(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Arbeitszeit?? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Hypo Vereinsbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
swobber1
Analyst


Hypo Vereinsbank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Feb 2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: So 06 Feb, 2011 14:28    Titel: Arbeitszeit?? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo, ich bin neu hier, vorab möchte ich sagen das ich diese Seite eine super Hilfe finde!! Very Happy

Sooo, ich mache grade ein Langzeitpraktikum bei der Hypo Vereins Bank und fange dann im September direkt mit der Lehre an. Nun meine Frage:

Im Arbeitsvertrag für das Praktikum und für die Ausbildung stehen jeweils 39 Stunden/ Woche. Ich arbeite allerdings nur nach den Öffnungszeiten, und komme so auf ca. 30,5 Stunden in der Woche. Da ich noch im Praktikum bin, brauche ich noch nicht abstempeln. Soll ich etwas sagen bzw fragen ob ich nicht eigendlich länger arbeiten müsste? Und wird es dann in der Ausbildung anders sein, weil ich habe mitgekriegt, dass die Azubis bei uns auch ungefähr nach den Öffnugszeiten arbeiten, was ich sehr merkwürdig finde. Ich freue mich über Antworten Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: So 06 Feb, 2011 14:28    Titel: Arbeitszeit??  



 
junior86
Analyst


1. Lehrjahr

Dabei seit: Oct 2009
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: So 06 Feb, 2011 14:39    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Warum ist das merkwürdig?
Das Arbeiten außerhalb der Öffnungszeiten ist doch völlig normal und auch logisch.

Es gibt gewissen Aufgaben, die vor Filialöffnung erledigt sein müssen, weil dann ja z.B. schon der erste Kunde einen Termin hat, dementsprechend muss der Termin schon vorbereitet sein.

Das nach den Öffnungszeiten gearbeitet wird liegt daran, dass halt auch mal nen bisschen Arbeit liegen bleibt und weil es Aufgaben gibt, die man halt erst nach der regulären Öffnungszeit macht, da werde ich aber nicht näher drauf eingehen.

Außerdem kommt man nicht auf seine 39 Stunden wenn man nur während der regulären Öffnungszeiten vor Ort ist, daher ist es arbeitszeittechnisch unumgänglich auch außerhalb der Öffnungszeiten zu arbeiten.



P.S.: richtige Schreibweise der erwähnten Bank = HypoVereinsbank Laughing (sorry, aber so viel Zeit muss sein)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swobber1
Analyst


Hypo Vereinsbank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Feb 2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: So 06 Feb, 2011 14:47    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

sorry ich glaub das ist jetzt falsch rübergekommen, ich meinte das so, das die Azubis auch nur wärend der Öffnungszeiten da sind^^ bisschen 2 deutig Smile

achso und oh stimmt, dass wird ja zusammen geschrieben, ok... Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: So 06 Feb, 2011 15:04    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also jetzt im Praktikum sehe ich da noch nicht so das Problem, später in der Ausbildung dann schon...
An deiner Stelle würde ich es mal ansprechen, das zeigt ja auch, dass du dich engagierst und Initiative zeigst Wink Denn eigentlich gehört es dazu, auch nach den Öffnungszeiten (an den kurzen Tagen) da zu sein, eben um z.B. Gesprächsvorbereitung oder was auch immer zu machen... Und wenn im Vertrag steht, dass Azubis 39h arbeiten sollen, muss dir die HVB ja auch irgendwie die Möglichkeit dazu geben^^
Nicht dass du das so weiter machst und irgendwann kommt mal jemand von oben und will wissen, warum du 50 Minusstunden hast Wink Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Filialmitarbeiter einen ungerne lange arbeiten lassen und auch mal eher frei geben, was an sich schön ist, aber die haben die Stundenzahl auch nicht so im Blick und manchmal gehts halt nicht Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: So 06 Feb, 2011 16:29    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Finde aber 30,5h die Woche nur durch die Öffnungszeiten echt etwas wenig... unsere Auzubis haben nur durch die Arbeitszeit während den Öffnungszeiten schon 37h. oO
_________________
"Menschlichkeit wird überbewertet..." by Dr. Gregory House
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: So 06 Feb, 2011 17:13    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Naja, kannst du pauschal nicht sagen, weil nicht alle Geschäftsstellen gleich lange geöffnet haben...
Wenn ich jetzt mal rein die Öffnungszeiten hernehme, käme ich auf 29h, rechnet man je vorher und nachher noch eine halbe Stunde dazu, wärens trotzdem erst 34h Wink
Der Rest ist wirklich Arbeit nach Geschäftsschluss...

Und gerade die Großbanken haben zum Teil nicht so lange geöffnet wie Sparkassen, da diese u.U. erst 9 Uhr öffnen und wir z.B. 8:30 Uhr...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5685
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: So 06 Feb, 2011 17:14    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ein Praktikum kann nicht mit einer Ausbildung verglichen werden.
D.h. dass es ganz normal ist, dass du im Prakitkum noch kürze "Arbeitszeiten" hast, als später in der Ausbildung.

Wg. den 30 Stunden: Du rechnest ja die Öffnungszeiten und die sind nicht gleich die Arbeitszeiten. Rechne mal als Vorbereitungszeit früh eine halbe Stunde und am Schluss nochmal eine 1 Stunde drauf - dann kommst du auch annähernd ran. Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Maimenschin
Analyst


Hypo Vereinsbank

Dabei seit: Mar 2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Fr 11 März, 2011 13:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also ich hab jetzt mal einen Schnuppertag gemacht, weil ich auch im September bei der Hypo anfange und habe da auch ein bisschen mit der dualen Studentin wegen der Arbeitszeiten geredet (die muss bei ihren Praxiseinsätzen auch 39 Std. arbeiten). Und dabei ist dann rausgekommen:

° Mo-Mi + Fr hat die Bank von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr offen, d.h. der Azubi (und auch alle anderen) sind von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr da; abzüglich einer halben Stunde Mittagspause (obwohl die Bank von 13.00 - 14.00 Uhr geschlossen ist haben Mitarbeiter nur eine halbe Stunde Pause, den Rest wird gearbeitet) sind das dann 7,5 Std. mal vier (Mo, Di, Mi, Fr) = 30 Std.
° Do hat die Bank von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr offen, d.h. alle sind von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr da; abzüglich einer halben Stunde Mittagspause sind das dan Donnerstags 9 Std. !

Wer jetzt mitgerechnet hat weiß:
30 Std. (Mo, Di, Mi, Fr) + 9 Std. (Do) = 39 Wochenstunden Taadaa! Idea

Ich glaube die Öffnungszeiten, die ich jetzt angegeben habe sind normal und gewöhnlich für die meisten Banken.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 11 März, 2011 13:02    Titel:  



 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©