(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Nach der Ausbildung ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Hypo Vereinsbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
Delikanlim
Analyst


Hypo Vereinsbank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2010
Beiträge: 16
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Di 11 Jan, 2011 23:10    Titel: Nach der Ausbildung Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage. Ist es denn möglich, nach meiner Ausbildung evtl. Lehrer zu werden?

Ich habe ein Realschulabschluss..

Mal angenommen, dass es möglich ist. Wie lange brauche ich insgesamt um ein Lehrer zu werden?

Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen Smile

Vielen Dank!

LG
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 11 Jan, 2011 23:10    Titel: Nach der Ausbildung  



 
MoneyManager
Moderator


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2010
Beiträge: 530
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Mi 12 Jan, 2011 3:57    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hmmm, ich bin mir zwar nicht sicher, jedoch möchte ich dir sagen, dass das irgendwie nicht zusammenpasst.. Du machst eine Lehre bei der Bank und möchtest Lehrer werden?! Ist zwar nicht meine angelegenheit und jeder kann sein Leben so gestalten wie er möchte, jedoch möchte ich dir sagen, dass du da lieber zu einer Arbeitsagentur gehen solltest, denn die können dich bei dieser Frage besser unterstützen... Wenn ich mal so fragen darf: Wieso hast du denn nicht weiter Schule gemacht?! Wieso willst du nach deiner Banklehre aufeinmal Lehrer werden?! Ich hoffe irgendjemand kann dir helfen und ich hoffe ebenfalls, dass du deinen Traum verwirklichen kannst! Ich wünsche dir das wirklich vom ganzen Herzen! Wink Euch allen noch einen wunderschönen Abend...


Mit besten Grüßen
MoneyManager
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Mi 12 Jan, 2011 10:00    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also für den Fall das du Berufsschullehrer werden willst, wäre das sogar ein durchaus typischer Weg... Viele Berufsschullehrer im Bereich Versicherungen & Finanzen haben als Bankkaufmann oder Versicherungskaufmann angefangen, ihren Fachwirt gemacht (für den Fall das sie keine Zugangsberechtigung für eine Hochschule hatten) und im Anschluss auf Lehramt für berufsbildende Schulen studiert.

Von daher nicht von meinem Vorredner beeinflussen lassen, wenn man sich nocht nicht mit diesem Thema auseinander gesetzt hat, ist es durchaus berechtigt so einen Weg infrage zu stellen.
Aber ich kann dir versichern, für den Fall das du wirklich Berufsschullehrer angestrebt hast, wäre das sogar fast schon der obligatorische Weg.
Finde ich sogar besser so, wenn die Lehrer auch mal in den entsprechenden Berufen gearbeitet haben und nicht "nur" irgendwelche Studis sind die denken, der Vorlesesaal wäre das Arbeitsleben und sie wüssten was die Azubis in ihrer Ausbildung so erleben.

Solltest du jedoch in den Bereich der allgemeinen Schulbildung gehen wollen, wäre das in der Tat etwas unorthodox.^^
Jedoch sollte es auch kein Nachteil sein, wenn man vorher eine Ausbildung als Bankkaufmann absolviert hat, weil ich mir so denke für eine spätere Tätigkeit als Mathe-, Deutsch-, Englisch-, Wirtschafts- und Sozialkundelehrer kann das auch nicht verkehrt sein.

Nur Fächer wie Kunst oder Musik wären in diesem Fall reichlich fragwürdig Wink
_________________
"Menschlichkeit wird überbewertet..." by Dr. Gregory House
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MoneyManager
Moderator


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2010
Beiträge: 530
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Mi 12 Jan, 2011 15:55    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Genau das habe ich doch gemeint, dass das komisch wäre, WENN sie normaler LEHRER wollen möchte, denn sie hat ja nichts vom Berufsschullehrer geschriebe, oder?! Wink Und ich möchte hier niemanden beeinflüssen oder sonst irgendetwas, sondern möchte helfen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Delikanlim
Analyst


Hypo Vereinsbank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2010
Beiträge: 16
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Mi 12 Jan, 2011 23:14    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo Leute,

erstmals danke für eure Antworten.

Ich habe in meiner Schule einen Realschullehrer, der ebenfalls eine Bankkausbildung hatte.

Deswegen habe ich mir die Frage gestellt, ob das bei mir auch möglich ist.

Berufschullehrer zu werden, würde ja funktionieren. Dafür haben wir in der Berufschule viele Beispiele.

Jedoch möchte ich eig. ein Realschullehrer im Fach Betriebswirtschaftslehre oder Mathe werden. :S

Als ich in der Abschlussklasse war, wollte ich bloß weg von der Schule. Ich habe mir erst jetzt gedanken gemacht und ein Lehrer zu werden wäre schon was für mich.

Danke
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Mi 12 Jan, 2011 23:29    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich denke, Realschullehrer (d.h. Lehrer an allgemeinbildenden Schulen) geht nur über ein Lehramtstudium...

Z.B. angehende Mathelehrer studieren ja wirklich zusammen mit den reinen Mathestudenten (plus Pädagogik-Seminare) und da kommste mit dem Bankkaufmann nicht weit...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MoneyManager
Moderator


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2010
Beiträge: 530
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Do 13 Jan, 2011 0:27    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@Funky:
Siehst du, er möchte doch ein normelr Lehrer werden und nicht so wie dus sagtest und neledarikamrat sagt ja auch, dass es schwer wird! Wink Ich denke meine Aussage war nicht unwissen, sondern erfolgreich.. Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Do 13 Jan, 2011 11:21    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Die war unwissend xD
Mit einem Meister-Titel, sprich also Fachwirt, hat er die Hochschulzugangsberechtigung und kann auf Lehramt studieren, dh erst Bachelor, dann Master usw.
Er absolviert dann also genau dasselbe Studium wie jeder andere angehende Lehrer und hat dieselben Voraussetzungen.
Und nur weil das nicht viele machen hat er es dadurch nicht schwerer als andere die das machen wollen.
Ich hab ja auch schon ein paar Fächer aufgelistet die zu dem Beruf ganz gut passen würden...
Wenn man kein wissen über eine bestimmte Sache hat, sollte man sich zumindest nicht unnötig auf die Brust trommeln, weil es mal kurz danach aussieht das man recht hat Rolling Eyes
_________________
"Menschlichkeit wird überbewertet..." by Dr. Gregory House
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Do 13 Jan, 2011 11:21    Titel:  



 
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Do 13 Jan, 2011 12:03    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Aber man muss schon zugeben, dass es da vielleicht einfacher gewesen wäre, gleich noch die 2 oder 3 Jahre Gymnasium o.ä. ranzuhängen und sofort zu studieren, wenn man weiß, dass man eigentlich nicht in der Bank bleiben will Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Do 13 Jan, 2011 13:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Das stimmt allerdings... Wink
_________________
"Menschlichkeit wird überbewertet..." by Dr. Gregory House
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©