(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ warum ba-studium? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Duales Studium - Bachelor - Studiengang
 
Autor Nachricht
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Fr 11 Jan, 2008 19:30    Titel: warum ba-studium? Antworten mit Zitat nach oben ... 

was antwortet man beim vorstellungsgespräch am besten, wenn man gefragt wird, warum man gerade ein ba-studium machen will und keine ausbildung? (beides ist ja irgendwie praktisch)
und noch was: ich les hier die ganze zeit von irgendwelchen studiengebühren. weiß jemand, wie das in sachsen an der staatlichen studienakademie geregelt ist? soweit ich weiß, gibts bei uns noch keine studiengebühren ...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 11 Jan, 2008 19:30    Titel: warum ba-studium?  



 
Gast






BeitragVerfasst am: Fr 11 Jan, 2008 19:38    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Aufgrund der kurzen Zeitdauer,
Verzahnung von Praxis und Theorie,
Man hat sowohl das Wissen, als auch die Erfahrung und kennt das Unternehmen

to be continued...


Zu den Studiengebühren, du hat Recht, soweit ich weiß werden dort, sowie in 9 weiteren Bundesländern keine Gebühren erhoben und fallen dort dann nicht an, solange es eine Staatliche BA ist. Bei einer privaten kann das differenzieren.

Kuhlo
 
Kuhlo
Moderator


Landesbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 1037

BeitragVerfasst am: Fr 11 Jan, 2008 20:01    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Geschrieben im anderen Thread, hierher kopiert.
neledarikamrat hat folgendes geschrieben:
danke, kuhlo.
so ungefähr hab ich mir die begründung auch gedacht. ich hätte noch dazu gesagt, dass ich sehr ehrgeizig bin und gerne das maximum erreiche und dass ich daher doch das studium vorziehe ... (an ba kann man das praktische ja perfekt mit dem studium verbinden) blablabla.
oder soll ich das besser nicht so sagen?



Da werden sich die Geister sch eiden, es kommt darauf an, wie es rüberkommt und wer dort sitzt. Ich finde sehr aggressives Auftreten beim Vorstellungsgespräch bzw. AC unangenehm und unangebracht, weil es meist nicht ganz authentisch wirkt. Aber man kann durchaus sagen, dass man etwas forderndes sucht, ehrgeizig ist und die Ausbildung einem persönlich zu wenige Anforderungen stellt.

Kuhlo
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien.
Wenn sie ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Fr 11 Jan, 2008 20:03    Titel: warum ba-studium? Antworten mit Zitat nach oben ... 

das mein ich doch auch so in etwa, wie du das jetzt geschrieben hast.
neledarikamrat
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FX
Gast





BeitragVerfasst am: Sa 12 Jan, 2008 14:32    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich kenn mittlerweile sehr viele, die die Bank für ein Vollzeitstudium hinter sich gelassen haben: ganz ehrlich gesagt, es lohnt sich. Nur muss das jeder für sich selbst entscheiden, ich genieße nach Jahren in der Bank mein Vollzeitstudium nicht nur wg. der freien Zeiteinteilung, sondern einfach, weil es wieder möglich ist, den Geist in mehrere Richtungen zu öffnen. OK, man (n) hat keine Kohle mehr wie früher, aber glücklicher sind dadurch schon einige geworden. Warte ab, ob es dir auch so gehen wird (bzgl. kein Bock mehr auf Bank bzw. nochmal wat anneres sehen). Laughing
 
Gast






BeitragVerfasst am: Mo 14 Jan, 2008 15:44    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

also bei mir in der gesprächsrunde wurde auch gefragt warum BA Studium und eine hat geantwortet weil theorie und praxis so na beieinander liegen. Wenn ihr sowas sagt müsst ihr damit rechnen, dass zurück gefragt wird, dass aber auch bei einer normalen ausbildung theorie und praxis nah beieinander liegen.
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©