(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
[ Bewerbung zum Kaufmann für Bürokommunikation BITTE UM KRITIK ]
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Bewerbungsschreiben
 
Autor Nachricht
Bankfreak
Analyst


Dabei seit: Aug 2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di 13 Sep, 2005 21:29    Titel: Bewerbung zum Kaufmann für Bürokommunikation BITTE UM KRITIK Antworten mit Zitat nach oben ... 

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Kaufmann für Bürokommunikation


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich auf Ihrer Homepage gelesen, dass Sie zum 01.08.2006 einen Ausbildungsplatz zum Kaufmann für Bürokommunikation anbieten. Da ich diese Berufsausbildung anstrebe, möchte ich mich hiermit bei Ihnen bewerben.

Ich absolvierte erfolgreich die Einjährige Höhere Handelsschule an der Berufsfachschule BBS II in xXx und erwarb den Erweiterten Realschulabschluss. Während dieser Zeit habe ich mir gute Kenntnisse in den allgemein bildenden und kaufmännischen Fächern aneignen können. Neben meinen besten Fächern der Wirtschaftslehre und Textverarbeitung – in dem ich das Computerschreiben nach der 10-Finger-Methode, und den Umgang mit dem „Microsoft Office“ Programm erlernt habe – weiß ich auch Englisch und Spanisch gut in Wort und Schrift anzuwenden.

Der Umgang mit Computern und modernen Kommunikationsmitteln, wie z.B. dem Internet, ist seit einigen Jahren ein wichtiger Bestandteil meines Privatlebens. Ich verfüge auf diesem Gebiet über außerordentlich gute Grundkenntnisse, die ich konsequent erweitere.

Ich bin sehr motiviert, den Beruf des Bürokaufmanns zu erlernen, da mir allgemeine Bürotätigkeiten, das Rechnungswesen, der Umgang mit Computern und die Textverarbeitung viel Freude bereiten. Lernbereitschaft und Engagement gehören zu meinen herausragenden Eigenschaften. Habe ich mich einmal für eine Sache entschieden, zeichne ich mich durch hohe Ausdauer und großes Pflichtbewusstsein aus. Ich arbeite gerne mit Menschen zusammen, bin unabhängig und mit dem Führerschein auch mobil.

Über ein Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 13 Sep, 2005 21:29    Titel: Bewerbung zum Kaufmann für Bürokommunikation BITTE UM KRITIK  



 
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5596
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Di 13 Sep, 2005 21:32    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Bankkaufmann


Sehr geehrter,

mit großem Interesse habe ich auf Ihrer Homepage gelesen, dass Sie zum einen Ausbildungsplatz zum Bankkaufmann anbieten. Da ich diese Berufsausbildung anstrebe, bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen.
Es ist schon lange mein Wunsch, den Beruf des Bankkaufmanns zu erlernen.
Ich bin mir sicher, dass ich hier meine Fähigkeiten gut weiterentwickeln und
zum Nutzen der Bank und ihrer Kunden einsetzen werden kann.

Meine Familie und viele Bekannte sind langjährige Kunden der Kreissparkasse xxx.
Daher weiß ich auch, dass in Ihrem Hause sehr großer Wert auf intensive
Kundenbetreuung gelegt wird. Nicht zuletzt deshalb bewerbe ich mich bei
Ihnen, denn eine meiner Vorliebe ist der Umgang mit Menschen.

Ich absolvierte erfolgreich die Einjährige Höhere Handelsschule an der Berufsfachschule Wirtschaft BBS II in xxx und erwarb den Erweiterten Realschulabschluss I.
Ab dem 25. August 05 werde ich das Gymnasium in xxx besuchen. Im Falle einer Zusage werde ich das Gymnasium nach der 11. Klasse verlassen. Somit erwerbe ich in Kombination mit der Ausbildung die Fachhochschulreife für Niedersachsen

Der Beruf des Bankkaufmanns reizt mich, da ich meine Stärken im Bankbereich sehe und mich organisatorische Vorgänge wie z.B.: Erstellung von Geldanlagen, Analysierung von Börsenentwicklung und Ausarbeitung von Finanzierungspläne
mich ansprechen. Bereits zur Schulzeit nahm ich an Börsenspielen im Internet teil und bemerkte meine Neigung an wirtschaftlichen Aktivitäten. Es bereitet mir sehr viel Spaß und Freude mit Menschen zu arbeiten, mein dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln unterstützt dies. Hohe Flexibilität und hohes Selbstbewusstsein ermöglichen mir selbstständig Kunden zu betreuen. Auch meine kommunikativen Fähigkeiten hoffe ich in der Zusammenarbeit mit meinen Kollegen aufgeschlossen einsetzen zu können.

Gerne würde ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch einen unmittelbaren Eindruck meiner Person geben und dabei auch mehr über die Ausbildung in Ihrem Haus erfahren. Über eine Einladung würde ich mich deshalb sehr freuen

Mit freundlichen Grüßen Anlagen
Lebenslauf mit Foto
Zeugniskopie
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DREAMS
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 14 Sep, 2005 19:32    Titel: Super Bewerbung!!! Antworten mit Zitat nach oben ... 

@Tobias

wirklich super bewerbung...

hast du eventl. auch eine Idee, wie man eine Bewerbung an Banken schreibt die sich jetzt nicht auf die Ausbildung beziehen, werde im Januar mit meiner Ausbildung fertig sein und werde leider wg. Personalabbau nicht übernommen...

Danke im Vorraus
 
Bankprofi
Managing Director


Dabei seit: Aug 2005
Beiträge: 408
Wohnort: Stade

BeitragVerfasst am: Sa 17 Sep, 2005 0:44    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

LOOOOOOOOL....Tobias^^ njoa is eigentlich meine bewerbung Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Gast






BeitragVerfasst am: Sa 17 Sep, 2005 13:13    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich schätze mal er hat eben Verbesserungsvorschläge eingebaut. Und das wolltest du ja. Anders kann ich mir das auch nicht erklären.
Und er hats halt auf den Bankkaufmann ausgelegt Very Happy
 
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5596
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Sa 17 Sep, 2005 16:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Sorry, aber da muss ich Bankprofi Recht geben, ich habe seine Original Bewerbung hier gepostet.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bankprofi
Managing Director


Dabei seit: Aug 2005
Beiträge: 408
Wohnort: Stade

BeitragVerfasst am: Sa 17 Sep, 2005 18:24    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

*GRINZ* Laughing Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
HotShot
Gast





BeitragVerfasst am: Di 27 Sep, 2005 16:22    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ah wollt eigentlich grad auch so ein thread aufmachen, aber wenn schon einer besteht kann ich ja auch hier rein schreiben!

Was haltet ihr von der hier?


Bewerbung zur Ausbildung als Bankkaufmann im Sommer 2006


Sehr geehrte Damen und Herren,

ihr Internetauftritt, im Besonderen die Informationen die ich zur Ausbildung in ihrem Institut zum Bankkaufmann finden konnte, haben großes Interesse bei mir geweckt. Somit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz bei Ihrer Bank.

Ich bin 19 Jahre alt. Nachdem ich mein Abitur im Sommer 2005 am Heinrich-Heine-Gymnasium in Bottrop bestanden habe absolviere ich zur Zeit ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Evangelischen Sozialberatung Bottrop.
Schon seit langem interessiere ich mich für politische und wirtschaftliche Entwicklungen, was sich bei mir in der Wahl eines sozialwissenschaftlichen Leistungskurses zeigte. Darüber hinaus lese ich regelmäßig die Wirtschaftsteile verschiedener überregionaler Zeitungen.

Des Weiteren kann ich mir durch meine Arbeit im Freiwilligen Sozialen Jahr erweiterte Grundkenntnisse in Geldverwaltung (u.a. Kontoführung, Überweisungen und Einrichten von Daueraufträgen) sowie in der Anwendung für diesen Bereich entwickelter EDV-Programme aneignen.
Auch meine Team- und Kommunikationsfähigkeit kann ich bei meiner jetzigen Arbeitsstelle weiterentwickeln und herausbilden.

Mein Interesse für wirtschaftliche Vorgänge und Entwicklungen, sowie die sich weiter fortbildenden Kenntnisse in der Geldverwaltung haben mein Augenmerk auf den Beruf des Bankkaufmanns gelenkt.
Ich sehe in diesem Dienstleistungsberuf gute Möglichkeiten meine Fähigkeiten und Interessen einzubringen.

Ich würde mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freuen und verbleibe

mit freundlichen Grüssen



Schonmal danke für etwailgie Kritik
 
Forum






Verfasst am: Di 27 Sep, 2005 16:22    Titel:  



 
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5596
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Di 27 Sep, 2005 22:09    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hier ein paar Anmerkungen:

1. Internetauftritt? Wiso weckt der Interesse?
2. ich würde "team + kommunikatios." nicht so deutlich zum Ausdruck bringen, kommt bisschen zu pauschal vor.
3. Grüßen nicht mit zwei s
4. Das mit dem sozialem Jahr hast du gut integriert, auch das mit den Zeitungen gefällt mir ganz gut.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
esm13i
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 28 Okt, 2005 15:14    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

könnt ihr meine Bewerbung beurteilen



Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Bankkaufmann


Sehr geehrte Frau ...,

mit großem Interesse habe ich auf Ihrer Homepage gelesen, dass Sie zum 01. 08. 2006 Ausbildungsplätze zum Bankkaufmann anbieten. Gerne würde ich in Ihrem renommierten Unternehmen eine Lehre zum Bankkaufmann absolvieren.

Es ist schon lange mein Wunsch, den Beruf des Bankkaufmanns zu erlernen, jedoch war mir dies nach Beendigung meines Sekundarstufe-I-Abschlusses aufgrund meiner Noten nicht möglich. Zur Vorbereitung auf eine Ausbildung besuchte ich in der Firma Donner + Partner GmbH einen Grundbildungslehrgang, in dem ich kaufmännische Kenntnisse und fortgeschrittene EDV-Kompetenzen erwarb. Nach sehr gutem Abschluss dieses Lehrgangs absolviere ich derzeit eine Ausbildung zum Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung bei der AuktionMaster GmbH.

Mein hohes Interesse an wirtschaftlichen Vorgängen und Entwicklungen bestärkt mich, in der Entscheidung, eine Ausbildung in meinem Wunschberuf anzustreben. Der Beruf des Bankkaufmanns ist in erster Linie vom Kontakt zum Kunden geprägt, da ich viel Freude im Umgang mit Menschen habe, bin ich sicher, dass ich in diesem Beruf meine kommunikativen Fähigkeiten gut einbringen kann.

Außer dem engen Kundenkontakt interessieren mich die vielfältigen bankspezifischen Arbeitsfelder, wie zum Beispiel die Kontoführung, das Kreditgeschäft, die Geld- und Vermögensanlage, sehr. Des weiteren sehe ich viele Möglichkeiten mich nach der Ausbildung zum Bankkaufmann weiter zu qualifizieren.

Was ich für diese Ausbildung mitbringe, ist ein hohes Maß an Lernbereitschaft, Flexibilität und Selbstbewusstsein, welches mir ermöglicht selbstständig Kunden zu betreuen.

Über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch in Ihrem Hause, freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen



Anlagen
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©