(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Wo is die versprochene Karriere ? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Raiffeisenbank, Volksbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
wsfreak
Analyst


Deutsche Bank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Jun 2011
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Sa 18 Jun, 2011 15:34    Titel: Wo is die versprochene Karriere ? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Tag zusammen,

ich beginn nächstes Jahr mit meiner Ausbildung zum Bankkaufmann an, ich will diesen Beruf ausüben weil mir den Kontakt mit menschen Freude macht, aber auch weil ich in der Zukunft einen gut bezahlten Beruf haben will. Nun ich hab so einiges gelesen, wie viel man nach der Ausbildung bekommt. Es ist ja nicht gerade viel (1200-1900)
nun wo sind da meine Aufstiegschancen ? Muss ich mich unbedingt weiterbilden z.B zum Bankfachwirt um mehr zu verdienen oder ist es schon vorgekommen dass man mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann auch um die 2500 verdient hat ?
Ich will auch nicht unbedingt den Bacherlor machen, es dauert mir etwas zu lange und müsste erst ABI machen, habe erst die Mittlere Reife.

Danke im voraus.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Sa 18 Jun, 2011 15:34    Titel: Wo is die versprochene Karriere ?  



 
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Sa 18 Jun, 2011 17:32    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Naja von der Vorstellung Bankkaufmann lernen und sofort das dicke Geld machen, sollte man sich eh langsam verabschieden.

In deinem Fall würde ich sagen, sollte erstmal das beenden der Ausbildung das Ziel sein. (die du ja auch erst nächstes Jahr anfängst, also so pi mal daumen eh erst 2015 abschließt)

Danach ist denk ich mal der Bankfachwirt der Weg, der am wahrscheinlichsten ist. Aber plane jetzt nicht zu weit in die Zukunft, konzentriere dich lieber auf das jetzt.
Es kommt eh immer alles anders als man denkt... Wink
_________________
"Menschlichkeit wird überbewertet..." by Dr. Gregory House
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wsfreak
Analyst


Deutsche Bank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Jun 2011
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: So 19 Jun, 2011 18:57    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

jo danke Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5684
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Mo 20 Jun, 2011 21:26    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo wsfreak,

die Volks- / Raiffeisenbanken bieten ein eigenen Fortbildungsinstitut an. Das sind regionale Akademien, in Montabaur ist der deutschlandweite Sitz. Ich denke stark, dass du später auf den Bankfachwirt (BC) schwenken wirst, da dieser in Volks-/ Raiffeisenbanken Standard ist.
Du wirst auch während der Ausbildung mit der Akademie Kontakt haben, da diese auch Vorbereitungsseminare für die Zwischen- und Abschlussprüfung anbietet.

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Ausbildung!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©