(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Vorbereitung auf die Ausbildung ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Commerzbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
beyoglu24
Analyst


Commerzbank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Mar 2011
Beiträge: 6
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Sa 07 Mai, 2011 14:11    Titel: Vorbereitung auf die Ausbildung Antworten mit Zitat nach oben ... 

Grüß Gott zusammen,

da wir alle erst im August unsere Ausbildung bei der CoBa beginnen und bis dahin noch ziemlich viel Zeit ist, wollte ich wissen, ob irgendeiner von euch mir einpaar Informationen bezüglich des Unterrichtsstoffes( nicht genau das selbe, ist ja auch nicht möglich) geben kann. Denn ich habe zwar nciht soviel Zeit aber die Zeit die ich habe möchte ich auch nutzen.

D<nke jetzt schon für die Antworten
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Sa 07 Mai, 2011 14:11    Titel: Vorbereitung auf die Ausbildung  



 
Gunnerx
Analyst


Commerzbank
1. Lehrjahr

Dabei seit: May 2011
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Sa 07 Mai, 2011 15:26    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey beyoglu24, das ist eine klasse idee;)
Wo machst du die Ausbildung?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Sa 07 Mai, 2011 19:47    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wurde schon mehrfach beantwortet: Nette Idee, an sich aber total unsinnig.

Die Berufsschulen existieren, um euch den Stoff von Grund auf beizubringen. Und Leute die meinen, sich vor Ausbildungsbegin mal noch etwas Halbwissen anzueignen, tappen recht schnell in der BbS sowie in Betrieb in die vielen Fettnäpfchen, die für einen Azubi bereit stehen.

Genießt die freie Zeit bis zur Ausbildung, es wird schon noch genug Lernstress auf euch zukommen! Wink
_________________
"Menschlichkeit wird überbewertet..." by Dr. Gregory House
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beyoglu24
Analyst


Commerzbank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Mar 2011
Beiträge: 6
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: Sa 07 Mai, 2011 20:44    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey Gunnerx,

ich beginne meine Ausbildung in Hagen, ja ich dachte mir einwenig vorarbeiten ist nicht verkehrt Smile

funky ja du hast recht natürlich kann das auch ganz nach hinten los gehen...jedoch habe ich mich glaube ich ein wenig falsch ausgedrückt, denn ich wollte nur meine Zeit ein wenig "nutzen" vielleicht "erspare" ich mir ja dadurch den stress zu beginn Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Sa 07 Mai, 2011 20:51    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Erfahrungsgemäß eigentlich nicht... Wink
Im ersten Jahr fängt man beim kaufmännischen Grundschleim an und hat nur sehr wenige Fächer die spezifisch für die einzelnen Richtungen sind.
Ihr werdet Schritt für Schritt da ran geführt ;D
_________________
"Menschlichkeit wird überbewertet..." by Dr. Gregory House
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Janney
Associate


Commerzbank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Jan 2011
Beiträge: 39
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo 09 Mai, 2011 17:12    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ja aber was ist denn zum beispiel mit leuten wie mir die auf 2 jahre verkürzt haben... ich denke da würde es sich lohnen ein bisschen vorzuarbeiten weil uns ja bisschen was fehlt am anfang... von daher wär es cool wenn jemand doch noch die frage beantworten würde, würde mich nämlich interessieren!


danke!


MfG Janney
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Di 10 Mai, 2011 1:53    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Folgendes Beispiel aus dem Fach Rechnungswesen:

Azubi X fängt kriegt Ausbildung und lässt sie auf sich zukommen, in der Gewissheit das sie ja alles mögliche beigebracht bekommen, um sicher durch Tests und Prüfungen zu kommen. Er passt in der Schule gut auf und besteht die Prüfung dann, weil er in der BbS alles beigebracht bekommt um die Prüfung vor der IHK zu bestehen.

Es gibt schließlich einen Rahmenlehrplan, der genau vorschreibt was die Azubis an theoretischen Stoff lernen müssen und das auch nur genau das in der Prüfung abgefragt werden darf, was der Rahmenlehrplan vorsieht.


Azubi Y wiederrum besorgt sich vorneweg umfassendes Lehrmaterial in Form von Büchern, eignet sich besagtes Halbwissen an und passt denn in den ersten Stunden mal nicht so richtig auf, weil er der Meinung ist, am einfachen Grundsatz das Soll an Haben gebucht wird, ist ja nicht viel zu rütteln.
Erster Test steht an und er vergeigt es volle Kanne, weil es erstmal gelernt sein muss (und das kann man sich wirklich schlecht anlesen) wie man Soll und haben definiert, das in einem Buchungssatz darstellt und wie man das entsprechend im Hauptbuch einträgt.
Da er natürlich der Meinung war schon bescheid zu wissen, hat er auch nicht mitbekommen was genau Aktivtausch, Passivtausch und Aktiv-Passiv-Minderung/Mehrung bedeutet und woran man diese erkennt. Also kann er sich wohl auch von den Punkten aus der Zusatzaufgabe verabschieden.

Im Endeffekt hat er dann den ersten Test gleich verhauen, die Halbjahresnote schon einigermaßen versaut (in der BbS ist es nicht wie in der normalen Schule, wo es ja meistens jede Woche mal irgendwie in irgend nem Fach ne Note gibt) und muss jetzt erstmal sein Denken von der falschen Weise die er sich angelesen hat, auf die richtige Weise umstellen.
Und das ganze muss er sich dann höchstwahrscheinlich auch noch von einem Mitschüler erklären lassen, weil der Lehrer einen drauf hinweist, das man ja hätte aufpassen können.
Super Start in die Ausbildung finde ich... Rolling Eyes


Vorherstehendes Beispiel mag so manchem überzogen und unrealistisch entscheiden, jedoch kommt es durchaus vor... Wink
Meistens ist es sogar so, dass diejenigen die der Meinung sind sich den Grundstoff lieber aus einem Buch zu holen, als von der ausgebildeten Lehrkraft die, die die größten Anfangsschwierigkeiten haben. Die gute Frau/der gute Mann haben in den meisten Fällen schon das eine oder andere Jahrzehnt als BbS-Lehrer hinter sich und größtenteils sogar selbst vor dem Studium eine Ausbildung absolviert, die der Fachrichtung entspricht, die sie jetzt unterrichten. Das heißt sie kennen die Sorgen ihrer Schäfchen und sie sind, wie schon mehrfach erwähnt, dazu VERPFLICHTET euch alles beizubringen was benötigt wird, um die Prüfung vor der IHK zu bestehen. Egal ob ihr eure Ausbildung in 3 Jahren durchzieht, ihr nur 2 Jahre braucht oder durch vorherige Ausbildung vielleicht sogar in 1,5 Jahren durchmarschiert.

Es gilt wie überall der alte Spruch:
Man muss erst kriechen, bevor man läuft... Rolling Eyes


Und für die besonders pessimistischen unter uns, die der Meinung sind man könne sich so ja zumindest auf die erste Praxisphase vorbereiten, die ja meistens einige Wochen vor dem ersten BbS-Block stattfindet:
BbS-Wissen und Arbeit im Betrieb sind zwei vollkommen andere Paar Schuhe. In den meisten Fällen werdet ihr euer theoretisches Wissen aus dem ersten Lehrjahr kaum in der Praxis brauchen... es gilt "Training on the Job". Wink
_________________
"Menschlichkeit wird überbewertet..." by Dr. Gregory House
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tune
Associate


Volksbank

Dabei seit: Nov 2009
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: Sa 25 Jun, 2011 18:56    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ist easy.. kein stress.

einfach aufpassen und im zweifel stoff aus der stunde zuhause reproduzieren / aufbereiten. dann vlt. ein wenig weiterlesen in das thema und schon biste der mac in der nächsten stunde.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Sa 25 Jun, 2011 18:56    Titel:  



 
Frank_3
Managing Director


Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 342

BeitragVerfasst am: Mo 27 Jun, 2011 6:42    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Spar dir die Vorbereitung. Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©