(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Welche Fortbildung ist die sinnvollste/beste??? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Weiterbildung Bankkaufmann
 
Autor Nachricht
Dimi
Analyst


Dabei seit: Feb 2006
Beiträge: 4
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: Fr 27 Nov, 2009 12:33    Titel: Welche Fortbildung ist die sinnvollste/beste??? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hilfe!!!!
Hallo alle zusammen!

Ich stehe vor einigen Entscheidungen und brauche ein bisschen Aufklärung!
Zu meiner Situation:
Ich habe be der Sparkasse meine Ausbildung abgeschlossen, wurde unbefristet übernommen und bin zur Bundeswehr zum Grundwehrdienst eingezogen worden!
Jetzt ist der GWD langsam aber sicher vorbei und ich komme Anfang 2010 in meine Bank zurück!
Da ich nicht faul rumoxidieren will, habe ich mir schon viele Gedanken zu Fortbildungen gemacht. Erste Frage an Euch:

Was ist der Unterschied? Was ist Eurer meinung nach besser:

- Sparkassenfachwirt --2 Jahre--
- Bankfachwirt --2 Jahre--
- Fachwirt für Finanzberatung (IHK) + Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK) --2,5 Jahre--

Ich tendiere immer mehr zum Fachwirt für FB + Fachberater für FD,
da die Inhalte deutlich umfangreicher sind, ich keine DIREKTE bindung zu einem KI habe, durch IHK Abschluss abgesichert.

Welche möglichkeiten bzw. Zukunftsaussichten habe ich mit dem Fachwirt für Finanzberatung (IHK) + Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK)???
Hat jemand von euch irgendwelche Erfahrungen?
Mit was kann man diese Qualifikationen gleichstellen?
Position + Gehalt???

Nächstes Problem:
Wenn ich mich dazu entscheiden sollte den Fachwirt für Finanzberatung (IHK) + Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK) zu machen will ich anschließend noch das Studium zum
"Bachelor of Economics m. Schwerpunkt Financial Advisory Service"
machen. Jetzt die Fragen dazu:

- Hat jemand von euch Erfahrungen zu diesem Abschluss?
- Wie ist er gleichzustellen?
- Ist dieser Abschluss Angesehen?
- Lohnt es sich sowas überhaupt zu machen?
- Was kann man mit diesem Abschluss machen???

Ihr seht, ich bin zzt sehr "verwirrt" was Fortbildung bzw. Zukunft angeht und bitte euch um Hilfe!
Vielen Vielen Dank!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forum






Verfasst am: Fr 27 Nov, 2009 12:33    Titel: Welche Fortbildung ist die sinnvollste/beste???  



 
spaddel
Department Head


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Oct 2005
Beiträge: 1250

BeitragVerfasst am: Sa 28 Nov, 2009 13:15    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Einmal posten langt Wink

Schau mal in den Ausbildungsbereich und dann ins Unterforum der Sparkasse. Ganz weit oben ist ein Sticky den ich mal dazu verfasst habe.
Nachdem du den durchgelesen hast, kannst du weitere Fragen stellen Wink
_________________
Wenn's um Geld geht - Sparkasse.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sakura85
Analyst


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Nov 2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mi 02 Dez, 2009 11:10    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo Dimi,


ich persönlich würde dir zum Fachwirt für Finanzberatung (IHK) raten. Wie Du schon schreibst, der Sparkassenfachwirt ist nur innerhalb des Unternehmens ´was wert.

Stehe gerade selber vor der Prüfung und kann jetzt schon feststellen, dass es was gebracht hat.

Ich kann besser Cross-selling-Ansätze erkennen, vor allem weil ich mich nun auch besser im Versicherungsbereich auskenne, das kam in der Bankausbildung echt zu kurz. Vorallem wenn ich vergleiche was ich nach meiner Ausbildung wusste und jetzt. Kann die Zielvorgaben jedenfalls jetzt leichter erreichen als die Bankfachwirte. Wink

Kollegen, die Ihren Bankfachwirt (IHK) o.ä. gemacht haben, konnte bis jetzt nicht viel damit anfangen, weil die Qualifikationen zu theoretisch und eingeschränkt sind.

Sie kennen jetzt zwar viele Paragraphen, aber wirklich anwenden konnten sie das gelernte nicht. Kein Kunde interessiert, das man Bankbilanzen lesen kann J.

Was mir am Fachwirt für Finanzberatung (IHK) auch gut gefällt, ist dass ich auch einen guten Einblick in die Bereiche bAV und geschlossene Fonds erhalte. Beides sollen wir hier mit vertreiben bzw. die Kunden drauf ansprechen und das bringt mir echt ne Menge Sicherheit und Selbstvertrauen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spaddel
Department Head


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Oct 2005
Beiträge: 1250

BeitragVerfasst am: Mi 02 Dez, 2009 23:22    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Bevor man jedoch anfängt, den Bankfachwirt-Absolventen zu unterstellen, sie würden umfangreichen theoretischen Ballast mit sich herumschleppen, sollte man sich vorher einmal über die Zielsetzung des Threadstartes erkundigen Wink
_________________
Wenn's um Geld geht - Sparkasse.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Renovatio
Moderator


Commerzbank
Ausgelernt

Dabei seit: May 2006
Beiträge: 1206
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Do 03 Dez, 2009 19:35    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hahahah was soll ich denn dann sagen? Ich lerne nur wissenschaftlichen Quatsch. ich glaube ein Bankfachwirt ist wesentlich praxisorientierter ausgebildet wie ich wenn ich den Bachelor in der Tasche habe. Was bringt es mir im Kundenverkehr das ich den optimalen Tourenplan mittels Sweep-Algorithmus erstellen kann, oder die Divisions- und Äquivalenzziffernkalkulation blind umsetzen kann? Ich glaube das einzig sinnvolle ist noch das hedging von Portfolios wobei das im Privatkundengeschäft wenig Sinn macht.

Die Frage ist ja, wofür man dieses erlernte Wissen noch benutzen kann...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©