(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Wohnung ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Raiffeisenbank, Volksbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
Neck
Analyst


Dabei seit: Jun 2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Di 17 Jun, 2008 18:36    Titel: Wohnung Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey
Ich bräuchte mal nen Rat und zwar,
Ich habe vor kurzem einen Ausbildungsvertrag bei der Raiffeisenbank unterschrieben (Beginn am 1.9.2009, da ist also noch recht lang hin Very Happy )
Ich will binnen dieser Zeit mit meiner Freundin eine Wohnung mieten
Freundin: 500 Euro netto
Ich: 550 Euro netto
Können wir uns das leisten ?
Abgesehen davon habe ich gehört dass ich anscheinend häufig die Filliale wechseln muss, ist ein Auto notwendig ?
Muss ich wirklich oft die Filliale wechseln ?
Ihr würdet mir mit Tipps wirklich weiterhelfen Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 17 Jun, 2008 18:36    Titel: Wohnung  



 
Anne
Director


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Feb 2006
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: Di 17 Jun, 2008 18:49    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo Neck,
ich bin zwar Sparkassen-Azubi, kenne aber die Problematik mit dem ständigen Filialwechsel. Ich weiß nicht wo du wohnst und wie hoch da die Mieten sind, aber vom Speckgürtel von Hamburg weiß ich, dass das Geld wohl nicht reichen wird. Kommt natürlich darauf an, wie groß die Wohnung sein soll und in welcher Lage (im "Ghetto", an der Hauptstr. u.ä. bekommt man immer was Günstiges).

Ich gebe dir aber den Tipp, die Benzinkosten und die Nebenkosten nicht zu unterschätzen. Gerade Lebensmittelpreise und Strom sind im letzten Jahr deutlich gestiegen. Und wer weiß, wo das noch endet.
Mein Rat: Lieber (noch) nicht; oder fragt mal eure Eltern, vielleicht unterstützen die euch.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neck
Analyst


Dabei seit: Jun 2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Di 17 Jun, 2008 18:54    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich würde erst nach dem ersten Lehrjahr ausziehen (wegen Ersparnissen).
Die Wohnung wäre in Schwandorf (ca. 400 Euro warm)
Und ich verdien ja dann nicht mal schlecht Confused
Ich glaube nicht dass meine Eltern mich unterstützen würden Confused
Aber mit Nebenjob und so Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne
Director


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Feb 2006
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: Di 17 Jun, 2008 18:59    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Gut, 400 € warm ist natürlich eine andere Kategorie.
Dennoch, fast die Hälfte des Einkommens für Miete auszugeben, sehe ich kritisch. Wobei du ja nur 2-3 Jahre der Ausbildung überbrücken musst. Ersparnisse solltest du trotzdem haben. Alleine die Erstausstattung (Bügeleisen, Geschirr usw.) kosten eine ganze Menge.
Wenn du dir mit einem Nebenjob was dazu verdienst, schafft das natürlich noch ein bisschen mehr Sicherheit. Ich bin echt glücklich mit der eigenen Wohnung, aber ich würde es auch immer nur dann machen, wenn ich weiß, dass es finanziell passt. Und das kannst nur du genau wissen Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ricarda
Analyst


Volksbank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2008
Beiträge: 3
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: Sa 15 Aug, 2009 23:10    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich bin seit dem 1.August 2009 im 1.Lehrjahr und bin im Februar mit meinem Freund zusammen gezogen.

Haben eine 80cm² große Wohnung, zahlen 250euro Miete, 100euro für Strom und Gas und für Lebensmittel fallen ca. 150euro an.

Wir sind bis jetzt ganz gut hingekommen, haben aber auch beide jeweils Autos, die getankt werden müssen. Wenn die Versicherungen etc. dafür anfallen, wirds aber schon eng.

Also: lieber gut überlegen Wink und alles mit berechnen!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anna_1
Analyst


Sparkasse
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Jul 2008
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: So 16 Aug, 2009 13:36    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

80cm² große Wohnung Very Happy . 250 Euro sind dafür aber ganz schön viel
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andrea_88
Moderator


Commerzbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2008
Beiträge: 691
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di 18 Aug, 2009 17:24    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ricarda hat folgendes geschrieben:
Ich bin seit dem 1.August 2009 im 1.Lehrjahr und bin im Februar mit meinem Freund zusammen gezogen.

Haben eine 80cm² große Wohnung, zahlen 250euro Miete, 100euro für Strom und Gas und für Lebensmittel fallen ca. 150euro an.

Wir sind bis jetzt ganz gut hingekommen, haben aber auch beide jeweils Autos, die getankt werden müssen. Wenn die Versicherungen etc. dafür anfallen, wirds aber schon eng.

Also: lieber gut überlegen Wink und alles mit berechnen!


Der thread ist schon über ein Jahr alt, bitte beim nächsten mal besser gucken, danke!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
goody
Analyst


Sparkasse
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Oct 2009
Beiträge: 4
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di 06 Okt, 2009 17:42    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Mal davon abgesehen, dass der Thread schon alt ist, halte ich eine 80cm² Wohnung für recht klein *lol*
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 06 Okt, 2009 17:42    Titel:  



 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©