(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Nur so wenig Geld in der Ausbildung? ]
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Commerzbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
casio18
Analyst


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Nov 2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Di 09 Nov, 2010 17:04    Titel: Nur so wenig Geld in der Ausbildung? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey Leute,

Zuletzt bearbeitet von casio18 am Sa 13 Nov, 2010 1:51, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 09 Nov, 2010 17:04    Titel: Nur so wenig Geld in der Ausbildung?  



 
schwukele
Vice President


Commerzbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Jan 2010
Beiträge: 140
Wohnort: Nördlich vom Äquator

BeitragVerfasst am: Di 09 Nov, 2010 19:40    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Nein, die KFB'ler bekomme den GLEICHEN Lohn wie die Bankkaufleute, nämlich Brutto 769 €.
_________________
LG schwukele

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
casio18
Analyst


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Nov 2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Di 09 Nov, 2010 20:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey,

bist du dir ganz sicher?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
casio18
Analyst


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Nov 2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Mi 10 Nov, 2010 16:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Okay, du hast wohl doch recht Smile . Ich habe gerade den Ausbildungsleiter angerufen, der mir bestätigt hat, dass das Ausbildungsgehalt im 1. Lehrjahr bei 700 irgendwas liegt. Ich frage mich nur, wie Damen von der Bewerberhotline auf 485 Euro im Monat kommen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hampton
Associate


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Sep 2008
Beiträge: 44
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: Fr 12 Nov, 2010 9:15    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Halte es für taktisch unklug mehrmals und ausschließlich nach der Höhe der Ausbildungsvergütung zu fragen. Als Ausbildungsleiter wüsste ich da jetzt schon, auf wen ich ein Auge werfen werde.

Schließlich machst Du die Ausbildung doch, um den Beruf zu erlernen und nicht wegen der Ausbildungsvergütung, oder?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_3
Managing Director


Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 342

BeitragVerfasst am: Fr 07 Jan, 2011 10:07    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wenn's dir nicht passt, dann mach das duale Studium. Da bekommst du mehr und zahlst keine Sozialabgaben.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Fr 07 Jan, 2011 10:45    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Frank_3 hat folgendes geschrieben:
Wenn's dir nicht passt, dann mach das duale Studium. Da bekommst du mehr und zahlst keine Sozialabgaben.


Also soviel mehr bekommt man da auch nicht.
Studiengebühren werden von der CoBa nämlich nur anteilig übernommen... da kommt also doch schon ein ganz schöner Batzen an Studiengebühren auf einen zu.
Außerdem möchte ich mal bezweifeln, das man bei einem dualen Studium keinerlei Sozialabgaben zu leisten hat.
Kenne nämlich viele duale Studiengänger die welche abdrücken müssen und ich meine mich auch an ein Gerichtsurteil zu erinnern, in dem gesagt würde duale Studiengänge KÖNNEN frei von Sozialabgaben sein, müssen sie aber nicht.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_3
Managing Director


Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 342

BeitragVerfasst am: Fr 07 Jan, 2011 14:53    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also, bevor du hier irgendwelche falschen Behauptungen aufstellst, würde ich dich bitten, dich erstmal sachkundig zu machen.
Als dualer Student bei der CoBa werde ich wohl wissen, ob wir Sozialabgaben zahlen oder nicht. Ich zahle pro Monat 100 Euro Studiengebühren aus eigener Tasche - 200 Euro zahlt die Bank. Die einzigen Abzüge sind Lohnsteuer (ca. 20 Euro) und Krankenversicherung (ca. 60 Euro).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 07 Jan, 2011 14:53    Titel:  



 
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Fr 07 Jan, 2011 16:19    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Dieses besagte Gerichturteil trat erst vor Kurzem in Kraft und befreit ausschließlich Studenten sogenannter PRAXISINTEGRIERTER Studiengänge von der SV-Pflicht...
Je nach Bundesland und Berufsakademie können duale Studiengänge eben praxisintegriert oder auch ausbildungsintegriert sein, wobei ich selbst gar nicht genau weiß, wo der Unterschied liegt... Womöglich darin, dass ein ausbildungsintegriertes Studium ein duales Studium ist, bei dem nebenbei gleich noch der IHK-Abschluss enthalten ist und praxisintegriert ohne Einschluss des IHK-Abschlusses und halt "nur" der Bachelor Wink Nagelt mich aber bitte nicht drauf fest, ich glaube nur, sowas gehört zu haben^^

Bei mir ists beispielsweise praxisintegriert und somit entfällt die SV-Pflicht Smile Stattdessen braucht man natürlich bei unserem Einkommen i.d.R. eine studentische KV/PV (die besagten 60€ mtl.).

Aber darum gings doch ursprünglich gar nicht, oder?!
Ich dachte, das Problem sei längst geklärt gewesen Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_3
Managing Director


Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 342

BeitragVerfasst am: Fr 07 Jan, 2011 20:24    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ja genau so ist es. Das hatte ich gemeint. Unser Studiengang ist auch praxisintegriert. Somit ist sogar eine private Krankenversicherung möglich. Very Happy (nicht zu wechseln mit der studentischen-privaten Krankenversicherung - das ist nämlich überhaupt keine "richtige")

Achso nochmal zurück zum Thema:

Wohne noch zu Hause und das Gehalt ist echt schwer in Ordnung. Für Leute, die eine eigene Wohnung haben kann es eher knapp werden. Kindergeld gibts wegen den hohen Werbungskosten natürlich auch noch Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©