(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Spardabank oder BA Studium ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Sonstige Banken
 
Autor Nachricht
Raffy
Gast





BeitragVerfasst am: Do 21 Jun, 2007 20:36    Titel: Spardabank oder BA Studium Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hi Leute ich steck in einer zwickmühle und kann mich nicht richtig entscheiden. Ich hab schon den Ausbildungsvertrag für die Spardabank unterschrieben aber dann ist mir noch ein Angebot gemacht worden von unserem Landratsamt über ein BA Studium Betriebswirtschaft Fachrichtung: Mangement in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen an der Berufsakademie Gera.

Das BA-studium werde ich als Diplom Betriebswirts abschließen und bei der Spardabank als Bankkaufmann. Die Sache ist nur mit wechelm beruf werde ich nach der Ausbildung besser da stehen (Chancen auf dem Arbeitsmarkt, Gehalt uns so weiter). Lasst euch nicht vom dem diplom Betriebswirt blenden, denn der abschluss bezieht sich ja auf nicht auf Betriebswirtschaft allgemein wie es an einer Uni gelehrt wird:

was würdet ihr machen?
 
Forum






Verfasst am: Do 21 Jun, 2007 20:36    Titel: Spardabank oder BA Studium  



 
ferrari590
Moderator


Dabei seit: Jul 2007
Beiträge: 812

BeitragVerfasst am: Mo 27 Aug, 2007 18:53    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Da hast du es wirklich sehr schwer.
Ich persöhnlich würde das Studium machen, weil man dann einen höheren Abschluss hat und bessere Perspektiven.
Die Sparda Bank ist allerdings eine sehr gute Bank.
Ich würde nach den Erfahrungen beim AC entscheiden.
_________________
Mit freundlichen Grüßen
Capo alias ferrari590
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kikjorge
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 29 Aug, 2007 22:19    Titel: Re: Spardabank oder BA Studium Antworten mit Zitat nach oben ... 

Diplom Betriebswirts Laughing Laughing Also ich habe nur nen Hauptschulabschluss mit Notendurchschnitt 4,6 und verdiene heute genug Smile . Nimmt mal ein wenig Abstand von euren Quallifikationen, kehrt in euch sonst sieht ihr den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Ich kenne mittlerweile so viele Leute mit Dr Titeln uns sonstige die sich mit einem Netto Lohn von etwa 4000 zufrieden geben müssen Laughing Laughing . Reicht ja grad noch um Abends weg zu gehen, gelle. Razz Einfach mal die Augen schließen und ne Marktlücke entdecken, kann ich euch nur raten, bei mir hats geklappt. Und heute lecken mir die Arschkriescher die Schuhe, Self-made man eben. Twisted Evil
 
ferrari590
Moderator


Dabei seit: Jul 2007
Beiträge: 812

BeitragVerfasst am: Sa 01 Sep, 2007 20:46    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wieder mal ein freundlicher Beitrag, welcher der Realität wenig entspricht.
Klar, man muss heutzutage Kontakte haben, wenn man etwas großartiges bekommen möchte.
Ich kenne niemanden, der mit einem Hauptschulabschluss eine große Perspektive hat, denn jeder Hauptschüler kann sich glücklich schätzen, eine Lehre zu bekommen.
Was übst du denn für einen Beruf aus und was hast du gelernt?
Ein guter Schulabschluss ist keine Garantie auf viel Geld, aber ein guter Anfang, der Perspektiven mit sich bringt.
_________________
Mit freundlichen Grüßen
Capo alias ferrari590
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©