(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Einstellungstest 20.07.09 (Symbolrechnen) ]
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Einstellungstest Dresdner Bank
 
Autor Nachricht
Darina
Gast





BeitragVerfasst am: Di 14 Jul, 2009 15:33    Titel: Einstellungstest 20.07.09 (Symbolrechnen) Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo ihr lieben.

erstmal vielen dank für so ein geilen forum. es ist unglaublich was man alles hier erfährt. ER IST SUPER HILFREICH

hab nächsten montag einen Eintellungstest bei der DreBa und bin sher aufgeregt, vor alles als ich was über Symbolrechnen gelesen habe!

kann mir einer erklären was das bedeutet und wie das funktioniert.

und was müsste ich sonst wissen.

Danke im Vorraus


KUSS
 
Forum






Verfasst am: Di 14 Jul, 2009 15:33    Titel: Einstellungstest 20.07.09 (Symbolrechnen)  



 
Isaa
Gast





BeitragVerfasst am: Di 14 Jul, 2009 16:16    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich habe folgendes zum Symbolrechnen gefunden...

Erstmal ein Beispiel:

Dreieck+Dreieck+Dreieck+Dreieck= Kreis -> Welche Zahl ist das Dreieck? Zur Auswahl hast du: 3, 7, 0, 4, 2,5


Dann ein zweites Beispiel:

Viereck+Dreieck= Viereck -> Was ist das Viereck? Zur Auswahl hast du: 3, 2, 1, 0, 4, 5


Jetzt die erste Aufgabe:

Umgedrehtes Dreieck- Kreis= Umgekehrtes Dreieck -> Was ist der Kreis? Zur Auswahl hast du: 6, 3, 4, 0, 2, 1


Hier die Lösungen:

Bsp. 1 = 2

Bsp.2 = 1

Aufgabe 1 = 0
 
Darina
Gast





BeitragVerfasst am: Di 14 Jul, 2009 17:50    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo Isaa

ja das habe ich auch schon gefunden

nur ich kann es überhaupt nicht verstehen, wieso ausgerechnet diese ziffern die lösung sind

kann es mir einer erklären

herzlichen dank
 
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Di 14 Jul, 2009 17:51    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ich versteh zwar, wie die aufgaben funktionieren sollen, aber wieso die lösungen bei diesem beispiel genau diese sind, kann ich auch nicht nachvollziehen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Darina
Gast





BeitragVerfasst am: Di 14 Jul, 2009 18:39    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

lol

soweit bin ich schon. ICh verstehe die AUfgabe an sich auch, nur die Lösungen verstehe ich nicht

BRAUCHE HILFE
 
Ramoni
Director


Dresdner Bank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Mar 2009
Beiträge: 220
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: Di 14 Jul, 2009 18:51    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also wenn man sich die Aufgaben genauer anschaut dann sind die Lösungen eigentlich ganz logisch, lediglich die Aufgabe zwei macht mir Probleme, ich denke da hat unsere Vorredner vielleicht einen Fehler gemacht.

Also beim ersten Beispiel heist es quasi das 4 einstellige Zahlen addiert werden. 1 Symbol steht immer für eine Zahl von 0-9, 2 Symbole für 10-99 usw. Also zurück zum ersten Beispiel, 4 einstellige Zahlen werden addiert und es kommt wieder eine Einstellige Zahl als Ergebnis raus, das heist ich muss aus den Lösungsvorschlägen eine Zahl raus suchen die wenn man mit 4 multipliziert immernoch eine einstellige Zahl bleibt.
Also zu den Lösungsvorschlägen, 3+3+3+3=12, fällt also weg
7+7+7+7=28, fällt auch weg
0+0+0+0=0, fällt auch weg weil am ende kein Dreieck steht, sondern ein Kreis!
2+2+2+2=8, 2 ist die Lösung da nur mit der 2 keine zweistellige Zahl raus kommt

Das zweite Beispiel versteh ich nicht so recht und ich denke da ist ein fehler, denn in jedem fall muss das dreieck eine 0 sein und wenn das dreieck für eine 0 steht dann würde jeder Lösungsvorschlag zutreffen.
Wäre schön Isaa wenn du nochmal aufs zweite Beispiel eingehst.

Dann zur ersten Aufgabe, in dem fall heist es auch das der kreis für eine 0 steht, denn nur wenn ich zu einer zahl eine 0 zähle oder eine 0 abziehe bleibt es die gleiche zahl, deshalb muss der kreis eine 0 sein und alle anderen Lösungsvorschläge würden den wert des umgedrehten Dreiecks verringern und es würde also kein umgedrehtes dreieck mehr als ergebnis raus kommen.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen!
_________________
Ab 2009 Azubi der DreBa Thumb Up
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Di 14 Jul, 2009 19:22    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

danke ramoni, genau so hab ich mir da auch gedacht, nur war mir eben dieses zweite beispiel auch ein rätsel Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Do 16 Jul, 2009 12:53    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

danke für die hilfe

nur trotzdem habe ich nicht versatnden wieso die antwort auf bepsiel 1 eine einstellige zahl sein soll
 
Forum






Verfasst am: Do 16 Jul, 2009 12:53    Titel:  



 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©