das denn meistens zwischen 14.15 und 15.15 ist Feierabend. Langer Tag sieht in meinen Augen anders aus. Wink

Zu den Hausaufgaben... hier hängt mehr von den Lehrern ab. Von mir selbst und von anderen Lehrlingen kenn ich es so, das eher keine Hausaufgaben aufgegeben werden und wenn doch, dann eher für einen einzelnen Schüler. Diese stellt er dann zur nächsten Stunde oder zum anderen genannten Termin in Form eines Vortrages vor.
Aber wie gesagt, nur weil das in Magdeburg (hier steht die BbS die ich bereits 3 Jahre besucht hab) so ist, heißt das nicht das alle anderen Schulen das auch so machen. Also nagelt mich bitte nicht drauf fest...

Joar und jetzt zu den Klamotten. Wie soll ich sagen... Auch hier die Frage schon öfters gelesen, allerdings nicht von vielen wirklich aussagekräftig beantwortet.
Wenn du Röhrenjeans, Chucks und T-Shirt anziehen willst, dann tu das auch... Laughing
Ich kann dir und allen anderen versprechen, das die Lehrer alle andere Sorgen haben, als sich über euer Outfit gedanken zu machen oder sich bei euren Ausbildern darüber zu beschweren! Rolling Eyes Die werden sich auch nich im Anzug vor euch hinstellen... ;D
Ich glaube das eure Klamotten nicht dermassen dreckig sein sollen, das man sie durch den halben Klassenraum riecht versteht sich von selbst und so würde auch kaum einer von uns hier zur BbS gehen...
Aber ansonsten... Solange die IHK nicht die Ausbildungsordnung dahingehend ändert, das sie eine Kleiderordnung in der Berufsschule vorschreibt, könnt ihr anziehen was ihr wollt, ohne das Ausbildungsbetrieb oder Berufsschule euch da reinreden können und dürfen.
Wenn sie es denn wollten, weil wie schon gesagt, Ausbilder und Lehrer haben wichtigere Dinge im Kopf als eure Schuhe oder euer Oberteil... Wink

In dem Fall viel Spass denn nächstes Jahr in der BbS und lass dich überraschen. In einer BbS ist vieles lockerer als in den meisten Schulen... einschließlich der Lehrer...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spyderschwein
Director


1. Lehrjahr

Dabei seit: Oct 2009
Beiträge: 220

BeitragVerfasst am: Fr 10 Dez, 2010 22:52    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Danke für den Bericht. Wink
Seid ihr da etwa alle einer Meinung?...würd mich über weitere Erfahrungen sehr freuen Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivani
Associate


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Aug 2009
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: Di 21 Dez, 2010 22:49    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey Very Happy
Ich hab zur Zeit Berufsschule, ist auch mein erster Block und ich kann nicht klagen.
Also anziehen kannst du dort ertsmal sowieso was du möchtest, sollte vllt jetzt nicht unbedingt was übertrieben auffälliges sein ^^
Joa und sonst, der Stundenplan ist meiner Meinung nach völlig in Ordnung wenn man den mit den Arbeitszeiten vergleicht Wink
Mein längster Tag geht bis 14.00 Uhr an 3 tage und die anderen Tage sind kürzer.
Aber man muss halt viel lernen, ist ja aber wohl klar ne ^^
Also, es ist wichtig dass du jeden Tag den Stoff zu Hause nochmal wiederholst und lernst und es dir einprägst, weil du sonst nur hinterher hängst. Und joa, was kann man denn sonst noch so erzählen.
Bei mir ist das übrigens so, dass wir mit anderen Bankern aus der Region gemischt worden sind.
Also ist ganz nett mit den anderen, dann lernt man auch wie es bei den anderen so läuft und alles.
Berufsschule kann man auch nicht mit normaler Schule vergleichen, finde ich, weil es gibt halt nicht die Leute die ständig stören und alles und jeder will gut sein usw.
Schule hat man eher als nervig und unwichtig emfunden aber Berufsschule da kann man nicht einfach mal blau machen, wenn man kein Bock dazu hat ^^

joa, weiß nicht was ich dir noch so erzählen soll, wenn du noch konkrete fragen hast dann schreib mir einfach Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
MoneyManager
Moderator


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2010
Beiträge: 530
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Mi 22 Dez, 2010 0:14    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Sehr geehrte Kollegninnen und Kollegen,
Ich hoffe es geht euch allen gut. Und nun zu deiner Frage Spyderschwein:
Also, bei der Commerzbank ist es oft so, dass man Blockunterricht hat, sprich: 6 Wochen in der Filiale und danach 6 Wochen Berufsschule! Ich habe auch mal gehört, dass du die 6 Wochen in 2 x 3 Wochen aufteilen kannst. Aber wie genau das ablaufen soll, ist mir selber noch fremd! Zu deiner Frage, was du anziehen solltest:
Ich würde mich immer seriös anziehen, sprich: Lederschuhe, Jeans, Gürtel, Hemd, sowas eben Wink
Das wärs mal von meiner Seite, bei weiteren Fragen einfach melden. Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen Abend.


Mit freundlichen Grüßen
MoneyManager
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Mi 22 Dez, 2010 3:00    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

MoneyManager hat folgendes geschrieben:
Zu deiner Frage, was du anziehen solltest:
Ich würde mich immer seriös anziehen, sprich: Lederschuhe, Jeans, Gürtel, Hemd, sowas eben Wink


Wie gesagt für die Berufsschule KANN man das natürlich gerne machen... würde mich jedoch nicht wunder, wenn man dort relativ schnell ein müdes lächeln der Mitazubis erntet, indem man ständig so overdressed auftritt.
Normale Sachen mit denen du auch auf die Straße gehst und gut ist. Rolling Eyes
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MoneyManager
Moderator


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2010
Beiträge: 530
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Mi 22 Dez, 2010 3:13    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@ Funky:
Naja, mir ist es eigentlich relativ egal, was die anderen von mir denken, denn ich bin der Meinung, dass jeder nach sich selbst schauen sollte. Meiner Meinung nach, sollte man schon auf seine Kleidung achten, denn die Berufsschule hat auch was mit deiner Ausbildung (Karriere) zutun und das sollte man nicht zu sehr zur leichten Schulter nehmen und sich einfach "normal" anziehen.
Naja, jedem seine eigene Entscheidung, aber meiner Meinung nach, solltet Ihr euch mal die anderen in eurem Umfeld anschauen und wenns euch dann doch interessiert, was die anderen von euch denken, könnt ihr euch ja wie die anziehen. Wink
Ich hoffe ich konnte einigen meiner Mitkollegen/innen weiterhelfen! Desweiteren wünsche ich euch noch einen wunderschönen Abend und eine gute Nacht.


Mit freundlichen Grüßen
MoneyManager
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Mi 22 Dez, 2010 5:22    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Nun auch hier muss ich dir wiedersprechen, da die Schule zwar etwas, wie du schon richtig sagst, mit der Ausbdilung zutun hat, nicht jedoch mit der "Karriere".
Mal ganz abgesehen davon, dass das Schulabschlusszeugnis der Berufsschule am Ende der Ausbildung die wenigstens Arbeitgeber interessiert (die Interessiert nämlich meistens nur das IHK-Zeugnis, was dich als Bankkaufmann auszeichnet und Zeugnis darüber abglegt, wie du deine Prüfungen dazu gemeistert hast), ist es auch so das die Berufsschule nirgendwo bericht erstattet darüber, wie du in der BbS gekleidet bist.
Deswegen frag ich mich was das mit der Karriere zutun haben soll? Das einem bestimmte Lehrer über ihren "Einfluss" die eine oder andere lukrative Arbeitsstelle einbringen kann, ist leider eine Traumwelt die uns Hollywood ganz gerne mal vorspielt, die es aber in Deutschland so nicht gibt. Rolling Eyes
Wie gesagt sitzen die meisten Lehrer auch nur in Jeans und Rollkragen-Pullover vor einem. Und denen ist es ehrlich gesagt egal, ob ihr da im Hemd oder im Shirt sitzt... die haben andere Sorgen die wesentlich wichtiger sind als die Kleidung ihrer Schüler. Wink

Deswegen bleibts dabei... zieht an was ihr für euch am bequemsten findet um unter Leute zu gehen. Dass das keine Trainingshose sein sollte ist denk ich mal jedem hier klar, aber ob ihr euch nu in Turnschuhen, Jeans und T-Shirt/Pullover wohl fühlt (das ist so mein Stil in Berufsschule und Freizeit^^) oder ob ihr jetzt zu der Jeans dann doch Lederschuhe und Hemd anziehen wollt... das ist, man möge mir die Ausdrucksweise verzeihen, einfach nur sch**ßegal. Wink

Allerdings hier noch eine kleine Erfahrung meinerseits, weil ich ja auch so doch ab und an ganz gern mal lieber ein Hemd anziehe anstatt eines T-Shirts: Hemden in der Berufsschule sind mehr als unpraktisch. Grade so Mai ist es so das man, egal ob kurzämerlig oder langärmelig, viel schneller darin zu schwitzen beginnt als in einem T-Shirt und dadurch das ein Hemd weniger luftig ist als ein Shirt, auch relativ schnell eine unangenehme Geruchskulisse vorhanden ist. Deswegen bin ich für meinen Teil davon abgegangen, in den Sommermonaten in der BbS Hemden zu tragen, weil dadurch das man pro Block/Stunde auch wirklich 90min sitzen muss und sich nicht mal etwas bewegen kann um sich zu akklimatisieren, das echt unangenehm ist... vor allem wenn man das Glück hat auch noch am Fenster zu sitzen.

Und nachdem ich einen anderen Hemdenträger, der immer neben mir, saß mal darauf hingewiesen hab, das es weder für meine Nase besonders angenehm ist neben ihm zu sitzen, noch in den Augen der anderen BbS-Klassen einen guten Eindruck hinterlässt ständig mit Schweißflecken (die sind bei Hemden im Sommer gnadenlos wenn man nicht mal die Chance hat sich die Beine zu vertreten^^) auf dem Pausenhof zu stehen, ist er auch recht schnell von Hemd zu Shirt gewechselt.
Also spekuliere ich einfach mal drauf, das ich nicht der einzige Mensch in Deutschland bin, der diese Ansicht vertritt... Rolling Eyes

Also wie gesagt sollte jeder in der BbS das anziehen womit er sich am wohlsten fühlt und was er am liebsten trägt... Auswirkungen auf eure "Karriere" sind nicht zu erwarten. Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mi 22 Dez, 2010 5:22    Titel:  



 
MoneyManager
Moderator


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2010
Beiträge: 530
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Mi 22 Dez, 2010 14:35    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ja klar, hat das keine Auswirkungen auf die Karriere, denn das was am Ende eine Rolle spielt sind die Noten Wink
Damit habe ich jedoch gemeint, dass man auf sich achten soll in der Berufsschule! Nicht einfach die Sau rauslassen, mit zerrissenen Klamotten oder entschuldigt die Ausdrucksweise: im Emo-Style erscheinen. Solche Dinge habe ich zu genüge gesehen. Damit meinte ich mehr, die eigenen Freizeitinteressen wegzustecken wie zB. den Emo- oder HipHop-Style.
Und zu deinem Erlebnisbericht Funky:
Danke für diese Hinweise Wink


Mit freundlichen Grüßen
MoneyManager
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Mi 22 Dez, 2010 15:08    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Gern geschehen... in dem Fall von Emo-Style oder Hopper-Style hast du übrigens recht. Sowas muss wirklich nicht sein Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©