(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Bankkaufmann mit Stipendium,was nun? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Weiterbildung Bankkaufmann
 
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Do 03 Apr, 2008 11:37    Titel: Bankkaufmann mit Stipendium,was nun? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo Banker,

seit Januar bin ich ausgebildeter Bankkaufmann. Ich hab auch die Möglichkeit ein Stipedium zu bekommen. Bisher habe ich "nur"die mittlere Reife.

Was empfehlt ihr mir an Weiterbildungen?

-Fachwirt,Betriebswirt,Diplom an der Frankfurt School?
-alles über die Sparkassenakademie?
-andere Weiterbildungen? Hab auch schon an Abi und dann BWL studieren gedacht. Bin jedenfalls bereit für ne super Weiterbildung alles zu geben.

Wofür soll ich mein Stipedium verwenden?
Hab da auch an den Toefl gedacht.Habt ihr da Erfahrung?

Würde mich freuen von euch paar meinungen und Tips zu bekommen. Vielen Dank schon mal. Laughing
 
Forum






Verfasst am: Do 03 Apr, 2008 11:37    Titel: Bankkaufmann mit Stipendium,was nun?  



 
styl
Director


Dabei seit: Mar 2008
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: Do 03 Apr, 2008 12:26    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Berufsintegriert BWL studieren oder ein Vollzeitstudium an der EBS.
Abitur bzw. Fachabitur ist natürlich notwendig, wenn du in er heutigen Zeit wirklich etwas erreichen willst.
Es kommt sicherlich auch immer auf die eigenen Ansprüche an, aber mit einem Realschulabschluss ist auf der Karriereleiter irgendwann Schluss.

P.S.: Ausnahmefälle gibt es immer Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haytxa
Associate


Dabei seit: Mar 2008
Beiträge: 60
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Do 03 Apr, 2008 23:52    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

dieses berufsintegriete BWL studium geht aber nur wenn dein arbeitgeber damit einverstanden ist wa? also du musst das ja mit den arbeitszeiten und so alles regen weil es wie schon gesagt berufsintegriert ist...also musst man alles vorher mit der bank klären ne?

erzählt mir ma bitte mehr darüber
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Renovatio
Moderator


Commerzbank
Ausgelernt

Dabei seit: May 2006
Beiträge: 1206
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Fr 04 Apr, 2008 9:41    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

nope, ähnlich wie bankfachwirt machst du das praktisch "neben der arbeit". ist natürlich schon gut das dein arbeitgeber damit einverstanden ist, andererseits würde ich mir auch keine weiterbildung verwehren lassen wenn er es nicht wäre. soll er doch froh sein das sich sein personal weiterbildet.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haytxa
Associate


Dabei seit: Mar 2008
Beiträge: 60
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Fr 04 Apr, 2008 10:57    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ja danke renovatio so habe ich es mir auch ungefähr vorgestellt

und das dauert 6 semester ne? also Bachelor BWL berufsintegriert

was is denn so der große unterschied zwischen berufsintegriet und normal also vollzeit !? da gibts doch bestimmt differenzen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
styl
Director


Dabei seit: Mar 2008
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: Fr 04 Apr, 2008 13:09    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Vollzeitstudium - Nur studieren, nicht arbeiten.
Berufsintegriertes Studium - Die Studiumsinhalte sind mit dem Unternehmen in der Regel abgestimmt und somit findet eine "Verzahnung" von Theorie & Praxis statt. Studiumsphasen und Arbeitsphasen finden in Blöcken statt (z.B 3 Monate studieren - 3 Monate arbeiten).
Berufsbegleitenden Studium - Läuft parallel zur Arbeit und wird vom Studenten selbst organisiert / koordiniert. Es findet eine Absprache zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber statt, an deren Ende eine individuelle Lösung steht (z.B 3 Tage arbeiten - 3 Tage studieren [Do,Fr,Sa]).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©