(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Kinergeld ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Banken
 
Autor Nachricht
Gast
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 19 Jun, 2006 19:51    Titel: Kinergeld Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo! Ich hab mal ne frage: Bekommt man während der Ausbildung noch weiter Kindergeld? Hab gehört, dass wir da über der Grenze liegen... Danke für eure Hilfe!
 
Forum






Verfasst am: Mo 19 Jun, 2006 19:51    Titel: Kinergeld  



 
maus007
Analyst


Dabei seit: Aug 2005
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Mo 19 Jun, 2006 21:16    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hi,

bis 18 bekommt man auf jeden Fall, dann kommt es auf dein Bruttoeinkommen an. Im Internet steht zum Beispiel folgendes:

Nach Vollendung des 18. Lebensjahres gibt es für das Kind allerdings nur noch dann Kindergeld, wenn dessen Einkünfte jährlich unter 7680 Euro liegen.
Auch BAföG-Zahlungen zählen (abzüglich einer jährlichen Pauschale) zu den Einkünften. Das BaföG-Darlehen wird nicht mit einberechnet.

Beendet das Kind im Laufe des Jahres seine Ausbildung, dann besteht der Anspruch auf Kindergeld nicht das ganze Jahr über.

Wenn das Kind nur geringfügig mehr als 7680 Euro jährlich verdient, sollte man darüber nachdenken, auf einen Teil des Einkommens zu verzichten.
Denn schon eine geringe Überschreitung der Einkommensgrenze kann dazu führen, dass der Anspruch auf Kindergeld verfällt. Das sind immerhin 1848 Euro jährlich.


Vlg

maus007
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gast
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 19 Jun, 2006 22:09    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

7680 euro brutto oder netto??
 
Gast(threaderöffner)
Gast





BeitragVerfasst am: Di 20 Jun, 2006 12:37    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Danke Maus für deine antwort! Naja bin19 und ab 1.aug im ersten Lehrjahr und verdien damit ja mehr als diese summe. Wie kann ich dann doch noch zum Kindergeld kommen? Ich hab fahrkosten, deren höhe ich aber noch net genau abschätzen kann-werden aber auf alle fälle über 60€ liegen...Gibt es eine Möglichkeit trotz alldem zu Kindergeld zu kommen?! Rolling Eyes vielen dank!
 
Mischsequenz
Analyst


Dabei seit: May 2006
Beiträge: 20
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Di 20 Jun, 2006 13:07    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

wenn du am 1.8. anfängst,bekommst du (bzw deine Eltern) noch die letzen 5 Monate des Jahres 2006 das Kindergeld,da du in diesen 5 Monaten die Einkommensgrenze noch nciht überschreitest. Ab 2007 siehts dann schon anders aus.

Was es da für Möglichkeiten gibt weiss ich leider nciht.
lg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast
Gast





BeitragVerfasst am: Di 20 Jun, 2006 17:22    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Vielen Dank schon mal, wenn noch einer nähere Infos hat wär ich dankbar!
 
maus007
Analyst


Dabei seit: Aug 2005
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Di 20 Jun, 2006 20:24    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

hi,

also mit den Fahrtkosten lässt sich was machen, das gibts oft das man aufgrunddessen das Kindergeld noch kriegt. Aber wie man das beantragt, weiß ich nicht genau.

Viele Grüße

maus007
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 21 Jun, 2006 9:55    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Weiß hier sonst jemand , wie man das beantragen kann?! DANKE
 
Forum






Verfasst am: Mi 21 Jun, 2006 9:55    Titel:  



 
Anne
Director


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Feb 2006
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: Mi 21 Jun, 2006 14:37    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Im Zweifel mal direkt bei der Familienkasse (der örtlichen Arbeitsagentur angeschlossen) anrufen und nachfragen; die wissen bestimmt, wie sich das berechnet. Sollte man jedenfalls meinen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Do 22 Jun, 2006 10:34    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ja danke, das werd ich im zweifelsfall dann auch machen, aber habt ihr alle hier auf das Kindergeld verzichtet?! Das versteh ich nich und kann ich mir auch nich wirklich vorstellen! Wie habt ihr das denn so gemacht?
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©