(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Investmentbanker ]
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Entscheidungsfragen
 
Autor Nachricht
aksehirli
Analyst


Dabei seit: Aug 2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Do 19 Aug, 2010 23:43    Titel: Investmentbanker Antworten mit Zitat nach oben ... 

ich bin mri nciht sicher ob ich mit diesem Thema richitg hier bin möchte meine frage jedoch trotzdem posten.

In meiner Zukunft würde ich gerne als Investmentbanker arbeiten. Kenne jedoch die Vorraussetzungen nicht und google hat mir um ehrlich zu sein auch nicht ganz weitergeholfen. Erst einmal zu meiner Person. Ich bin 19 Jahre alt, habe meinen realschulabschluss vor 3 Jahren gemacht, anschließend die 2-jährige höhere berufsfachschule für informationsverarbeitung und zurzeit mache ich mein Fachabitur, nächstes jahr habe ich dann endgültig meinen abi.

also bekannt ist mir dass ich zuerst eine ausbildung zum bankkaufmann machen muss und mcih dann weiterbilden muss.

hat jemand schon erfahrung mit investmentbanking wäre nähmlich toll freue mich für jede information Smile)

bedanke mcih schon einmal im vorraus

mfg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Do 19 Aug, 2010 23:43    Titel: Investmentbanker  



 
Scoobydoo
Moderator


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 923
Wohnort: In der Heimatstadt des Ruhmreichen 1. FC Nürnbergs.

BeitragVerfasst am: Fr 20 Aug, 2010 20:12    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ich kanns dir ungefähr sagen.

Abi + Ausbildung zum Bänker + BWL/VWL Studium + Berufserfahrung im Wertpapierbereich...

so stell ich mir des vor...

ich würds echt mal cool finden, wenn sich renevatio dazu äußern würde. hab schon paar mal gelesen, dass er sales trader bei der coba ist!

by the way... als investmentbanker ist eine 60 Stunden woche die regel... eher noch mehr.
_________________
Lg Scooby Cool
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chris85
Vice President


Ausgelernt

Dabei seit: Jun 2008
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: Fr 20 Aug, 2010 23:01    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Scoobydoo hat folgendes geschrieben:
ich kanns dir ungefähr sagen.

Abi + Ausbildung zum Bänker + BWL/VWL Studium + Berufserfahrung im Wertpapierbereich


Ja denke dass das dem am nächsten kommt. Auf jeden Fall ist Berufserfahrung ein sehr wichtiger Faktor, denke dass du mehrere Jahre Praxis in diesem Bereich brauchst (bzw. allgemein im Firmenkundengeschäft), damit die dich erstmal da rein lassen. Investmentbanker wird man glaube ich auch vorwiegend durch interne Bewerbungen, glaube Ausschreibungen gibts da weniger *g*

Als Investmentbanker biste auch ein halber Unternehmensberater/-prüfer, da braucht man auf jeden Fall Praxis, vor allem wen du im Bereich IPO oder M&A arbeitest.
Es gibt da auch keinen vordefinierten Weg, man kommt da, denke ich, nur rein, wenn man zu den Besten gehört.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ghost
Director


1. Lehrjahr

Dabei seit: Mar 2010
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: Sa 21 Aug, 2010 12:36    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Informier dich erstmal.

Mir kommts eh so vor als wollten 90 % der Bankkaufmänner mal "Investmentbanker" werden weil sichs so toll anhört und man ganz viel Geld verdient.

Das Beste was ich gehört habe: "Ob man nach der Ausbildung in IB kann." Laughing
_________________
In Gold We Trust
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Colonia
Managing Director


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: Sa 21 Aug, 2010 14:45    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

BWL Studium mit Auszeichnung und CFA grades sollten schon drin sein.
Renovatio ist als Sales Trader nicht im wirklichen Investmentbanking.
Im Investmentbanking hat man Kunden wie Allianz, BMW, Microsoft die Milliarden anlegen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mr8
Associate


Dabei seit: Jun 2010
Beiträge: 63
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Fr 27 Aug, 2010 20:35    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Seit mir nicht böse, aber viele haben überhaupt keine Ahnung was Investment Banking eigentlich ist.
Dies hat nichts mit dem Banking zu tun was die meisten Leute kennen.

Es gibt auch keinen sicheren Weg dahinzukommen...

Die Investmentbanker die ich kenne, haben alle auf einer Universität studiert, meist etwas mathematisches wie z.B Physik, Mathe oder Informatik.

Abgesehen von sehr guten Noten, sollte man im Studium unbedingt Praktika machen im Investment Banking, welche schwer zu kriegen sind. Man muss natürlich belastbar sein.
M&A unterscheidet sich deutlich zu dem Trader Geschäft, da spielt Accounting als "Werkzeug" eine große Rolle. Bei M&A hat man auch die längsten Arbeitszeiten und meist das höchste Gehalt.

Mathematik und analytisches denken ist in diesen Bereichen sehr wichtig, weil die Leute immer versuchen mit numerischen/ statistischen Methoden Markt/ Wertpapier Entwicklungen abzuschätzen.

Mir wurde vor kruzen etwas im Investmentbanking abgeboten, was ich aber abgelehnt habe, für das erste jedenfalls.

Ganz wichtig ist auch zu wissen, dass man ohne Uni- Studium in diesem Bereich höchstens als Sachbearbeiter arbeitet, ausser man ist eine sehr große Ausnahme.
Daher immer vorsichichtig sein was man von bestimmten Leuten erzählt bekommt...

Bei der Deutschen Bank z.B ist es aktuell sehr schwer ein Praktikum zu machen, ich kenne Leute die wurden für das Trading und M&A abgelehnt die 1er Studenten sind auf der Uni frankfurt und Uni Mannheim...Echt schwer da reinzukommen.


Zuletzt bearbeitet von mr8 am Fr 27 Aug, 2010 23:26, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Colonia
Managing Director


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: Fr 27 Aug, 2010 22:47    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Dir wurde etwas angeboten und du lehnst das ab? Wie dumm muss man denn sein?

Bei der Deutschen Bank kommt man nur in Global Markets, wenn man vorher schon Praktikas in den Bereichen gemacht hat.

Oder man zeigt halt PWM Erfahrungen vor und kann deshalb reinrutschen.

Ein Azubi den ich kenne arbeitet jetzt bei Global Investment Solutions, weil er russisch kann und die DB den Bereich gerade ausbaut.
Auch ohne Studium kann man ins Investmentbanking kommen, wenn man riesiges Glück hat.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mr8
Associate


Dabei seit: Jun 2010
Beiträge: 63
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Fr 27 Aug, 2010 23:04    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Colonia hat folgendes geschrieben:
Wie dumm muss man denn sein?

Für wie qualifiziert würdest du selbst diese Aussage einschätzen?

Und nein man braucht für Global Markets nicht unbedingt schon Praktika gemacht haben im Investmentbanking Bereich.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 27 Aug, 2010 23:04    Titel:  



 
Colonia
Managing Director


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: Fr 27 Aug, 2010 23:19    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

mr8 hat folgendes geschrieben:
Colonia hat folgendes geschrieben:
Wie dumm muss man denn sein?

Für wie qualifiziert würdest du selbst diese Aussage einschätzen?


Ich schätze sie als zutreffend ein. Normalerweise wird einem nicht so eine Chancen zweimal geboten.

Das war kein persönlicher Angriff, sondern Verwunderung mit Ungläubigkeit.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mr8
Associate


Dabei seit: Jun 2010
Beiträge: 63
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Fr 27 Aug, 2010 23:22    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Colonia hat folgendes geschrieben:
mr8 hat folgendes geschrieben:
Colonia hat folgendes geschrieben:
Wie dumm muss man denn sein?

Für wie qualifiziert würdest du selbst diese Aussage einschätzen?


Ich schätze sie als zutreffend ein. Normalerweise wird einem nicht so eine Chancen zweimal geboten.

Das war kein persönlicher Angriff, sondern Verwunderung mit Ungläubigkeit.


Hast du mal eine Sekunde daran gedacht, bevor du deine qualifizierte Antwort geschrieben hast, dass ich eventuell ein anderes Angebot hatte das mir eher zugesagt hat?

PS: Habe dir eine PM geschrieben...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©