(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Asubildung Bankkauffmann - aber wo? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Banken
 
Autor Nachricht
HotShot
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 26 Sep, 2005 16:45    Titel: Asubildung Bankkauffmann - aber wo? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo allerseits!
Ich habe mich nun entshclossen mich für eine Ausbildung als Bankkauffmann im Sommer 2006 zu bewerben. Bewerbungsunterlagen sind soweit alle fertig, nur in der Adressleiste klafft ein großes Loch.
Der Grund ist, dass ich mir nicht sicher bin wo ich mich überall bewerben will. Das liegt daran dass ich es lieber vermeiden will in einer Bank meine Ausbildung zu absolvieren in der ich den ganzen Tag nur am Schalter stehe und Privatkunden abfertige!
Nun hab ich schon eine Bank gefunden die genau dass ausschliesst, die WGZ-Bank. Allerdings kann ich mich ja nicht nur bei einer Bank bewerben, das Risiko wär einfach zu hoch.

Ich hab shcon das halbe Internet nach Banken durchsucht die meinen Vorstellungen entsprechen aber nichts weiteres gefunden!
Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

Shconmal danke für etwailige Anworten
 
Forum






Verfasst am: Mo 26 Sep, 2005 16:45    Titel: Asubildung Bankkauffmann - aber wo?  



 
flo
Vice President


Dabei seit: Aug 2005
Beiträge: 147
Wohnort: Friedberg/Augsburg

BeitragVerfasst am: Mo 26 Sep, 2005 21:48    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also ich an deiner Stelle würde mich einfach mal bei einer ganzen Menge an Banken bewerben. Erstens bist du jetzt eh schon fast etwas spät dran, was die ein oder andere Bank schon ausschliesst und zweitens musst du erstmal überall ein Angebot bekommen, um in den Luxus zu kommen, auswählen zu können.

Und damit kannst du dir zum Aussuchen noch etwas Zeit lassen und am jeweiligen Einstellungstest-Tag schonmal ein paar Leute und bisschen die Firmen-Philosophie checken.

Bei meinem Test haben die uns schon jede Menge über die Ausbildung erzählt, deshalb haben die mich auch überzeugt, wollte das urspünglich mal nicht machen.

Gruß Flo
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nexus
Vice President


Dabei seit: Aug 2005
Beiträge: 111
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Di 27 Sep, 2005 14:07    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@Gast

Du weißt aber schon das Bankkaufmann im Allgemeinen immer mit Kunden zu tun hat.
So wie du das hier schreibst, hört sich das so an als würdest du nur zu gern in einem kleinen Büro sitzen und Papierkram erledigen.

Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
HotShot
Gast





BeitragVerfasst am: Di 27 Sep, 2005 17:50    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ne das ist mir klar, aber ich würd eben lieber Firmenkunden anstatt einzelnen Privatkunden beraten. So wars gemeint!
 
JennyL
Associate


Dabei seit: Jul 2006
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: Mo 07 Aug, 2006 13:09    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

mhmm wie wärs denn wenn du eine ausbildung zum bürokaufmann machst...da kannste im büro sitzen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Mo 20 Aug, 2007 21:24    Titel: Re: Asubildung Bankkauffmann - aber wo? Antworten mit Zitat nach oben ... 

HotShot hat folgendes geschrieben:
Hallo allerseits!
Ich habe mich nun entshclossen mich für eine Ausbildung als Bankkauffmann im Sommer 2006 zu bewerben. Bewerbungsunterlagen sind soweit alle fertig, nur in der Adressleiste klafft ein großes Loch.
Der Grund ist, dass ich mir nicht sicher bin wo ich mich überall bewerben will. Das liegt daran dass ich es lieber vermeiden will in einer Bank meine Ausbildung zu absolvieren in der ich den ganzen Tag nur am Schalter stehe und Privatkunden abfertige!
Nun hab ich schon eine Bank gefunden die genau dass ausschliesst, die WGZ-Bank. Allerdings kann ich mich ja nicht nur bei einer Bank bewerben, das Risiko wär einfach zu hoch.

Ich hab shcon das halbe Internet nach Banken durchsucht die meinen Vorstellungen entsprechen aber nichts weiteres gefunden!
Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

Shconmal danke für etwailige Anworten
 
ferrari590
Moderator


Dabei seit: Jul 2007
Beiträge: 812

BeitragVerfasst am: Mo 20 Aug, 2007 22:51    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich glaube, dass der Thread schon sehr veraltet ist un geschlossen werden könnte.
Wer Bankkaufmann werden möchte, wird bei der Wahl der Angebote nicht variabel sein können.
Man bekommt nicht viele Zusagen, darum heißt es Bewerbungen schreiben ohne Ende.
Bei mir waren es dieses Jahr über 40 Stück an alle Banken um Umkreis von 60km.
_________________
Mit freundlichen Grüßen
Capo alias ferrari590
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©