(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ ausbildungbeginn ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Sparkassen Ausbildung
 
Autor Nachricht
Anonyme
Analyst


Sparkasse

Dabei seit: May 2013
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: Do 30 Mai, 2013 16:24    Titel: ausbildungbeginn Antworten mit Zitat nach oben ... 

Xxx

Zuletzt bearbeitet von Anonyme am Mi 24 Jul, 2013 2:20, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Do 30 Mai, 2013 16:24    Titel: ausbildungbeginn  



 
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Fr 31 Mai, 2013 10:53    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Müssen tust du gar nichts Wink Wichtigste Regel: Unterschreibe nur das, was du auch verstehst! Wenn dir also Sinn und Zweck noch nicht klar sind, dann lass es bzw. geh nochmal in die Bank und lass dir die Sache nochmal erklären, denn hier im Forum können wir ja nicht mal so schnell nebenbei eine kleine Beratung machen Wink

Für mich klingen die Namen der beiden Sparverträge wie Bausparverträge... Ich vermute mal, die hat man dir angeboten, weil dein Arbeitgeber dir vermögenswirksame Leistungen zahlen wird. Das heißt, dein Arbeitgeber zahlt dir zusätzlich zu deinem Gehalt noch 40 Euro pro Monat, auf die es auch noch ein paar Euro vom Staat obendrauf gibt, wenn du sie entweder in Form eines Bausparvertrags oder in einem Aktienfonds anlegst - mal einfach ausgedrückt... Daher vermute ich, dass das Sinn und Zweck dieses Angebots war... Du würdest selber entscheiden, ob du nur die 40 Euro vom Arbeitgeber einzahlen lassen willst oder ob du auch noch selbst ein paar Euro monatlich sparen möchtest...

Aber wie gesagt: Lass dir die Sache am besten nochmal erklären oder frag deine Eltern, denn wenn die beim Gespräch dabei waren, haben die ja vielleicht auch gehört, worum es ging Wink

Ich hoffe, ich konnte dir damit erstmal weiterhelfen Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Fr 31 Mai, 2013 10:53    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Müssen tust du gar nichts Wink Wichtigste Regel: Unterschreibe nur das, was du auch verstehst! Wenn dir also Sinn und Zweck noch nicht klar sind, dann lass es bzw. geh nochmal in die Bank und lass dir die Sache nochmal erklären, denn hier im Forum können wir ja nicht mal so schnell nebenbei eine kleine Beratung machen Wink

Für mich klingen die Namen der beiden Sparverträge wie Bausparverträge... Ich vermute mal, die hat man dir angeboten, weil dein Arbeitgeber dir vermögenswirksame Leistungen zahlen wird. Das heißt, dein Arbeitgeber zahlt dir zusätzlich zu deinem Gehalt noch 40 Euro pro Monat, auf die es auch noch ein paar Euro vom Staat obendrauf gibt, wenn du sie entweder in Form eines Bausparvertrags oder in einem Aktienfonds anlegst - mal einfach ausgedrückt... Daher vermute ich, dass das Sinn und Zweck dieses Angebots war... Du würdest selber entscheiden, ob du nur die 40 Euro vom Arbeitgeber einzahlen lassen willst oder ob du auch noch selbst ein paar Euro monatlich sparen möchtest...

Aber wie gesagt: Lass dir die Sache am besten nochmal erklären oder frag deine Eltern, denn wenn die beim Gespräch dabei waren, haben die ja vielleicht auch gehört, worum es ging Wink

Ich hoffe, ich konnte dir damit erstmal weiterhelfen Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anonyme
Analyst


Sparkasse

Dabei seit: May 2013
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: Fr 31 Mai, 2013 13:18    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Danke für die Antwort Smile
Ich hab nochmal nachgefragt und das ist so wie du meintest eine vermögenswirksame Leistung

Lg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Fr 31 Mai, 2013 21:24    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Na fein, da war die Aufregung ganz umsonst Wink Aber besser einmal zu viel nachgefragt als einmal zu wenig...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anonyme
Analyst


Sparkasse

Dabei seit: May 2013
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: Fr 31 Mai, 2013 21:26    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

umsonst war sie ja nicht durch deine erklärung habe ich das besser verstanden und beim nachfragen hats mir geholfen.
nochmals danke Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©