(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Frage Studium nach Ausbildung ]
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Dresdner Bank Ausbildung
 
Autor Nachricht
wms
Analyst


Dresdner Bank
Bewerber

Dabei seit: Mar 2009
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mo 02 März, 2009 21:11    Titel: Frage Studium nach Ausbildung Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo!
Ich habe eine Frage.
Wenn man 2009 mit der Ausbildung zum Bankkaufmann anfängt und gut abschließt(2011) , wie sieht es dann mit Studienmöglichkeiten von der Bank selbst aus (insbesondere von der Dresdner Bank).
Und inwiefern ändert sich daran etwas durch die Übernahme der Commerzbank?
Denn wenn man sich entschließt nach der Ausbildung noch zu studieren wäre es am besten wenn die Bank es anbieten würde wenn man Teilzeit als Bankkaufmann anfängt und sonst studiert.
Wäre ja sonst ein bisschen dumm nach der Ausbildung wo man schon selbst etwas Geld verdient hat danach wieder als Student arm zu sein wenn ihr versteht wie ich das meine Wink
Auf der Homepage von der Dresdner habe ich zuudem etwas von einer Kooperation mit dere Frankfurt School of Banking and Finance gelesen, kann mir da kokret was zu sagen?
Viele Fragen, ich weiss. danke im voraus.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mo 02 März, 2009 21:11    Titel: Frage Studium nach Ausbildung  



 
Der_Banker
Associate


Volksbank
Ausgelernt

Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: Di 03 März, 2009 22:39    Titel: Antwort zur Einstiegsfrage Antworten mit Zitat nach oben ... 

Das heutzutage übliche BA - Studium kannst Du nach einer Ausbildung nicht mehr absolvieren.

Für Dich ergeben drei Möglichkeiten.

Variante 1: Du studierst an einer Fachhochschule in Kombination mit einem 20 Stunden Arbeitsvertrag.
Dies ist zwar insgesamt sehr herausfordernd. Allerdings hast Du nach dem Studium in der Regel beste Chancen bei Deinem Arbeitgeber zu bleiben und verdienst weiterhin Geld und verlernst nicht die Praxis.
In der Regel läßt sich die Bank darauf auch ein.

Variante 2: Du absolvierst ein Vollstudium an einer Uni. Hier hast Du zwar einen Uni-Bachelor. Allerdings kannst Du das Studium nicht mit einem 20 Stunden Abrbeitsvertrag koppeln. Ich habe jedoch von seltenen Ausnahmen schon gehört.

Variante 3: Du machst ein berufsbegleitenes Studium an der Frankfut School.... Hier fängst Du mit dem Bankfachwirt an. Maximale Ausbaustufe wäre der dipl. Bankbetriebswirt. (Kein akademischer Grad)
Vorteil: Du kannst voll arbeiten und studierst abends in der Woche (zwei Mal die Woche) oder am Wochenende.
Nachteil: Dieses Studium ist zwar grundsätzlich bei den Banken voll anerkannt. Allerdings wird es unterhalb akademischer Abschlüsse wie Variante 1 und 2 angesiedelt. Gerade wenn Du ganz weit hinaus willst, wäre ein Bankfachwirt usw. evt. zu wenig.
Für das untere bis mittlere Mangement kann es aber reichen!

Meine Empfehlung: Variante 1

Anmerkung zu der Kooperation, die die Dresdner Bank mit der Frankfurt School eingegangen ist:
Die Frankfurt School ist eine Business School, die auch über eine akademische Fachabteilung verfügt.
Hier kannst Du auch einen Bachelor oder sogar Master absolvieren. Sollte Dir die Dresdner Bank solch einen Platz anbieten, solltest Du ihn nehmen. Allerdings nur dann, wenn die Dresdner Bank die Kosten für solch einen Studiengang zum Großteil übernimmt.
Die Studienkosten belaufen sich hier locker auf € 5.290,00 pro Semester. Das Studium geht 7 Semster.
Zum Vergleich: der Bankfachwirt kostest komplett (vier Semster) € 4.000,00.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LaDoThe
Analyst


Bewerber

Dabei seit: Feb 2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mi 04 März, 2009 14:36    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wenn man mit dem dipl. Bankbetriebswirt grad mal so in die mittlere Managerebene kommt, was soll man denn dann besser studieren?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©