(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Jahrespraktikum bei der Spk ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Allgemeines zum Praktikum
 
Autor Nachricht
Julian
Analyst


Dabei seit: Oct 2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di 09 Okt, 2007 11:19    Titel: Jahrespraktikum bei der Spk Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey,

ich hab mich vor zwei Wochen für ein Jahrespraktikum bei der Spk. beworben. Heute kam Post.

Zitat:
Für den Einstellungstermin 01.08.2008 beginnt unser AUSWAHLVERFAHREN im Herbst diesen Jahres.

Omg

Damals war ich für ein dreiwöchiges Schülerbetriebspraktikum auch da, aber auf dem Brief stand nix von Auswahlverfahren. Damals war dass so ein Grupengespräch zwischen den Praktikanten und dem personalleiter. Da waren aber wenn ich mich recht erinnere auch zukünftoge Fachoberschüler dabei.

Könnt ihr mir sagen, was mit Auswahlverfahren gemeint ist?
Is dass dann sowas, wo man auch irgendwelche Aufahebn lösen muss etc.?

Danke schonmal.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 09 Okt, 2007 11:19    Titel: Jahrespraktikum bei der Spk  



 
Julian
Analyst


Dabei seit: Oct 2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mi 10 Okt, 2007 13:55    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo?

Weiss keiner was dazu ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kuhlo
Moderator


Landesbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 1037

BeitragVerfasst am: Mi 10 Okt, 2007 19:49    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Einige Banken und so machen keine Jahrespraktika mehr, daher sind die Plätze knapp und wer ein Jahr Praktikum macht muss vertrauenswürdig sein, daher wohl der Aufwand...
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien.
Wenn sie ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aswang
Gast





BeitragVerfasst am: Do 11 Okt, 2007 0:15    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Kann meinem Vorredner nur zustimmen!

Wenn der Ausbilder / Chef merkt, dass ein Schüler-Praktikant unfähig ist, hat er ihn spätestens nach drei Wochen wieder los.

Stellt man aber jemanden für ein Jahr ein, muss man sicher sein, dass der Praktikant auch was taugt und nicht mehr Schaden als Nutzen bringt.

Nutze einfach die Chance und mach einen guten Eindruck, dann kann nicht mehr viel schief gehen!

Viel Erfolg

Aswang
 
Julian
Analyst


Dabei seit: Oct 2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Do 11 Okt, 2007 11:29    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Danke schonmal
Ich hatte ja damals drei wochen Praktikum da gemacht, meien Cheffin sagte zu mir, dass ich immer wieder kommen könnte Smile
Naja mal abwarten ,bis noch ein Brief kommt.

Aber eins stört mich noch dran

Zitat:
Für den Einstellungstermin 01.08.2008 beginnt unser Auswahlverfahren im HERBST diesen Jahres.

Aber wenn ich richtig informiert bin, hat der Herbst doch schon angefangen ?!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skorpion
Director


Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 239
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: Do 11 Okt, 2007 19:37    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

aber der herbst ist noch nicht zuende Wink
_________________
Unter den Menschen
gibt es viel mehr Kopien
als Originale.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian
Analyst


Dabei seit: Oct 2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Do 11 Okt, 2007 21:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Skorpion hat folgendes geschrieben:
aber der herbst ist noch nicht zuende Wink


Ah stimmt ja, soweit hab ich irgendwie net gedacht Embarassed

WEiss vllt. einer was in solch einem AUswahlverfahren drin vorkommt ??
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexa
Gast





BeitragVerfasst am: So 25 Nov, 2012 0:21    Titel: KrezwhFylsGuJBoDf Antworten mit Zitat nach oben ... 

fort including the fort itlsef.a0 Luckily, one of the gate is survived and remain until now A'Famosa (Porta de Santiago). Behind is St Paul hill. Side view View from St Paul
 
Forum






Verfasst am: So 25 Nov, 2012 0:21    Titel: KrezwhFylsGuJBoDf  



 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©