(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Abschluss nach der Ausbildung ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Sparkassen Ausbildung
 
Autor Nachricht
amazing-GirL
Analyst


Sparkasse
Bewerber

Dabei seit: Oct 2009
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: So 09 Jan, 2011 13:45    Titel: Abschluss nach der Ausbildung Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey Leute,

ich war bis letztes Jahr auf der Realschule und mache derzeit eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Sparkasse (Baden- Württemberg).
Könnt ihr mir zufällig sagen was für einen Schulabschluss ich nach der Ausbildung hab?
Also ich kenne es ja wenn man zum Beispiel eine Ausbildung zum Mechatroniker oder so mit Hauptschulabschluss macht, dass man dann den Realschulabschluss hat, falls man besser ist als 2,5.

Wäre nett wenn ihr mir diese Frage beantworten könntet.

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch ebenfalls Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: So 09 Jan, 2011 13:45    Titel: Abschluss nach der Ausbildung  



 
Miss_Unbekannt
Vice President


Deutsche Bank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Feb 2010
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: So 09 Jan, 2011 14:14    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Man hat dann auch nur den Realschulabschluss nur kannst du mit dem an einer FH Wirtschaft und Finanzen studieren .
_________________
Auszubildene der Deutschen Bank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
amazing-GirL
Analyst


Sparkasse
Bewerber

Dabei seit: Oct 2009
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: So 09 Jan, 2011 18:03    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Achso ok, danke dir. Very Happy

Und wie ist das mit dem Abi nachholen, zum Beispiel in einer Abendschule oder so?
Ist dies dann möglich?
Oder würdet ihr das jemanden raten, wird das dann nicht zu viel?? Während der Ausbildung meine ich jetzt.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MoneyManager
Moderator


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2010
Beiträge: 530
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: So 09 Jan, 2011 22:11    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich weiß zwar nicht, wie das mit dem studieren ist, jedoch kann ich dir aufjedenfall sagen, dass du während der Ausbildung nicht irgendwo einen Nebenjob machen kannst... Ruf/frag doch einfach mal bei deinen Ausbildern an/nach. Wink
Bei weiteren Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung! Dir auch ein frohes neues nachträglich...


Mit bestem Gruß
MoneyManager Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: So 09 Jan, 2011 23:42    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Abitur nachholen auf der Abendschule darf er während der Ausbildung.
Das ist kein Beschäftigungsverhältnis und da kann der Arbeitgeber sich quer stellen wie er will, verbieten kann er es nicht. Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MoneyManager
Moderator


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2010
Beiträge: 530
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Mo 10 Jan, 2011 1:05    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Nadann wäre die Sache ja mal gegessen, jedoch, ob er mit dem Stress zurechtkommt?! MeinerMeinung nach: Mach zuerst deine Ausbildung, danach kannst du ja 2Jahre den Fachwirt machen und dann dich weiterbilden! Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Mo 10 Jan, 2011 1:31    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Das ist natürlich wieder ein ganz anderer Schuh. MoneyManager hat schon recht, ratsamer wäre es wohl erst die Ausbildung gut zu machen und dann im Anschluss den Fachwirt zu machen oder halt nach der Ausbildung abends nochmal zur Schule zu gehen... Gibt viele die sind am Projekt Ausbildung & Abitur gescheitert, indem sie zwar am Ende beides bestanden haben, aber beides nur sehr mittelmäßig. Und das kann nicht Sinn und Zweck der Sache sein.

PS @Threadstellerin:
Es gibt FH's in Deutschland, die bieten ein Studium ohne Abitur, FH-Reife oder Fachwirt an. Je nachdem was du studieren willst und ob du bereit bist eventuell umzuziehen, wäre das auch eine Möglichkeit für dich.
Die Fachhochschulen bieten dies zum Beispiel an. Dort kannst du nach einer Feststellungsprüfung zum Studium zugelassen werden. Natürlich ganz wie es dir beliebt in Vollzeit oder Teilzeit.

Falls Interesse bestehen sollte:
h*tp://w*w.hs-magdeburg.de/studium/hzb/ohne_hzb/

Diese FH wäre jetzt die, die am zentralsten gelegen ist, das örtliche Studentenhilfswerk ist sehr Bbemüht um das Wohl seiner "Schäfchen", es werden viele Studiengänge angeboten und vor allem sind die Magdeburger Universität und die Fachhochschule in Deutschland auch ziemlich gut angesehen.

Zwar vielleicht nicht so wie die Frankfurt School oder ähnliche, aber meines Erachtens zählt nicht wo man sein Wissen erworben hat, sondern das man es erworben hat.
Und viele ältere Personaler die noch auf dem Boden geblieben sind sehen das auch so. Wink


Du siehst also es gibt viele Möglichkeiten. Deswegen würde ich dir raten entweder vor der Zwischenprüfung zu entscheiden was du in 2-3 Jahren mal machen willst oder halt erst nachdem du den Abschluss in der Tasche hast. Weil die Zeit zwischen der Zwischenprüfung und der Abschlussprüfung sind sehr intensiv was den theoretischen Stoff angeht.

Ach und da ich sehe das du in einer Sparkasse deine Ausbildung machst:
Frag doch mal deinen Ausbildungsleiter wie es mit studieren aussieht. Die Sparkasse unterhält die Sparkassen-Akademien nicht umsonst und es gibt viele Möglichkeiten hier ebenfalls einen voll anerkannten Bachelor- und Master-Titel zu erlangen.
Und aus meiner Zeit aus der Perso kann ich dir versprechen, das es die Ausbildungsleiter und Personalchefs in Sparkassen sehr gerne sehen, wenn ihre Azubis sich Gedanken um die Zeit nach der Ausbildung machen. Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©