(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Probezeit? wie soll ich die Situation einschätzen ]
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Deutsche Bank Ausbildung
 
Autor Nachricht
Orlando503
Analyst


Dabei seit: Dec 2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Fr 23 Okt, 2009 19:00    Titel: Probezeit? wie soll ich die Situation einschätzen Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo,

ich bin in einer zwickmühle und ich hoffe, das mir hier jemand weiterhelfen kann.

folgende situation. ich habe dieses jahr meine ausbildung bei der db angefangen. ich muss auch gleich dazu sagen, das ich ein duales studium mache '(unabhängig von der bank) und ungefähr 300 km weit weg nach frankfurt gezogen bin um halt dort die ausbildung und mein studium zu beenden.

gleich in der einführungswoche, bin ich "aufgefallen" als ich nachfragte wie das wohl so ist in dem bereich global markets und das es einer art traum ist mal dort zu arbeiten. anschließend hatte ich ein gespräch mit der ausbildungsleiterin die mir dann sagte, das ich dort vll mal in 20 jahren arbeiten würde etc.

das gab mir erstmal einen ganz schönen dämpfer und gleichzeitig ein motivationsproblem, das sich auch bis vor ein paar tagen noch wirkung zeigte. bis zu dem zeitpunkt, als mir die ausbildungsbeauftragte in der filiale gesagt hat...

"also wenn sie so weiter machen, dann müssen wir darüber nachdenken, ob sie nach der probezeit nicht gehen"
(nach 1 woche ifc nach der berufschule)

ich bin zwar unmotiviert gewesen, habe aber trotzdem meine leistung gebracht, es war keine glanzleistung, aber sie war da.

anschließend hab ich ihr dann mein problem aufgezeigt, s.o und die situation war wieder in ordnung. es ging unter anderem um die frage was ich mal beruflich vor habe. ich hab ihr dann ganz ehrlich gesagt welchen plan ich habe ( sbi = spezialberatung investment).
ich weiß das man klein anfängt, das ist mir wirklich klar, aber das leute die mal etwas erreichen wollen so unter druck gesetzt werden finde ich unfair.

ich bringe jetzt wieder die volle leistung die ich sonst gewohnt war und die der sache gerecht wird. allerdings fällt mir jetzt nach diesem gespräch auf, das ich für jeden kleinen fehler bestraft werde und in einer situation sogar wie ein kleinkind "erzogen wurde".

jetzt mache ich mir sorgen, das ich nur hingehalten werde um im endeffekt dann doch rausgeschmissen zu werden, obwohl die situation geklärt ist und sehr viel tue und mit engagement und motivation rangehe.

wie soll ich die situation einschätzen? ich bin für ernsthafte antworten sehr dankbar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 23 Okt, 2009 19:00    Titel: Probezeit? wie soll ich die Situation einschätzen  



 
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Fr 23 Okt, 2009 19:13    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

gibts bei euch keine jav? denn falls es wirklich so ist, dass du ungerecht behandelt wirst, wären diese leute deine ersten ansprechpartner...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Orlando503
Analyst


Dabei seit: Dec 2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Fr 23 Okt, 2009 19:25    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ja die gibt es, es ist alles sehr subtil und unterschwellig, aber ich merke halt, das irgendwas nicht stimmt. außerdem bin ich ja in der probezeit und die können mich ja rausschmeissen wann die lustig sind.

und irgendwie bekomme ich immer probleme wenn es darum geht, was ich mal vorhabe.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LUi
Director


Deutsche Bank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Feb 2009
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: Sa 24 Okt, 2009 18:19    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

also ich denke mal das die deutsche bank ganz klar vor ende der probezeit klar prüft wen sie in die ausbildung übernehmen will und letztendlich bei wem sie chancen sieht diese auch später in ein richtiges arbeitsverhältnis zu übernehmen.

Zuletzt bearbeitet von LUi am Mo 26 Okt, 2009 23:48, insgesamt 3-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gabber
Associate


Dabei seit: Aug 2009
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: Sa 24 Okt, 2009 20:14    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Kannst du Motivationsproblem konkretisieren?
Hat man gesehen dass du kein Bock hast oder wie darf ich das verstehen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LS8-Glider
Associate


Volksbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Oct 2009
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: Sa 24 Okt, 2009 22:53    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ist das wirklich so bei der Deutschen Bank? Das wäre nämlich dann ziemlich heftig.

Aber LUi Du hast da auch ne Lehrstelle. Und dann siehst Du die DB so schlecht in der Beziehung?

Viele Grüße
Markus
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knut
Department Head


Deutsche Bank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 768

BeitragVerfasst am: So 25 Okt, 2009 15:55    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

...

Zuletzt bearbeitet von Knut am Di 27 Okt, 2009 20:04, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Orlando503
Analyst


Dabei seit: Dec 2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: So 25 Okt, 2009 17:31    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

gute frage,

auf jeden fall wird bei uns mit harten bandagen gekämpft. man muss auf jedes wort achten, das man sagt.

ich schaue mich schon nach einer anderen arbeitsstelle um, aus reiner vorsicht um nicht wie schon andere aus unserer region rausgeschmissen zu werden.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: So 25 Okt, 2009 17:31    Titel:  



 
FreddY_2603
Analyst


Deutsche Bank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Oct 2008
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: So 25 Okt, 2009 19:15    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

hast du denn schon mal offen über deine probleme mit dem verhalten deiner ausbildungsbeauftragten mit dieser auch gesprochen?

wenn nein würde ich sie evtl mal drauf ansprechen vielleicht ist es ja auch ein persönliches problem mit dir ihrerseits kann ja sein weil so wie du das beschreibst kenne ich das von niemandem.

und ansonsten ja auf jeden fall mal mit der jav sprechen weil die sind für sowas da und können dir da wohl helfen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
buddel
Analyst


Deutsche Bank
Ausgelernt

Dabei seit: Aug 2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Mo 26 Okt, 2009 21:35    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Könntest du vielleicht mal sagen, um welche Region es sich bei dir handelt?! Weil ich denke, dass so was auch immer abhängig ist von den einzelnen IFCs und man hier vorsichtig mit Verallgemeinerungen seien sollte.

Deswegen würde ich in deinem konkreten Fall auch einfach mal das Gespräch mit der JAV suchen.

Hoffe wirklich nicht, dass dies während der Probezeit gang und gebe ist.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©