(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Vermögenswirksame Leistungen ]
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Postbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Mo 09 Jun, 2008 13:39    Titel: Vermögenswirksame Leistungen Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo!

Ich habe heute vom Personalservice Team BHW ein Schreiben bekommen, dass noch eine Einstellungsunterlage von mir fehlt und zwar ein VL-Vertrag. Die Postbank zahlt mir BA Student dann VL aus (auf ein Anlagekonto: Aktiendfonds... etc.). Nur jetzt die Frage: Wieviel zahlt mir die Postbank als BA Student an VL aus? Gibts da einen Mindestbetrag, wo ich aus eigener Tasche zuzahlen muss, um diesen eventuell zu erreichen? Das Anlagekonto muss aber sicher nicht unbedingt bei der PB sein oder? Ich hab nämlich "leider" schon vor einigen Jahren einen Bausparvertrag abgeschlossen und auch einen Investmentfonds. Und zwar bei der Sparkasse. Da wusst ich ja noch nicht, dass ich eines Tages bei der Postbank anfange. Sonst hätte ich mir bestimmt überlegt, Bausparvertrag und / der Investmendfonds bei der Postbank einzurichten. (Sprich: ach der Herr fängt bei der PB an aber seine Anlagekonten führt er ganz wo ander...)

Wäre für alle Tipps und Aufklärung bezüglich dieses Themas sehr dankbar!
 
Forum






Verfasst am: Mo 09 Jun, 2008 13:39    Titel: Vermögenswirksame Leistungen  



 
spaddel
Department Head


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Oct 2005
Beiträge: 1250

BeitragVerfasst am: Mo 09 Jun, 2008 14:23    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

-edit-

Doppelpost, d-lan lässt grüßen Rolling Eyes
_________________
Wenn's um Geld geht - Sparkasse.


Zuletzt bearbeitet von spaddel am Mo 09 Jun, 2008 14:31, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spaddel
Department Head


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Oct 2005
Beiträge: 1250

BeitragVerfasst am: Mo 09 Jun, 2008 14:24    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Bis zu 40 ocken zahlt dein AG, bei Finanzunternehmen bekommst du die in der Regel auch komplett, da du diese ja bei Verbundpartnern oder im eigenen Unternehmen anlegen sollst, das Geld bleibt also "im Haus".

Die Kollegen vor Ort werden natürlich schon drauf bestehen, dass du dein Geld dort bzw bei einem Verbundpartner anlegst, das haat etwas mit Unternehmenstreue zu tun.
Ein Küdigungsgrund ist sowas nicht, wenn du das wo anders machst, aber um Diskussionen wirst du defintiv nicht herum kommen, soviel steht wohl fest.

Aber spricht dagegen, Depot und BSV rüberzuholen?
_________________
Wenn's um Geld geht - Sparkasse.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naschiii73
Vice President


Raiffeisenbank
3. Lehrjahr

Dabei seit: Jun 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

BeitragVerfasst am: Mo 09 Jun, 2008 18:10    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Schließe mich Spaddel da natürlich an Wink
Was spricht dagegen?*
Und als "Neuling" wird dir fast nichts anderes übrig bleiben als deine (hoffentlich komplette 40,00 €) VL im Haus unterzubringen, dass heißt beim Verbundpartner anzulegen Wink

Meine persönliche Meinung geht eindeutig in Richtung, VL Anlage in Fonds !!!!

Grüße
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
spaddel
Department Head


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Oct 2005
Beiträge: 1250

BeitragVerfasst am: Mo 09 Jun, 2008 18:32    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ja richtig, lass erstmal noch die Finger von Riester.

Zum Mitschreiben für die Ausbildung: Erst Verträge unterschreiben, deren Inhalt du selber schon in der Ausbildung hattest und auch wirklich sicher verstanden hast.
Das klingt auf den ersten Blick immer alles ganz toll, deshalb immer nochmal ne Nacht drüber schlafen, sonst stehst du nämlich so wie eine Kollegin da, die hat einmal Riester über eine Versicherung laufen (Vertrag ruht), einmal über die Deka (da fließen ab jetzt ihre VL rein, weil sie sonst keine Kohle mehr für die Raten hat) und noch ne BAV, die auch so vor sich hin dümpelt.
Muss alles nicht sein!
_________________
Wenn's um Geld geht - Sparkasse.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naschiii73
Vice President


Raiffeisenbank
3. Lehrjahr

Dabei seit: Jun 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

BeitragVerfasst am: Mo 09 Jun, 2008 19:09    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Richtig, genau, bevor du da unzählige Verträge hast die "für´n A****" sind, also welche wo EINE reicht, sagen wir Fondsgebundene Riester reicht das vollkommen mit der VL aus Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Elke
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 09 Jun, 2008 19:50    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Welche Versicherungen sind denn außer VWL noch sinnvoll? Mir wurde auch Riester angeboten, dann noch was für die Altersvorsorge, dann ne Zahnversicherung, da bleibt ja nachher netto kaum noch was übrig... Shocked
 
spaddel
Department Head


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Oct 2005
Beiträge: 1250

BeitragVerfasst am: Mo 09 Jun, 2008 19:55    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

VWL Versicherung? Was soll das sein?

Riester ist ja nun auch Altersvorsorge,w as wurde dir denn noch angeboten?

Und was zur Hölle willst du mit einer Zahnversicherung in der Ausbildung???
_________________
Wenn's um Geld geht - Sparkasse.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mo 09 Jun, 2008 19:55    Titel:  



 
Naschiii73
Vice President


Raiffeisenbank
3. Lehrjahr

Dabei seit: Jun 2008
Beiträge: 126
Wohnort: Mecklenburg Vorpommern

BeitragVerfasst am: Mo 09 Jun, 2008 20:06    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Eben ich kann dir ganz klar sagen, dass du soooovieles NIE brauchen wirst, also werd dir wirklich im klaren darüber was du WIRKLICH brauchst !!!

Ich bin für uns junge Menschen PRO Fonds, bzw. Riester, sonst NICHTS !!!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Elke
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 09 Jun, 2008 20:17    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Sorry hab mich etwas unglücklich ausgedrückt. Mr. Green VWL ist ja klar, aber man hat mir jetzt außerdem Riester angeboten, dann eine Berufsunfähigkeitsversicherung fällt mir noch ein, dann eben diese private Zahnversicherung mit Brille und Auslandsversicherung. Dann so ne private Altersvorsorge noch zum Riester. Ich krieg die Krise echt.

Ich hab mir das mal ausgerechnet, was da alles so abgeht, da hab ich ja nachher nur noch 360,-- netto raus. Is doch ein Schock oder? Gut, dass ich gesagt hab ich will noch überlegen, denn eine andere Azubine hat alles genommen. Shocked Also ich brauch das jetzt nicht alles wie ihr sagt. Bin ich froh! Das Geld in der Ausbidlung ist ja eh wenig. Die meinen wohl, bei den Azubis werden sie alle Versicherungen los.

Genau, wozu brauch ich ne Zahnversicherung, hab noch keinen faulen Zahn.. Laughing
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©