(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Commerzbank Pleite, Kündigung, Probezeit.....? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Commerzbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
SabrinaTheis
Analyst


Commerzbank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Mar 2013
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Mi 03 Jul, 2013 14:52    Titel: Commerzbank Pleite, Kündigung, Probezeit.....? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo,

sicherlich verfolgen hier einige die Nachrichten die u.a im Zusammenhang mit der Commerzbank stehen. Bei der Aktie gibt es seit langem keine Erholung und Aufschwung scheint nicht in Sicht zu sein. Wie soll das Ganze enden, frage ich mich??? Wird die Commerzbank pleite gehen und was würde in diesem Fall mit meiner Ausbildung passieren. Übernommen nach der Ausbildung werde ich mit Sicherheit nicht.

Wie sieht es generell in der Probezeit aus, die beträgt ja 4 Monate! Was zeigt eure Erfahrung und gibt es tatsächlich Leute die einfach gekündigt werden "ohne Grund" so wie es im Vertrag steht
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mi 03 Jul, 2013 14:52    Titel: Commerzbank Pleite, Kündigung, Probezeit.....?  



 
Banker2013
Associate


Dabei seit: May 2013
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: Do 04 Jul, 2013 12:29    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Kündigungen während der Probezeit sind eher selten, da muss man schon einige große Fehler gemacht haben. Mach dir keine zu großen Sorgen Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hausse
Analyst


Commerzbank

Dabei seit: Jan 2012
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Fr 05 Jul, 2013 16:26    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wie es mit der Commerzbank in 2,3,4 Jahren aussehen wird,kann dir heute niemand sagen. In der Zeit kann vieles passieren.Dass eine Bank wie die Commerzbank pleite geht,finde ich persönlich sehr unrealistisch. Die Commerzbank bietet qualitativ eine sehr gute Ausbildung.Damit legst du einen wichtigen Grundbaustein für deine Zukunft.Mit der Ausbildung hast du nicht nur die Chance, im Bank- oder Finanzwesen weiterzumachen,sondern auch bei anderen Dienstleistern oder sogar in der Industrie.Und die These,dass gar keine Auszubildende übernommen werden, stimmt nicht. Warum sollte eine Bank Hunderte Azubis einstellen und mit viel Geld fördern und nachher keinen übernehmen.Natürlich kann es sein,dass weniger Azubis übernommen werden. Ob man dann einer von diesen Wenigen ist,hängt zum Teil auch von sich selbst ab.
In der Probezeit kann ein Auszubildender fristlos gekündigt werden. Jedoch muss es hier bereits schwerwiegende Probleme geben. Falls du dich falsch verhältst, wirst du es auf jeden Fall durch die Arbeitskollegen mitbekommen.Außerdem müssen die Probleme in den Zwischen- und Beurteilungsgespräche erwähnt werden. Von jetzt auf nachher wirst du niemals gekündigt werden.
Ich hoffe,dass deine Frage jetzt geklärt ist. Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_3
Managing Director


Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 342

BeitragVerfasst am: Do 01 Aug, 2013 13:45    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Mach dir keine Sorgen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©