(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Wie führe ich ein Verkaufsgespräch durch? ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Sonstige Unternehmen
 
Autor Nachricht
chefkoch
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 22 Jun, 2005 0:18    Titel: Wie führe ich ein Verkaufsgespräch durch? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo an alle,

da ich in ein paar Tagen mehrere Einstellungstests mit anschließendem AC habe, würde es mich mal interessieren, wie ein sog. Verkaufsgespräch aussieht (Da dies ja in den meistens AC vorkommt, bin ich mir sicher, dass ich wohl auch eine Reise, einen Kugelschreiber etc. verkaufen muss) ? Auf was muss ich achten? Was ist der sog. "rote Faden"? Wie bekomme ich meinen Kunden im Endeffekt dazu, dass er mir mein Produkt aubkäuft? Ich weiß, da gibt es zahllose Bücher darüber, aber ich brauche die Kurzfassung Very Happy
Bitte antowrtet schnell, denn vor dieser Aufgabe habe ich echt riesigen Bammel!!!

MfG Daniel
 
Forum






Verfasst am: Mi 22 Jun, 2005 0:18    Titel: Wie führe ich ein Verkaufsgespräch durch?  



 
Seffi87
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 22 Jun, 2005 12:37    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

genau das würde mich für mein ac in 2 wochen auch mal interessieren!
 
Barney
Director


Dabei seit: Apr 2005
Beiträge: 172
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi 22 Jun, 2005 19:33    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich hatte erst eins, und das lief so ab:
es waren 3 "Prüfer", einem davon sollte ich ein handy, eine handytasche und/oder einen anrufbeantworter verkaufen.

der prüfer hat zum teil "dumme" sachen gefragt (wenn ich des hier mal so sagen darf), was halt unter anderem auch sinn des gesprächs ist um zu sehn wie man reagiert.
EInfach sachlich antworten!
Und schön freundlich, nett und behilflich sein.

Dann eben noch von der Qualität eures produktes reden, und davon überzeugen das diese qualität eben auch seinen preis hat.

Am besten nich mit dem preis runtergehen.
Und des zeug blos nicht zu Dumping-Preisen anbieten, schliesslich habt ihr euch nicht bei Ryanair oder al** beworben. Laughing

Und auch nicht aus der ruhe bringen lassen.


P.S.:Es gibt doch schon zahlreiche Threads wo des Thema behandelt wurde.

Wo habt ihr die ACs? welchen Städten?
_________________
Ich muss zu Moe's, ich brauch mehr Duff
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chefkoch
Gast





BeitragVerfasst am: Do 23 Jun, 2005 16:19    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hatte meinen ersten test heute bei der Dresdner Bank in Frankfurt, aber war leider erfolglos...Naja, mal sehn was die Tests bei der Sparkasse und der Raiba bringen...
 
CelticF
Gast





BeitragVerfasst am: Do 23 Jun, 2005 23:39    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

hab schon davon gehört, dass jemand einem mann mit glaze eine haarlotion verkaufen musste....
 
Steffi87
Gast





BeitragVerfasst am: Sa 25 Jun, 2005 10:57    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

oh oh, und ich hab bal gleich 2 acs, am 4. und 5. 7. in leipzig bei der sparkasse u hypo. hoffentlich schaff ich wenigstens 1 davon!
 
Banker
Gast





BeitragVerfasst am: Sa 25 Jun, 2005 12:34    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo,

versucht am anfang ein bißchen small-talk, dann die analyse, was der kunde will und danach versucht ihr ihm, seinen wunsch zu erfüllen.
Versucht offene fragen zu stellen, dass der kunde nicht nur mit "ja" oder "nein" antworten kann.
der kunde soll mehr erzählen als der verkäufer.

viel glück!!!
 
KiLLahlady
Analyst


Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 24
Wohnort: NRW - Sauerland

BeitragVerfasst am: Mo 27 Jun, 2005 21:06    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also ich musste meinem jetzigen Ausbildungsleiter eine Reis verkaufen Wink

Ich hab halt 3 Reiseangebote bekommen, die vollkommen unterschiedlich waren ... ein ganz ruhiges, ein sportliches und eins mit Party und so... dann hatte ich ca 15 min zeit mir das anzugucken, zusammenzufassen und zu makieren...

und dann hab ich im gespräch versucht rauszufinden was für eine Reise er haben möchte...war eigentlich total easy das gespräch, man muss halt erst rausfinden was er will, durch fragen Wink

Und wie schon gesagt, keine geschlossenen Fragen wo der "kunde" nur ja und nein sagen kann
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mo 27 Jun, 2005 21:06    Titel:  



 
Gast






BeitragVerfasst am: So 30 Apr, 2006 20:32    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

4 Phasen:

1. Small Talk
2. Bedarfsanalyse
3. Angebot
4. Abschluß

Smile
 
inaktiver_Besucher
Director


Dabei seit: Nov 2005
Beiträge: 195

BeitragVerfasst am: Mo 01 Mai, 2006 11:21    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Da hat Gast recht, mehr musst du nicht machen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©