(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Bewerbungsverfahren der Commerzbank ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Einstellungstest Commerzbank
 
Autor Nachricht
Merlina
Analyst


Bewerber

Dabei seit: Sep 2012
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Fr 07 Sep, 2012 4:54    Titel: Bewerbungsverfahren der Commerzbank Antworten mit Zitat nach oben ... 

Einen schönen, guten, aber frühen Morgen an alle.

Ich habe nun einiges gelesen und dachte, ich melde mich selbst einmal an.
Unter anderem habe ich mich bei der Commerzbank beworben und habe auch prompt eine Einladung zu einem Online-Test erhalten, für den ich 2 Wochen Zeit habe.
So wie ich gelesen habe, scheinen dort viele Persönlichkeitsfragen dranzukommen. Vor den Mathematikaufgaben habe ich, ehrlich gesagt, weniger Angst, weil ich dies immer schon gern gemacht habe (konnten oft viele nicht verstehen, wie man denn Mathe toll finden kann Very Happy ). Es steht zwar immer dabei, dass es bei den Persönlichkeitsfragen kein "richtig" und kein "falsch" gibt.
Aber ich denke, dass man mit einer "falschen" bzw. unpassenden Antwort eher aus dem Verfahren ausscheidet, als wäre eine Matheaufgabe mal falsch gelöst.

Jedenfalls habe ich ziemliche Bedenken diesen Online-Test nicht zu schaffen, vor allem, weil hier überall geschrieben wird, dass Bewerber zu dumm sind, wenn sie diesen Test nicht bestehen. Das demotiviert dann natürlich für evtl. andere Bewerbungen, falls dieser Fall eintreten sollte.

Eine der Persönlichkeitsfragen steht hier irgendwo im Forum. Und zwar, ob man lieber im Team arbeitet oder eher die Führungsrolle übernimmt.
Man arbeitet ja eher selbstständig bei den Banken, allein schon bei der Kundenberatung. Diese wird ja nicht im Team durchgeführt. Nun habe ich aber bei der Commerbank gelesen, dass die Teamfähigkeit wohl schätzen. Demnach kann, egal was ich ankreuze, entweder komplett überzeugend sein, oder es ist komplett falsch.
Bei mir ist es so, dass irgendwie beides auf mich zutrifft, je nach dem, in welcher Situation ich gerade bin.

Jedenfalls möchte ich natürlich in die nächste Runde kommen, weil ich doch schon sehr interessiert an der Commerzbank bin.
Kann mir jemand Tipps geben? Ich meine jetzt damit nicht unbedingt die einzelnen Fragen detailiert aufzulisten, sondern Tipps, wie ihr das gehalten habt mit den Persönlichkeitsfragen.

Freundliche Grüße
Merlina
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 07 Sep, 2012 4:54    Titel: Bewerbungsverfahren der Commerzbank  



 
Gast






BeitragVerfasst am: Fr 07 Sep, 2012 6:42    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Die Fragen die gestellt werden wiederholen sich in der Regel in etwas abgeänderter Form. Ich finde man durchschaut das aber recht schnell. Man muss auf einer Skala seine Neigung angeben bzw anklicken ob es zutrifft oder nicht. Zb könnte als Aussage kommen ' ich arbeite gerne im Team' und eine spätere Aussage ist 'ich arbeite lieber selbstständig'. Damit gleichen die dann deine Antworten ab. Ob du wirklich das angeklickt hast was zutrifft oder eben geraten hast und versucht hast das anzuklicken was sie hören wollen. Ich habe für nächstes Jahr eine Ausbildung bei der Commerzbank sicher. Bleib natürlich, einfach du selbst und leg vorallem ein sehr selbstbewusstes Auftreten an den Tag. Natürlich nicht zu überheblich. Mir sind bei dem AC auch Fehler unterlaufen, aber wenn du stets freundlich und höflich bleibst, passt das alles.

Achja, ich weiß nicht mehr bei welcher Bank es war... Aber in einem Test kamen auch folgende Aussagen die man bewerten soll:
1. Ich bin handwerklich sehr begabt
2. Mir macht es Spaß Dinge herzustellen etc
Klar dass wenn man bei solchen Aussagen die volle Punktzahl gibt, man sich selbst aus dem Rennen schießt.

Auch sollte man bei einem Test Themen aussuchen die dich interessieren. Dann nimmst du natürlich die Sachen die bei der Bank vorkommen und nicht etwa Tourismus, Hotels etc. Alles schon gesehen bei Tests Wink

Sorry für eventuelle Rechtschreibfehler, schreibe den Text gerade auf meinem Handy.
 
Merlina
Analyst


Bewerber

Dabei seit: Sep 2012
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Fr 07 Sep, 2012 10:30    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo Smile

Das hat mir etwas die Nervosität genommen und ich dachte mir, ich absolviere den Test nun. Ich wollte es ja auch nicht aufschieben.
Es war besser, als ich gedacht habe, obwohl ich bei den Aufgaben auf Zeit dachte, dass ich zu wenig geschafft habe, weil ich sehr genau gearbeitet habe und dann plötzlich die Zeit vorbei war.

Schon 2 Stunden später kam die erlösende E-Mail. Ich habe den Online-Test bestanden und bin in der nächsten Runde Very Happy .
Nun muss ich mich gedulden, weil mir bald ein Termin mitgeteilt wird.

Musstet ihr auch bei der Bewerbung keinerlei Unterlagen hochladen? Ich musste kein Anschreiben hochladen, keinen Lebenslauf, keine Zeugnisse, nichts. Ich musste nur meine Daten, meinen Abschluss und einige Noten angeben.
Muss man diese Unterlagen zum AC mitbringen?

Ich hoffe, wenn ich mich dort vorstelle, wird das nicht falsch bewertet, dass ich mich nicht für dieses Jahr beworben habe. Mir ist es nämlich irgendwie ein Bedürfnis 1 Jahr lang ehrenamtlich zu arbeiten. Und diese Erfahrung will ich unbedingt vor Ausbildungsbeginn sammeln.

Freundliche Grüße
Merlina
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Fr 07 Sep, 2012 11:09    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Merlina hat folgendes geschrieben:

Ich hoffe, wenn ich mich dort vorstelle, wird das nicht falsch bewertet, dass ich mich nicht für dieses Jahr beworben habe. Mir ist es nämlich irgendwie ein Bedürfnis 1 Jahr lang ehrenamtlich zu arbeiten. Und diese Erfahrung will ich unbedingt vor Ausbildungsbeginn sammeln.


Wenn du das so begründest, wird dir das sicherlich keiner negativ auslegen... Du legst ja nicht die Füße hoch und machst nichts - im Gegenteil Wink Viel Erfolg!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fantastisch
Gast





BeitragVerfasst am: Do 22 Nov, 2012 21:41    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also, ich hatte heute den Einstellungstest und nun ja, es waren 12 Leute angemeldet und es kamen nur 3 davon. Kurz zum organisatorischen Ablauf. Du machst also einen Online-Test und wirst dann zum Einstellungstest eingeladen. Wenn Du da bist, musst Du den Einstellungstest nochmal machen. Hinzu ein Teilbereich in Englisch. Dafür hast Du 70 Minuten Zeit.

Anschließend hast Du ein Gespräch mit einem führenden Person, in dem ein bisschen über Dein Lebenslauf gefragt wird. Dann musst Du Fragen beantworten für Situationen, die entstehen könnten. Wie würden Sie darauf reagieren?! Das dauert eine halbe Stunde.

Zum Schluss kommt das Kundengespräch. Wenn Du das alles drei gut gemacht hast, bist Du eingestellt. Von den 3 Leuten wurde aber niemand eingestellt.
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©