(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Duales Studium auch mit Fachabi? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Duales Studium - Bachelor - Studiengang
 
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Do 08 Nov, 2007 23:07    Titel: Duales Studium auch mit Fachabi? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo zusammen,

bin derzeit in der elften Klasse, sprich ich hätte 2009 mein Fachabi und 2010 mein Abi, voraussichtlich.

Ist eine Duales Studium nur mit Vollabi, ode rauch mit Fachabi, da man ja an eine rFachhochschule studiert, möglich??

Viele Grüße
 
Forum






Verfasst am: Do 08 Nov, 2007 23:07    Titel: Duales Studium auch mit Fachabi?  



 
Kuhlo
Moderator


Landesbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 1037

BeitragVerfasst am: Fr 09 Nov, 2007 14:50    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Zuerst man studiert an einer Berufsakademie.
An allen staatlichen Ba´s (Thüringen, Berlin, Sachsen und Baden Würtemberg haben welche) braucht man die Allgemeine Hochschulreife sprich Abitur. Fachabitur ist nicht ausreichend. Wies an privaten BA aussieht weiß ich nicht. Nur dass deren Abschlüsse teilweise nicht anerkannt werden...
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien.
Wenn sie ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5685
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: So 11 Nov, 2007 17:52    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Könnte von Bank zu Bank anders sein:

Soweit mir bekannt ist gilt folgendes bei uns hier in Bayern:
- Bzgl. den schulischen Leistungen wird sich an den entsprechenden Numerus Clausus orientiert.
- Bei den schulischen Leistungen sollten die beiden Zeugnisse der 12. Jahrgangsstufe vorliegen, für die Fachoberschüler die von der 11. Klasse.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast






BeitragVerfasst am: So 11 Nov, 2007 19:40    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

OK, muss mich relativieren, an einigen wenigen geht auch eine Fachoberschulreife als ausreichend. Meist aber die fachgebundene Hochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife. +


@Tobias, in Bayern gibts doch gar keine BA´s. Ich mache meine Ausbildung auch nächstes Jahr in Bayern, meine BA ist aber Ravensburg in BW
 
Gast






BeitragVerfasst am: So 11 Nov, 2007 22:03    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ich würde auf jeden fall abi machen. mit abitur hast du mMn bessere chancen bei den banken.
 
Keeezy
Vice President


Dabei seit: Nov 2007
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: Fr 16 Nov, 2007 18:32    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Es gibt überall BA's, nur manche (s. Bayern) sind keine richtigen BA's in dem Sinne. Die sind halt nicht staatlich anerkannt und deshalb kannst du diese auch mit nem Fachabi besuchen. Trotzdem ist das bisschen risikoreich, da du ja mit einem nicht staatlich anerkannten Abschluss (egal ob die Bank ihn anerkennt oder nicht) keine garantierte Zugangsberechtigung zu staatlichen Hochschulen hast.

Knowhatimsayin?
_________________
Der Geist denkt, das Geld lenkt.
Oswald Spengler (1880-1936), dt. Kulturphilosoph
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©