(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Entscheidungsfrage ]
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Einstellungstest Deutsche Bank
 
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Do 05 Mai, 2011 20:59    Titel: Entscheidungsfrage Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich habe eine Lehrstelle bei der Deutschen Bank aber auch bei der Commerzbank. Nun meine Frage, bis auf dem Laptop den ich bei der DB nicht bekomme, ist alles ziemlich gleich was beide Banken anbieten. Nun meine Frage, welche Bank würdet ihr nehmen? Fillialen sind beide bei mir in der Nähe, auch die Zweigstellen.
 
Forum






Verfasst am: Do 05 Mai, 2011 20:59    Titel: Entscheidungsfrage  



 
Gast






BeitragVerfasst am: Do 05 Mai, 2011 22:05    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Herzlichen Glückwunsch!

Also der Laptop sollte nicht entscheidend sein... Wo hast Dich denn wohler gefühlt? Was hast bzw. hattest Du während des AC für ein Bauchgefühl? Die Ausbildungen sind beide empfehlenswert.

Für mich persönlich wäre der Favorit ganz klar die Commerzbank, ist mir einfach bei weitem sympatischer. Wink
 
Gast






BeitragVerfasst am: Do 05 Mai, 2011 22:18    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Sorry...ich meinte natürlich sympathischer. Embarassed
Einfach schon zu spät...
 
Sucuk87
Analyst


Postbank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2011
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Fr 06 Mai, 2011 13:29    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Mich haben an der CoBa der Laptop und vorallem die Ausrichtung "Firmenkunden" sehr gereizt.
Wenn ich die Wahl hätte, würde ich wahrscheinlich trotzdem die Deutsche Bank nehmen.

Hast du dich schon entschieden?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Fr 06 Mai, 2011 16:44    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Entschieden habe ich mich noch nicht. Klar der Laptop soll nicht entscheidend sein, aber beide fand ich gleich gut. Warum würdest du die DB wählen, wen du bei der commerzbank gut aufgehoben warst?
 
Gast






BeitragVerfasst am: Fr 06 Mai, 2011 16:48    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich habe das gleiche Problem und mache die Entscheidung von den Welcome-days abhänhig. Ich habe pflegebedürftige Personen zu Hause und muss jeden Abend nach Hause kommen. Ich kann nicht über NAcht weg bleiben. Jetzt ist auch die Frage, muss ich an diesen WelcomDays mit fahren und dort bleiben? Wo finden diese statt?
 
Gast






BeitragVerfasst am: Fr 06 Mai, 2011 20:01    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

...ist schon eine wichtige Entscheidung und erstmal herzlichen Glückwunsch! Very Happy
Aber trotzdem sollte man sich dann auch zeitig entscheiden und nicht 2 Ausbildungsplätze besetzen! Und die WelcomeDays wären für andere Bewerber bereits der so gewünschte "Einstieg in die Ausbildung" und nicht eine "Entscheidungshilfe". Lasst Euch Zeit bei Eurer Entscheidung aber seit fair und räumt die Stellen rechtzeitig... und ja, bei diesen Tagen sollte man nach Möglichkeit auch anwesend sein (als quasi positiven Auftakt zur guten Bewältigung der ersten Ausbildungsmonate...geht natürlich auch andersrum Wink ). Wenn Personen daheim gepflegt werden müssen, ist das Fernbleiben natürlich nachvollziehbar und selbstverständlich unausweichlich. Nehmt das, wo Ihr Euch auf Anhieb wohler gefühlt habt...
 
sparkling-glory
Analyst


Dabei seit: May 2011
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Fr 06 Mai, 2011 20:10    Titel: Entscheidung Antworten mit Zitat nach oben ... 

Guten Abend Smile
Ich bin neu in diesem Forum und wusste jetzt nicht genau, wo ich mein Anliegen hinschreiben sollte, darum mache ich das jetzt in diesem Thema.
Ich besuche gerade die 9. Klasse einer Realschule und bin Stufenbeste ( Durchschnitt: 1,6 ). Letzes Jahr habe ich ein Praktikum bei Sparkasse gemacht und in den letzten Osterferien ein Praktikum bei der Deutschen Bank. Allgemein interessiert mich das Bankwesen und mir macht der Kundenkontakt Spaß.
Nach meinem Praktikum bei der Deutschen Bank habe ich eine sehr positive Bewertung bekommen und nun haben sie mich in ein Programm( Schülerpraktikantenbindungsprogramm) aufgenommen und wollen mir gegebenfalls eine Ausbildung anbieten.
Nun, meine Frage ist, ob ich mich nun bei der Deutschen Bank bewerben oder doch lieber mein Abi auf dem Berufskolleg absolvieren soll. Mein Lehrer meint, dass ich es dort mal versuchen sollte. Ich bin auch echt motiviert, mich dort zu bewerben. Jedoch mache ich mir Gedanken, ob ich den Einstellungstest schaffen würde, weil meiner Meinung nach, ich noch zu wenig Wissen in den Bereichen Wirtschaft und Politik habe. Und dann frage ich mich noch, ob ich eventuell noch "unreif" dafür bin.^^
Ich werde auch ein Beratungsgespräch bei der Agentur für Arbeit einholen, wollte mal hier die ersten Meinungen dazu hören.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Und bitte seit nicht böse, falls ich meinen Beitrag in das falsche Thema gepostet habe^^
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 06 Mai, 2011 20:10    Titel: Entscheidung  



 
Gast






BeitragVerfasst am: Fr 06 Mai, 2011 20:55    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo!

Also hast Du jetzt zwei Möglichkeiten meinst Du:

Entweder Du bewirbst Dich für eine Ausbildung NACH Deinem "Bindungsprogramm" (mit komplettem Auswahlverfahren unter Berücksichtigung Deiner guten Bewertung), oder Du absolvierst Dein Abi unabhängig von den Banken!? Habe ich das richtig verstanden?
Mmm...also ich denke, viele werden Dir mit Deinen momentanen Noten zum Abi raten. Zumal Du ja noch nicht mal eine 100%ige Zusage zum Ausbildungsplatz hättest, nur eine eventuelle Möglichkeit. Gibt aber nach dem Abi dann auch die Möglichkeit des Studierens bei den Banken (dual)...aber da kennen sich hier andere besser aus und können Dir einiges mehr erläutern. Wink Ich bin der der Meinung, man sollte die guten Chancen nutzen, die man gerade hat. Vielleicht hat hier noch jemand einen Tip für Dich...
 
sparkling-glory
Analyst


Dabei seit: May 2011
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Fr 06 Mai, 2011 21:07    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ja, so mein ich das, aber ehrlich gesagt, weiß ich nicht genau,
was dieses Bindungsprogramm ist. Ich habe der Personalabteilung eine Mail geschickt, was das sei. Nun warte ich auf eine Antwort.
Dann habe ich sogar noch angeboten bekommen, dass ich in den Sommerferien ein Praktikum dort absolvieren kann, dar ich in den Osterferien nur eine Woche gemacht habe.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©