(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Dual Studium ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Duales Studium - Bachelor - Studiengang
 
Autor Nachricht
Stefan89
Analyst


Dabei seit: Jan 2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: So 28 Jan, 2007 14:06    Titel: Dual Studium Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo,

habe heute Morgen durch Zufall dieses Forum entdeckt und mich auch gleich registriert, erscheint mir sehr interessant.

Zur Zeit besuche ich die 12. Klasse eines Gymnasiums in Mittelhessen.

Wie es aussieht, werde ich nach dem Abitur (um Militär/Zvildienst muss ich mir keine Gedanken machen, muss ich nicht absolvieren) BWL studieren.

Näher informieren möchte ich mich über das Dual Studium, sprich die Lehre sowie die Ausbildung kombiniert.
Mir ist klar, dass jenes Studium nicht leicht ist und die Plätze besonders begehrt sind, dennoch liegt es in meinem Interesse einen solches Studium anzustreben.

Von Vorteil ist zudem, dass ich nur 30 Zug-Minuten von Frankfurt entfernt wohne.
So gibt es in Frankfurt beispielsweise die Hessische Berufsakademie (w*w.ba-gruppe.de) und die Frankfurt School of Finance & Management - HFB (w*w.frankfurt-school.de/content/de.html).

Was haltet ihr von der Idee ein duales Studium anzustreben?
Geht man mit dem Unternehmen, bei welchem man die Ausbildung absolviert, einen Vertrag ein, sodass man nach erfolgreichem Beenden des Studiums übernommen wird?
Gibt es Meinungen zur Hessischen Berufsakademie und zur HFB?
Wesentliche Unterschiede zwischen den beiden?
Am schwierigsten wird es wohl sein eine Bank oder ein Unternehmen zu finden, welche(s) mir einen Ausbildungsplatz gibt und die Bezahlung des Studiums übernimmt, richtig?
Wie wird das Dualstudium allgemein anerkannt?

Fragen über Fragen, aber ich bin sicher, dass ihr mir etwas weiterhelfen könnt.

Freue mich auf eure Antworten und Meinungen/Erfahrungen zu dem Thema,

Stefan.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: So 28 Jan, 2007 14:06    Titel: Dual Studium  



 
laubhaufen
Analyst


Dabei seit: Jan 2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Di 30 Jan, 2007 19:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

hi stefan89,

ich kann dir nicht direkt weiterhelfen, will allerdings mal eine weitere Frage anfügen. Ich habe einen Ausbildungsplatz bei der VR-Bank HessenLand zum Bankkaufmann und will auch an der hessischen BA den Bachelor of Arts machen. Bezahlen müsste ich das Studium selbst (235EUR/Monat). Was allerdings wahr ist, und vielleicht hilft dir das weiter ist, dass du definitiv nicht die Zustimmung deines Ausbildungsbetriebes brauchst um an der Berufsakademie zu studieren (Rede einfach mal mit denen von der BA). Bei mir z.B. kam die Idee des Studiums erst nach der Zusage. Der Ausbildungsleiter bei "meiner" VRBANK sagte dann, dass sie sich immer freuen, wenn ihre Azubis sich privat weiterbilden aber er kann mir nicht einräumen, die Ausbildungsstätte immer früher zu verlassen, also werde ich mit dem Stundenplan der BA zwangsläufig etwas kollidieren. (allerdings nur 2x/Woche).

Jetzt aber meine Frage:D

glaubt i hr, dass ich mit der Ausbildung zum Bankkaufmann und dem BA-Studium gute voraussetzungen habe, am Arbeitsmarkt zu bestehen, also auch in Industrieunternehmen eine Anstellung zu finden? Oder würdet ihr es vorziehen nach der Ausbildung an einer Uni zu studieren?

mfg, laubhaufen!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blacksun
Managing Director


Dabei seit: Jul 2006
Beiträge: 301

BeitragVerfasst am: Sa 03 Feb, 2007 21:38    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

HfB (heißt jetzt anders) ist meines Wissen nach Top im Bankenbereich.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
roof
Gast





BeitragVerfasst am: So 04 Feb, 2007 23:54    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Unter Vorbehalt: Ja der Studiengang ist anerkannt.

Bin mir nichtmehr ganz sicher, aber meine das in einer Zeitung gelesen zu haben, war aber lange umstritten, wie das geregelt werden soll.
 
Gast






BeitragVerfasst am: Do 31 Mai, 2007 16:04    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo Leute,
ich besuche zur Zeit genau wie Stefan die 12 Klasse des Gymnasiums.
Ich werde mich jetzt bei einer Sparkasse in meiner Nähe bewerben zu einem Dualstudium zum Sparkassenbetriebswirt. Das ist ein Traineeprogramm, in dem man insgesamt 3,5 Jahre lang sowohl in Filialen arbeitet,als sich auch an einer Bankakademie in Seminaren weiterbildet.
Was haltet ihr denn im algemeinen davon?
Lieber gruß Florian
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©