(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Übernahme nach der Ausbildung ?? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Stellenangebote
 
Autor Nachricht
marvel100
Analyst


Dabei seit: Aug 2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Di 11 Aug, 2009 13:33    Titel: Übernahme nach der Ausbildung ?? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Sie werden von Ihrer Bank nicht übernommen ?

Dann kommen Sie doch als Nachwuchsbezirksleiter/-in zu uns !

Unsere exzellenten Finanzlösungen haben uns zum Marktführer der privaten Bausparkassen in Deutschland gemacht - unser persönlicher Einsatz zum vertrauensvollen Partner von über 6,6 Millionen Kunden. Beides verdanken wir Menschen, die ihr Bestes geben.

Eine starke Marke, jede Menge Freiraum und die vorbildliche Unterstützung eines renommierten Unternehmens, das ist die Basis für Ihren Erfolg.

Nutzen Sie diese als Nachwuchs-Bezirksleiter/in (freie/r Handelsvertreter/in) für den Sparda-Banken-Vertrieb !

Ihre Rolle:
Wenn wir Ihnen eines unserer Vertriebsgebiete anvertrauen, sollten Sie auch reif dafür sein. Daher gehen Sie einen erprobten Weg, bis Sie entsprechend bewandert sind: durch unser Ausbildungsprogramm zum Bauspar- und Finanzierungsfachmann (m/w).
Einer unserer Senior-Bezirksleiter nimmt sich Ihrer an und zeigt Ihnen alles, was Sie für Ihren Erfolg benötigen. Konkret bedeutet das:
Als selbstständiger Handelsvertreter nach § 84 HGB machen Sie sich den wachsenden Markterfolg unserer Finanzprodukte zunutze.
Ihr Fokus: die Kundengewinnung
Alles in allem genießen Sie außergewöhnlich hohe Gestaltungsräume - als Partner eines Unternehmens, mit dem man sich sehen lassen kann.

Ihr Profil:
Der Spaß an der fairen Beratung von Kunden rund um "Bauen und Wohnen" steht für Sie im Vordergrund.
Idealerweise bringen Sie mit einer (bank-)kaufmännischen Ausbildung einen fundierten Hintergrund mit.
Sie sind zielstrebig und machen aus ersten Kontakten langfristige Beziehungen.
Selbstbewusst erarbeiten Sie sich attraktive Provisionen und Prämien.

Erleben Sie Wertschätzung, eine leistungsfördernde Arbeitskultur, aktive Entwicklung und Förderung sowie eine attraktive Vergütung - und ergreifen Sie die Chance, gemeinsam mit uns Werte zu schaffen.

Einen kleinen Einblick über uns geben wir Ihnen gerne unter:

w w w . die-besten-zu-uns . de

Bewerben Sie sich jetzt!

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Email an:

Herrn Bezirksdirektor
Thomas Behr

Email: thomas.behr@schwaebisch-hall.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 11 Aug, 2009 13:33    Titel: Übernahme nach der Ausbildung ??  



 
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5684
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Mi 12 Aug, 2009 8:36    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Bitte veröffentlichen Sie auch die Postadresse zur Zusendung der Unterlagen!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Renovatio
Moderator


Commerzbank
Ausgelernt

Dabei seit: May 2006
Beiträge: 1206
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Sa 15 Aug, 2009 20:39    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

xing.com/profile/Thomas_Behr10

Falls man ein paar infos über den guten Herren möchte.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5684
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Mo 17 Aug, 2009 8:05    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Danke @renovatio
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
spaddel
Department Head


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Oct 2005
Beiträge: 1250

BeitragVerfasst am: Mo 17 Aug, 2009 21:25    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ein Strucki vor dem Herren.

Sorry fürs Niveau, aber musste sein Wink
_________________
Wenn's um Geld geht - Sparkasse.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DirkAhuesBD
Analyst


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Di 01 Sep, 2009 10:47    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Guten Tag,
Ich kenne zwar ihre Gründe für Ihre Aussagen nicht, halte ihren Kommentar aber für unsachlich und damit überflüssig.
Ich bin im selben Unternehmen tätig und kann ihre Aussage nicht nachvollziehen und empfehle Ihnen sie zu überdenken/zurück zu ziehen.
Freundliche Grüße
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spaddel
Department Head


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Oct 2005
Beiträge: 1250

BeitragVerfasst am: Di 01 Sep, 2009 11:48    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich überdenke und formuliere neu:

Bei einer "Anstellung" nac §84 HGB wird oftmals die große Freiheit mit gigantischen Verdientsmöglichkeiten beworben. Ein guter Bekannter von mir arbeitet bei einem Finanzmakler, eben auch als Scheinselbstständiger. Jung, unverbraucht und hat die erforderliche Fachkenntnis. Das Konzept stimmt im übrigen, ich lasse mich dort nach reiflicher Prüfung auch beraten Smile

Dieser fing nun an, seine Tätigkeit mit meiner zu vergleichen. Ich komme auf 1400€ netto, er auf 3500€ netto. Da ist der Hawaii-Urlaub eher drinn als bei mir, soviel steht wohl fest. Mal eben ne 1L Wodka-Flasche in der Disco bestellen, kein Thema. Anzüge für 400€ und davon ne ganze Stange im Schrank und die Schuhe für die Hälfte oben drauf, kein Problem.

Aber: Er hat eine 70 Stunden Woche. Er hat keine 6 Wochen geregelten Urlaub. Muss Krankheitstage extra versichern. Die private Krankenversicherung bringt in meinen Augen auch nur Vorteile, wenn man häufiger krank ist (ich unterstelle hier mal den gleichen Betrag wie bei einem Angestellten) und schlägt auch regelmäßig Samstag und Sonntag im Büro auf, während ich mit meiner Freundin in der Stadt zum Shoppen bin, am Strand liege oder einfach morgens entspannt frühstücke.

Wenn ich davon ausgehe (was in meinem Betrieb auch so ist), das doppelte Arbeitszeit auch doppeltes Gehalt ergibt, und hier mal eine 35 Stunden Woche bei mir unterstelle (wegen der leichteren Rechnung), verdoppelt sich mein Gehalt rein netto schonmal auf 2800€. Den kalkulatorischen Aufschlag fürs Unternehmerrisiko (der realistisch betrachtet bei 200% liegt), die Versicherung der Krankentage usw. sagen klar, das diese Rechnung absolut nicht aufgeht. Vorne und hinten nicht.

Der einzige Vorteil von Selbstständigkeit ist derzeit, dass du aus dem völlg kaputten Sozialversicherungssystem aussteigen kannst!
_________________
Wenn's um Geld geht - Sparkasse.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MrQueman
Managing Director


Citibank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2008
Beiträge: 438

BeitragVerfasst am: Fr 11 Sep, 2009 21:46    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ich mag spaddels art Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 11 Sep, 2009 21:46    Titel:  



 
tobih
Analyst


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Oct 2008
Beiträge: 9
Wohnort: Fürstenwalde

BeitragVerfasst am: Fr 18 Jun, 2010 9:45    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

seh ich genau so!!!

gruss
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©