(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Wo eine Ausbildung anfangen? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Sparkassen Ausbildung
 

Welche Bank ? Für eine Ausbildung?
Sparkasse
50%
 50%  [ 2 ]
Privatbanken
50%
 50%  [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 4

Autor Nachricht
teomanrock
Analyst


Sparkasse
Bewerber

Dabei seit: Jan 2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Do 02 Jan, 2014 23:29    Titel: Wo eine Ausbildung anfangen? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Einen schönen guten Abend,

ich habe einige Fragen zum Bankkaufmann die ich euch gerne stellen würde. Ich fange gleich an. Im Übrigen bin ich neu hier Smile

Ich werde im Jahre 2015 die Wirtschaftsschule (Bayern) absolviert haben, als Schulabschluss werde ich den Wirtschaftsschulabschluss haben. Dieses Abschluss ist vergleichbar mit einem Mittleren Bildungsabschluss.

Nun aber zur Frage! Bei welcher Bank eine Ausbildung anfangen? - Die Commerzbank ist ein "no go" für mich! Die Deutsche Bank auch. Ich dachte an Sparkasse, Postbank, Sparda-Bank, VR-Bank, PSD-Bank... Welchen von diesen aufgezählten Banken würdet ihr mir empfehlen - und warum?

Für mich ist ein "relativ" sicherer Arbeitsplatz viel wert + eine "gute" Bezahlung ist auch wichtig (tariflich.)

Würdet ihr eigentlich noch den Bankkaufmann empfehlen? Es sind ja durch die Commerzbank jetzt mindestens 4000 Bankkaufmänner und Frauen auf dem "Markt" und da stelle ich mir einen großen Kampf vor. Lohnt sich eine Ausbildung noch? Was haltet ihr von der Ausbildung?

Als alternative hätte ich den Versicherungskaufmann im Innendienst bei der Ergo. Was würdet ihr machen? - Habe noch 2 Monte bis zur "Entscheidung", bitte helfen Sad
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Do 02 Jan, 2014 23:29    Titel: Wo eine Ausbildung anfangen?  



 
MrsConda
Analyst


Hypo Vereinsbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Nov 2013
Beiträge: 17
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Fr 03 Jan, 2014 2:43    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hypovereinsbank. Familäre Atmosphere und bessere (minimal aber immerhin) Bezahlung.

Sonst viel glück, ich denke nicht das sich die Banken so sehr unterscheiden..

Warum sind CoBa und DeuBA für dich no-gos?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teomanrock
Analyst


Sparkasse
Bewerber

Dabei seit: Jan 2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Fr 03 Jan, 2014 8:53    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Die CoBa entlässt Arbeiter... Aber bildetet Ausbildungen an (Nachwuchs?) Die Übernahme-Chancen sind sehr gering. Was die Deutsche-Bank angeht: Ich finde die haben wirklich einen sehr sehr sehr schlechten Ruf - da ist die Commerzbank besser vom Ruf Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Di94
Vice President


Dabei seit: May 2013
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: Fr 03 Jan, 2014 17:41    Titel: ... Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo,
ich würde dir empfehlen auf jeden Fall zur Bank zu gehen, dort hast du im Gegensatz zur Versicherung eine ganze Palette an Möglichkeiten und späteren Einsatzfeldern wie z.B. Baufinanzierung, Wertpapiergeschäft und letztlich auch Versicherungen. Du kannst also wenn du bei der Bank gearbeitet hast auch später zur Versicherung wechseln, dass funktioniert zwar auch anders herum aber als Banker bist du immer noch sehr offen, was dein späteres Berufsfeld angeht. Zudem ist der Beruf nach unten hin kompatibel sprich du kannst auch in anderen Branchen wie z.B. in der Industrie arbeiten, da bevorzugt natürlich entweder im Vertrieb oder in der Finanzabteilung, sprich Sachbearbeitung.
Empfehlen kann ich zudem die Santander Consumer Bank, bildet sehr gut aus und bezahlt auch nach Tarif. Ansonsten würde ich zumindest für die Zeit der Ausbildung auf eine regionale Sparkasse oder Volksbank zurückgreifen. Sparkassen werden von der IHK immer wieder für ihre erstklassige Ausbildung ausgezeichnet. Ein weiterer Vorteil von Sparkassen liegt in der regionalen Nähe, sprich
während und nach der Ausbildung bist du immer in der Nähe deines Elternhauses, zudem ist man im öffentlichen Dienst tätig, was wiederum für einen sicheren Arbeitsplatz (auch wenn sie in der nächsten Zeit mit der Zinspolitik der EZB zu kämpfen hat).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teomanrock
Analyst


Sparkasse
Bewerber

Dabei seit: Jan 2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Sa 04 Jan, 2014 0:16    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Vielen Dank bis jetzt Smile Aber eine Frage wurde leider noch nicht beantwortet: Ist eine Bank-Ausbildung zum Bankkaufmann noch empfehlenswert? Beziehungsweise ist die Zukunft "sicher?" Wie gesagt: Die ganzen weitergebildeten Bankkaufmänner die bis jetzt von der Deutschen-Bank und von der Commerzbank entlassen wurde, machen mir Sorgen. Von den Versicherungen hört man ja dies nicht so...

Der Beruf währe ideal für mich - aber die "Zukunftsängste/sorgen"... Hattet ihr vielleicht so welche Probleme?

Im Übrigen stehe ich für weitere Bank Empfehlungen offen. Kann eine "kleine und große" Bank sein. Als Umgebung Mittelfranken, Bayern.

Und nochmals vielen Dank für bis jetzigen hilfreichen Antworten Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Di94
Vice President


Dabei seit: May 2013
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: Sa 04 Jan, 2014 16:20    Titel: ... Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wie gesagt, als Banker hast du eine sehr gute betriebswirtschaftliche Grundlage und kannst auch in anderen Bereichen wie z.B. der Industrie arbeiten. Bankkaufmann ist die beste Grundlage und immer gerne gesehen bei Betrieben.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©