(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Frage zum Mathe-Auswahltest ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Einstellungstest Commerzbank
 
Autor Nachricht
Leo_x
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 18 Feb, 2013 22:47    Titel: Frage zum Mathe-Auswahltest Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey Leute,

Da ich mich bald an einem Auswahltag beweisen muss, wollte ich hier eine kleine mathematische Frage stellen und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt und das auch tut. Very Happy

Vor kurzem habe ich hier gelesen, dass man bei dem Online-Test Tages- und Monatszinsen im Kopfen rechnen können sollte. Da ich aber nur Formeln für deren Berechnung kenne, die im Kopf völlig unberechenbar sind, wollte ich mich nach Lösungen dafür erkundigen.

Über eure baldige Hilfe würde ich mich sehr freuen,

Vielen Gruß und ein Dankeschön im Voraus Smile
 
Forum






Verfasst am: Mo 18 Feb, 2013 22:47    Titel: Frage zum Mathe-Auswahltest  



 
BlaueJacke
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 18 Feb, 2013 23:27    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Tageszinsen: Z = K*p*t /36 000

K = 5 500
p = 2,8%
t = 168

man muss ein Genie sein, um das schnell im Kopf zu rechnen, also deke ich nicht dass das drankommt zumal ich selbst den Online-Test absolviert habe und nichts dergleichen dran kam ... schriftlich wär es zu lösen mit ein wenig zeitaufwand.

Fazit: hör auf drüber nachzudenken im Kopf musst du da snicht können
 
Gast12
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 18 Feb, 2013 23:28    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wo ist der Auswahltag?
 
Leo_x
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 18 Feb, 2013 23:31    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Genau die Formel meinte ich. Very Happy

Habe ich mir fast gedachte, aber lieber auf Nummer sicher gehen.
Wann hast du den Test denn gemacht? Kam bzw. kommt abgesehen von Zins- und Prozentrechnungen noch anderes dran?

Bedanke mich schon mal Smile
 
Gast12
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 18 Feb, 2013 23:38    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Dreisatz.
 
Desean-Love
Gast





BeitragVerfasst am: Di 19 Feb, 2013 12:53    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey habe den Online Test selbst auch durchgeführt und so schwer sind die Mathematik aufgaben nicht.

Was mich interessiert, für welchen Einsatzort hast du dich beworben ?

ich habe mich für Frankfurt beworben. Habe eine Mail bekommen das ich den Test bestanden habe, nur leider noch keine Einladung.

Deswegen die frage nochmal, für welchen Einsatzort hast du dich beworben und hast du schon einen Termin für einen Auswahltag ?
 
Leo_x
Gast





BeitragVerfasst am: Di 19 Feb, 2013 13:43    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Moin,

Ich meinte eigentlich den Test beim Auswahltag, der online-Test bei der Bewerbung war ja trivial Very Happy Ich habe nun die Tage einen Auswahlverfahren in Offenburg. Wink
 
BlaueJacke
Gast





BeitragVerfasst am: Di 19 Feb, 2013 16:59    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Die Matheaufgaben im AC sind fast die gleichen nur mit etwas höheren Ansprüchen

dh. indirekter Dreisatz á 3 Waschmaschinen verbrauchen 15KWh im Jahr und waschen zusammen 1200 Kleidungsstücke, wieviel waschen 2 Waschmaschinen mit welchen Verbrauch.

Prozentrechnung bleibt gleich nicht wirklich schwer.

Zinsrechnung kommt dann schon Jahreszins dran evtl sogar Monatszins aber Tageszins schließe ich mal zu 90% aus.

BSP: Herr X legt für 9 Monate Geld an und bekommt bei 2% dafür 6200EUR Zinsen, wieviel hat der X angelegt?

-> Z= K*p*m / 1200

K= Z*1200 / 2*9

ODER: Z= K*p / 100

K= Z*100 / p

620*100 = 62 000 / 2
= 36 000 / 12
= 3000* 9(Monate)
= 27 000

Meiner Meinung nach geht 2. schneller zumindest für mich
 
Forum






Verfasst am: Di 19 Feb, 2013 16:59    Titel:  



 
Gast 15
Gast





BeitragVerfasst am: Di 19 Feb, 2013 17:11    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Komisch. Das Forum verwirrt auch etwas.

Wie ich raus lesen durfte gibt es lediglich nur den Jahreszins zu berechnen.

Bist du dir da sicher?

Und sind es bei den Dreisatz Aufgaben, die ja laut Forum auch sehr oft dran kommen kompliziertere aufgaben stellungen?

Freue mich auf eine Antwort
 
Leo_x
Gast





BeitragVerfasst am: Di 19 Feb, 2013 18:46    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Irre ich mich, wenn ich denke, dass man alles was dort gefragt sein wird mit dem Dreisatz und ein klein wenig Logik bewältigen kann? Very Happy

Die (Monats-) Zinsenberechung kann man ja ebenso wie die Prozentrechnung durch eben diesen durchführen.
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©