(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Hilfe!! Mündlicher Eignungstest und Potenzialanalyse! ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Einstellungstest Sparkasse
 
Autor Nachricht
Steffi1108
Analyst


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Mo 02 Apr, 2012 18:03    Titel: Hilfe!! Mündlicher Eignungstest und Potenzialanalyse! Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo,

ich konnte leider über die Suchfunktion keine genaue Antwort auf meine Fragen finden.

Ich habe morgen einen Eignungstest bei der Sparkasse Jerichower Land und freue mich mindestens genauso doll drauf wie ich angst davor habe.

Ich habe mich seit Freitag (wo die Mail kam) auch schon sehr viel durch das Forum gelesen und soweit ich es beurteilen kann auch ganz gut vorbreitet.

Meine Frage ist nun ob einer von euch mir sagen kann was mich genau erwartet, da ich hier nun schon mehrfach gelesen habe, dass es in den Einladungen teilweise klar defintiert ist was einen erwartet.

Also das steht in meiner Einladung:

Im Betreff:
"Einladung zum Vorstellungsgespräch"

Im Text:
"In Bezug auf Ihre Bewerbung um einen Asubildungsplatz, möchten wir Sie zum mündlichen Eignungstest und Potenzialanalyseverfahren "Bankkauffrau" am 03.04.12 um 14:00 Uhr (Ende ca. 16:00 Uhr) recht herzlich einladen."

- wortwörtlich abgeschrieben -

kann mir eventuell noch jemand einen kurzen Tip geben was mich da genau erwatrten könnte. Ich möchte das so gern und mich daher bestmöglich darauf vorbereiten.

Danke schonmal...

Viele Grüße
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mo 02 Apr, 2012 18:03    Titel: Hilfe!! Mündlicher Eignungstest und Potenzialanalyse!  



 
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Di 03 Apr, 2012 10:19    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hm... Ich kann natürlich nur Vermutungen anstellen, aber für ein komplettes AC mit mehreren Bewerbern sind zwei Stunden auf jeden Fall zu kurz - für nur ein Vorstellungsgespräch sind zwei Stunden aber definitiv zu lang Wink Daher denke ich, dass dich vielleicht neben einem Vorstellungsgespräch noch eine oder mehrere kleine Einzelübungen erwarten wie z. B. ein kurzes Rollenspiel (Verkaufsgespräch)...

Wenn du dir allerdings die Tipps zum AC durchliest, solltest du bestens vorbereitet sein, da ich nicht glaube, dass ich was komplett anderes als die genannten Übungen erwartet Wink

Ich wünsche viel Erfolg und berichte mal, wie's gelaufen ist Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bastie
Vice President


Ausbildungsplatz

Dabei seit: Apr 2011
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: So 08 Apr, 2012 21:14    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wird wahrscheinlich ein mehrbögiger Test sein, indem du zuerst Fragen zum Allgemeinwissen, Deutsch etc. beantworten musst und dann einen Fragebezogen zu deinen Stärken und Schwächen. Das ganze dauert meist 2 - 3 Stunden.

Viel Erfolg Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tammy
Gast





BeitragVerfasst am: Sa 22 Sep, 2012 11:52    Titel: bfbDtLxofBOvHBG Antworten mit Zitat nach oben ... 

2 grundlegende Dinge dazu:1. Orks sind nie Pilze, auch bei 40k nicht. Sie haben nur Algen und Pilzartige DNS und verrhemen sich fcber Sporen.2. Das tun sie auch bei Fantasy. Orks werden klar als geschlechtslos beschrieben (Warhammer Fantasy Rollenspiel "Bestiarium der Alten Welt") und das waren sie auch schon immer. Die "Cheerleader" bei BloodBowl sind btw besonders lustig, da dies auch nur normale (geschlechtslose) Orks sind. Es gitb kein me4nnlich und kein meiblich und sie sind auch keine Zwitter.Orks wurden spe4testens seit der 4. Edition Warhammer Fantasy immer mit Pilzen in Verbindung gebracht. Spe4testens seit dem Armeebuch 6. Edition wird auch in den Fantasy Bfcchern davon gesprochen, das Orks ihre Umwelt orkifizieren. Nicht nur durch Unrat und Dreck, sondern auch dadurch, dass die Gebiete immer sumpfartiger werden und sich die Flora/Faune immer mehr zu Pilzen/pilzfcberwucherten Pflanzen und allen Arten von Squigs, Snotlingen und anderen Grfcnhe4uten verwandelt.Das mit der Algen/Pilz DNA wird zwar nicht explizit erwe4hnt, da es einfach unpassend ffcr den Hintergrund ist, aber (und das beste4tigt dir auch die Mail Order und auch das Personal in Nottingham) die Orks in Fantasy sind quasi die gleichen Orks, wie die Wildorks in 40k. Und damit pflanzen sie sich fcber Sporen fort, sind geschlechtslos und WAAAGH sfcchtig
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©