(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Bewerbung ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Duales Studium - Bachelor - Studiengang
 
Autor Nachricht
arthur21594
Analyst


Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: Mo 07 Feb, 2011 16:25    Titel: Bewerbung Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo,
eine Woche ists schon her, seit dem ich mein Halbjahreszeugnis (11. Klasse - Fachoberschule) bekommen habe.
Ich weiß das man sich für die Bank 1 Jahr im vorraus bewerben muss.
Nun würde ich gerne wissen bis was genau diesen Jahres ich mich beworben haben muss um nächstes Jahr ein Duales Studium anfangen zu dürfen.
Und soll/muss ich mich schon mit dem Halbjahreszeugnis bewerben?

Erforderlicher Notendurchschnitt + eine Bewerbung, damit ich mir ein Bild machen kann wie diese aussehen könnte wären sehr nett.

mfg
Arthur
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mo 07 Feb, 2011 16:25    Titel: Bewerbung  



 
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Mo 07 Feb, 2011 18:01    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ein Jahr im Voraus reicht, wie du schon sagtest, aus... D.h. sogar mit dem Jahresendzeugnis wäre noch genug Zeit, zumal das duale Studium in vielen Fällen nicht schon im August/September, sondern erst im Oktober beginnt...
Abgesehen davon solltest du dich mal bei den einzelnen Banken (z.B. auf der Homepage) informieren, wie die Bewerbungsfristen liegen... Generell gilt natürlich: Je früher, desto besser Wink

Angaben zum Notendurchschnitt lassen sich pauschal auch nicht treffen, da da ebenfalls jede Bank andere Anforderungen stellt... Also auch hier individuell informieren, aber grundsätzlich sollte es schon noch im Zweierbereich liegen, obwohl ich weiß, dass man vereinzelt auch mit guten Dreierschnitten einen Studienplatz bekommen kann - je nach Bank...

Das mit der Bewerbung im letzten Satz hab ich nicht richtig verstanden... Du willst jetzt ernsthaft, dass wir dir eine Bewerbung schreiben oder wie? Shocked
Arbeite dich einfach mal durch das Unterforum "Bewerbungsschreiben" hier auf der Seite, da sind sehr viele Anschreiben gepostet und auch korrigiert worden... Wenn du selber mal eines verfasst hast, kannst du es ebenfalls gerne zur Korrektur einstellen Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
arthur21594
Analyst


Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: Mo 07 Feb, 2011 18:35    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Nein, nathürlich will ich nicht das ihr eine Bewerbung für mich schreibt.
Nur falls einer noch eine alte von sich fürs Duale Studium hat, könnte er sie mir zeigen, damit ich eine Vorstellung habe, wie ich sie dann gestalten soll.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teilo1291
Analyst


Dabei seit: Aug 2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Mo 07 Feb, 2011 18:52    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also:
-Bewerben mit dem Sommerzeugnis reicht locker aus! Ich habe mich auch Mitte Juli mit dem Abizeugnis beworben und es war mehr als rechtzeitig!
-Notenschnitt: Mit meinem 2,2er Schnitt wurde ich von allen Banken zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen, war aber nicht überall. Die Volksbank hat mir ohne Weiteres meinen Studienplatz angeboten und die zwei Sparkassen, bei denen ich war, wollten doch tatsächlich eine 1 vor dem Komma, bzw. einen 2.0 Durchschnitt. Dort stellte sich also erst im Vortellungsgespräch heraus, dass Sie mir "nur" einen Ausbildungsplatz anbieten wollen/können.
-Bewerbung: Ich habe mir bei jeder Bewerbung richtig viel Mühe gegeben, habe schöne Bewerbungsfotos machen lassen, habe hochwertige Bewerbungsmappen aus Pappe benutzt, habe dickes Papier verwendet, habe Briefumschläge mit Papprückwand gekauft, Sonderbriefmarken verwendet, etc. Dies sollte meiner Meinung nach für ein duales Studium schon sein --> Zeigt, wie wichtig dir es ist.

Bei Interesse kann ich dir gerne per PM meinen Bewerbungstext schicken. Vor der Bewerbung bei den Personalern anrufen und Fragen zum Studium stellen kommt im Übrigen auch sehr gut an (solange man keine nervigen 0815 Fragen stellt, die schon in der Stellenausschreibung beantwortet werden).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quengelsmin
Analyst


Bewerber

Dabei seit: Jan 2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Mo 07 Feb, 2011 19:40    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

also schau dir auf jeden fall die die aufnahmeanforderungen der jeweiligen schule an....
bei jeder bank steht auf der homepage mit welcher schule die kooperieren....
falls du dich in hh bewerben willst musst du mindestens 10punkte in mathe, deutsch und englisch haben....
ansonsten ruft eine nachprüfung..... und du musst dir bewusst sein das 25% der unterrichtseinheiten auf englisch gehalten wird.....

das hat mich erstmal davon abgehalten mich für ein duales studium zu bewerben..... Crying or Very sad
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©