(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Welche Ausbildung für Studium??? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Weiterbildung Bankkaufmann
 
Autor Nachricht
mirasch
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 05 Feb, 2007 22:25    Titel: Welche Ausbildung für Studium??? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hab vor nachm abi 2 Jahre ausbildung im kaufmännischen Bereich zu machn und dann an die uni bwl studieren.
Hat einer ne Ahnung welche Richtung für mein Berufsziel als Wirtschaftsprüfer am besten wär ? (sprich lieber industriekaufmann, bkfm, was-weiß-ich-kaufmann...) Rolling Eyes Rolling Eyes Question

Gruß MIRASCH Wink
 
Forum






Verfasst am: Mo 05 Feb, 2007 22:25    Titel: Welche Ausbildung für Studium???  



 
Takeda
Gast





BeitragVerfasst am: Di 20 März, 2007 23:49    Titel: hi Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich rate dir von dieser Vorgehensweise ab. Am meisten Zeit dürfte bei deiner Planung das BWL Studium einnehmen. Bei mir waren es 11 Semester, was auch dem Durchschnitt der Absolventen entspricht.

Examensvoraussetzung sind neben dem Hochschulstudium nochmal 3 Jahre praktische Tätigkeit. Da musst also mit mind. 7 Jahren Ausbildung rechnen. Eher 9 Jahre.

Als Dipl. Kfm. kann ich dir sagen das du mit einer vorhergehenden Ausbildung und dem damit erworbenen Wissen nur kurzzeitig im Grundstudium etwas anfangen kannst. Schenk dir das also besser.
 
Takeda
Gast





BeitragVerfasst am: Di 20 März, 2007 23:50    Titel: hi Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich rate dir von dieser Vorgehensweise ab. Am meisten Zeit dürfte bei deiner Planung das BWL Studium einnehmen. Bei mir waren es 11 Semester, was auch dem Durchschnitt der Absolventen entspricht.

Examensvoraussetzung sind neben dem Hochschulstudium nochmal 3 Jahre praktische Tätigkeit. Da musst also mit mind. 7 Jahren Ausbildung rechnen. Eher 9 Jahre.

Als Dipl. Kfm. kann ich dir sagen, dass du mit einer vorhergehenden Ausbildung und dem damit erworbenen Wissen nur kurzzeitig im Grundstudium etwas anfangen kannst. Schenk dir das also besser.
 
Gast






BeitragVerfasst am: Mi 14 Nov, 2007 19:40    Titel: Re: Welche Ausbildung für Studium??? Antworten mit Zitat nach oben ... 

mirasch hat folgendes geschrieben:
Hab vor nachm abi 2 Jahre ausbildung im kaufmännischen Bereich zu machn und dann an die uni bwl studieren.
Hat einer ne Ahnung welche Richtung für mein Berufsziel als Wirtschaftsprüfer am besten wär ? (sprich lieber industriekaufmann, bkfm, was-weiß-ich-kaufmann...) Rolling Eyes Rolling Eyes Question

Gruß MIRASCH Wink
 
Gast






BeitragVerfasst am: Sa 12 Jan, 2008 14:25    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Mach auf jeden Fall vorher eine Ausbildung, egal als was für ein Kaufmann. Wenn du nämlich merkst, daß dich dein Studium ankotzt, oder du warum auch immer abbrechen mußt oder willst, hast du eine Ausbildung, mit der du dich über Wasser halten kannst. Sonst bist du ein Abiturient, der 3-17 Jahre studiert hat und mehr nicht.
Investier in die 2-3 Jahre, ist sicherer! Damit läßt es sich danach ruhiger studieren und du bekommst während des Studiums bessere Jobs!
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©